[Verdacht] 01.06.2015 - Yangtze, China

Dieses Board dient zur Erfassung und Diskussion von Tornado(verdachts)fällen in den restlichen Gebieten der Welt.
Antworten
Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

[Verdacht] 01.06.2015 - Yangtze, China

Beitrag von Thomas Sävert » Dienstag 2. Juni 2015, 06:33

Hallo,

auf dem Yangtze in China ist zwischen Nanjing und Chongqing ein Schiff mit mehr als 450 Menschen an Bord gekentert. In den medien wird berichtet, dass der gerettete Kapitän von einer "Cyclone" sprach, die das Schiff zum Kentern brachte. Ob damit ein Tornado gemeint ist, lässt sich im Moment nicht sagen. Hier gibt es mehr zum Unglück:

http://www.abc.net.au/news/2015-06-02/c ... rd/6513904

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Benutzeravatar
Zahlii
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 12. Mai 2015, 17:54
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 01.06.2015 - Yangtze, China

Beitrag von Zahlii » Dienstag 2. Juni 2015, 10:57

http://edition.cnn.com/2015/06/02/asia/ ... p-sinking/

"Xinhua said the captain and engineer both claimed the ship had been hit by a longjuanfeng, a Chinese word that can be translated as cyclone or tornado."

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft ... 24956.html
Hier zuerst "Tornado" und dann doch wieder "Wirbelsturm", danke FAZ.

Regenradar von der fraglichen Zeit:
Bild

Der Untergang des Schiffes liegt etwa in der Mitte im Bereich des heftigen Niederschlages. Könnte nach meinem Ermessen durchaus ein Hook Echo darstellen. Allerdings ist der Niederschlagsbereich doch recht groß verglichen mit Superzellen in unseren Breiten...
Bild

Uwe Reiss
Beiträge: 588
Registriert: Sonntag 1. April 2007, 22:25
Wohnort: Leipzig

Re: [Verdacht] 01.06.2015 - Yangtze, China

Beitrag von Uwe Reiss » Dienstag 2. Juni 2015, 20:09

Das chinesische "Wetterbüro" spricht klar von einem Tornado, was in der erkennbaren Radarsignatur auch sehr gut möglich scheint. Scheinbar wurde das Schiff auch vom Tornado mitgerissen. Derzeit wird gerade über die seltsame Route des Bootes diskutiert.

Gruss

Uwe

Westsachse
Beiträge: 117
Registriert: Dienstag 13. Juli 2010, 16:18
Wohnort: Erfurt

Re: [Verdacht] 01.06.2015 - Yangtze, China

Beitrag von Westsachse » Mittwoch 3. Juni 2015, 06:49

Wenn das Video zu dem Fall gehört, kann der Status definitiv auf Tornado geändert werde.
http://videowall.accuweather.com/detail ... Start=true
Man kann auf seinen Standpunkt stehen, aber man sollte nicht darauf sitzen! (Erich Kästner)

Private Wetterstation & Wetterkamera Hartenstein (Erzgebirge)

Jörg
Mitgliederbetreuung
Beiträge: 836
Registriert: Mittwoch 26. September 2007, 22:24
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 01.06.2015 - Yangtze, China

Beitrag von Jörg » Freitag 5. Juni 2015, 07:24

auch in diesem artikel des "Spiegel" wird der Kapitän zitiert. Er spricht von einem Tornado
http://www.spiegel.de/panorama/schiffsu ... 37275.html

Jörg
https://www.fotomensch.de
------
Volksvertreter vertreten das Volk genau so wenig, wie Zitronenfalter Zitronen falten.

Das Fliegen ist eine Kunst... oder viel mehr ein Trick
Der Trick besteht darin, sich auf den Boden zu werfen... aber daneben.

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 01.06.2015 - Yangtze, China

Beitrag von Thomas Sävert » Samstag 6. Juni 2015, 06:10

Die Ursache ist noch nicht geklärt, so schreibt CNN:

http://edition.cnn.com/2015/06/05/asia/ ... index.html

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Antworten

Zurück zu „Tornado(verdachts)fälle Weltweit“