[Status=?] 01.06.2016 Borken (BOR|NW)

Antworten
m3atman
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 28. Februar 2010, 17:22
Wohnort: 46325

[Status=?] 01.06.2016 Borken (BOR|NW)

Beitrag von m3atman »

Die Borkener Zeitung berichtet von einer Windhose im Bereich Westenborken:
http://www.borkenerzeitung.de/lokales/b ... 10224.html

Die Fotos sind an der Weseler Landstraße/Ecke Helweg entstanden (kenne die Ecke gut).
Habe meine Mutter kurz zuvor per whatsapp vor einer Superzelle gewarnt (jemand hatte das auf facebook gepostet, ich bin zur Zeit 300km weg). Gerade habe ich mit ihr telefoniert. Sie wohnt in Burlo, etwa 10km Luftlinie nördlich vom Ort des Geschehens entfernt. Das sagte sie in etwa: Sie habe eine relativ breite, sehr tief reichende, trichterförmige Wolke zunächst neben, dann über einem Waldstück gesehen. Möglicherweise mit Rotation, die Bewegung war auf jeden Fall schneller als die der anderen Wolken. Bodenkontakt lag noch nicht vor.

Sowohl meine Mutter als auch mein Bruder meinen beide, das gesehen zu haben. Fotos haben sie nicht gemacht. Der Zeitraum passt aber ungefähr.
Fotos von den Schäden sind im Zeitungsartikel.

Was kann man davon halten?

Viele Grüße,
Hermann
haramibajwa3
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 2. November 2022, 11:22

Re: [Status=?] 01.06.2016 Borken (BOR|NW)

Beitrag von haramibajwa3 »

m3atman hat geschrieben: Mittwoch 1. Juni 2016, 22:28 Die Borkener Zeitung berichtet von einer Windhose im Bereich Westenborken:
http://www.borkenerzeitung.de/lokales/b ... 10224.html

Die Fotos sind an der Weseler Landstraße/Ecke Helweg entstanden (kenne die Ecke gut).
Habe meine Mutter kurz zuvor per whatsapp vor einer Superzelle gewarnt (jemand hatte das auf facebook gepostet, ich bin zur Zeit 300km weg). Gerade habe ich mit ihr telefoniert. Sie wohnt in Burlo, etwa 10km Luftlinie nördlich vom Ort des Geschehens entfernt. Das sagte sie in etwa: Sie habe eine relativ breite, sehr tief reichende, trichterförmige Wolke zunächst neben, dann über einem Waldstück gesehen. Möglicherweise mit Rotation, die Bewegung war auf jeden Fall schneller als die der anderen Wolken. Bodenkontakt lag noch nicht vor.

Sowohl meine Mutter als auch mein Bruder meinen beide, das gesehen zu haben. Fotos haben sie nicht gemacht. Der Zeitraum passt aber ungefähr.
Fotos von den Schäden sind im Zeitungsartikel.

Was kann man davon halten?

Viele Grüße,
Hermann
It is impossible for me to comment without watching the situation. I would like to see this picture or video if you send it to me. If that's okay with you, perhaps I can share my thoughts with you
Zuletzt geändert von haramibajwa3 am Mittwoch 2. November 2022, 11:41, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2016“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast