[Tornado] 11.09.2015 - Ebersbach/Neugersdorf (GR|SX)

Antworten
Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

[Tornado] 11.09.2015 - Ebersbach/Neugersdorf (GR|SX)

Beitrag von Axel F. » Samstag 12. September 2015, 07:19

Folgendes Bild hab ich gestern kommentarlos geschickt bekommen
Bild
Näheres Versuche ich heute rauszubekommen, sobald mehr Details bekannt sind, fahren Christian und/oder ich mal da hoch.

Uhrzeit irgendwann am späten Nachmittag. Laut Radar ist die stärkste Zelle gegen 18 Uhr dort durchgezogen.

Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Tornado] 11.09.2015 Neugersdorf (GR|SX)

Beitrag von Axel F. » Samstag 12. September 2015, 09:56

In die Springerpresse hats der Tornado auch geschafft:

http://www.bild.de/regional/dresden/tor ... .bild.html

Die beiden Städte sind vor paar Jahren zusammengeschmissen worden, deshalb heißt die Gemeinde korrekt Ebersbach/Neugersdorf, die im Artikel benannten Straßen befinden sich im Ortsteil Ebersbach, die kurzlebige Zelle zog aber vorher durch Neugersdorf. Wo genau das Bild aufgenommen wurde, das weiß ich leider nicht, ich vermute aber, im Ortsteil Neugersdorf an der Umgehungsstraße nach Rumburk (CZ). Die Gebäudeschäden müssen nicht zwangsläufig mit dem Tornado zuammenhängen, die kleinen giftigen zellen gestern und vorgestern, befördert durch einen Kaltlufttropen haben an der Front sehr heftige Böen hervorgebracht, wie ich selbst erlebt hab.

Hier die Location
https://www.google.de/maps/place/Camill ... 15ad?hl=de

und hier von Ostsachsen.tv das material des "Minitornados" :boese: :roll:
https://de-de.facebook.com/ostsachsentv

Benutzeravatar
Chri5
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 17. Juni 2012, 13:43
Wohnort: Löbau

Re: [Tornado] 11.09.2015 Neugersdorf (GR|SX)

Beitrag von Chri5 » Samstag 12. September 2015, 13:10

Hallo ich konnte heute eine kleine Schadensanalyse machen. Vorallem in Neugersdorf hat es bei der Neugersdorfer Straße in Richtung Schlechteberg Schäden angerichtet. Großer Ast (20cm Durchmesser) abgebrochen. Dachfürsten abgeweht und Dachziegel teilweise abgeweht. Pavillone verfrachtet und Gartenzäune aus Holz niedergedrückt. An der Vegetation hauptsächlich kleine und mittlere Äste abgebrochen und ca 10 bis 20m verfrachtet. Viel deutet auf T1/F0 hin.
Regionaler Ansprechpartner Oberlausitz, Altkreis Löbau-Zittau

Lübecker
Beiträge: 219
Registriert: Freitag 13. September 2013, 20:47
Wohnort: Lübeck-Kücknitz (an der Trave)
Kontaktdaten:

Re: [Tornado] 11.09.2015 Neugersdorf (GR|SX)

Beitrag von Lübecker » Samstag 12. September 2015, 13:29

Danke Chris für deine Besichtigung der Schäden, hast du auch Fotos gemacht?

Benutzeravatar
Chri5
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 17. Juni 2012, 13:43
Wohnort: Löbau

Re: [Tornado] 11.09.2015 Neugersdorf (GR|SX)

Beitrag von Chri5 » Samstag 12. September 2015, 20:42

Ja ich habe welche gemacht. Wenn ich mal ein ordentliches Onlineportal finde wo man Bider hochladen kann ohne zu bezahlen könnte ich welche reinstellen.
Regionaler Ansprechpartner Oberlausitz, Altkreis Löbau-Zittau

Marvin (Schorndorf)
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 20:37
Wohnort: Schorndorf (285 ü.NN)
Kontaktdaten:

Re: [Tornado] 11.09.2015 Neugersdorf (GR|SX)

Beitrag von Marvin (Schorndorf) » Samstag 12. September 2015, 20:53

Ich empfehle http://abload.de/. Benutze ich seit vielen Jahren ;)

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2015“