[Status=?] 08.07.2015 - Schönwalde (LDS|BB)

Antworten
Benutzeravatar
Gewitterjäger Ronny
Beiträge: 3
Registriert: Montag 6. Juli 2015, 21:13
Wohnort: Schönwalde
Kontaktdaten:

[Status=?] 08.07.2015 - Schönwalde (LDS|BB)

Beitrag von Gewitterjäger Ronny » Donnerstag 9. Juli 2015, 13:57

Hallo liebe Mitglieder,

mein Fall erklärt sich wie folgt, und auch durch Bilder auf http://www.facebook.de/r.mergans

Ich selbst kam am Abend des 07.07.2015 gegen 23.45 nach unserem Feuerwehrdienst nach Hause, dabei öffnete ich das Fenster breit und trocknete mir die vom Regen nassen Haare mit einem Handtuch ab. Es war gegen 1:30 Uhr morgens, am 08.07.2015 als ich plötzlich ein Summen wahrnahm, welches sich genauso wie ein riesiger Schwarm Bienen anhörte.
Zumal konnte ich am nächsten Tag bei einem Spaziergang, am Feldrand entlang Schäden im Getreidefeld sowie an dessen Rand in einer Baumreihe sehen, die förmlich in ungefähr 3,50 Meter abgeknickten Äste, waren verdreht, ihre Rinde teils abgeschält. dabei lagen sie auch während meiner Beobachtungen nicht in gleicher Richtung sonder wie in einem kleinen Halbkreis gelegt also verschiedene Richtungen aufweisend.
Außerdem hatte sich über unseren Ort eine Gewitterlinie geschoben die von Süden her auf uns zurollte, die Zelle bzw. Linie war durch sehr hohe Blitzaktivität und ihre sehr starken Sturm-artigen Böen bemerkbar gewesen. Andernfalls hatte sie gegen 0:00 Uhr bereits abgeschwächt ihren Weg Richtung NO genommen und zog weiter. Danach blieb jedoch die Blitzaktivität erhalten, nicht mehr so intensiv und stark wie vorher, jedoch als mir das Geräusch auffiel kam es von NW her und es ist mir ein Rätsel wie sich etwas von NW auf uns zubewegen kann, wenn doch Tornados sich von Südwest nach Nordost bewegen im Normalfall. Doch ich weiß auch das es auch Azyklonale Tornados geben kann, die gegen ihre normale Zugbahn ziehen können. Die Winde hatten nach der riesigen Gewitterlinie auf West gedreht und es scheint den Schäden zufolge sich um etwas eher schwaches, aber sprunghaftes gehandelt zu haben.
Auf meiner Website sind Fotos von allen Schäden der Nacht, wichtig dabei ist hier die Betrachtung der Dachziegel, die verdrehten Äste und auch das niedergedrückte Getreide, welches wie in eine Kurve gezogen da liegt.

MfG Gewitterjäger Ronny

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: (Verdacht)08.07.2015 gegen 1:30uhr

Beitrag von Thomas Sävert » Mittwoch 2. September 2015, 10:31

Hallo Ronny,

Danke noch für die Schilderung. Bitte dabei ans vorgegebene Format halten. Welcher Ort ist denn gemeint? Schönwalde? Und wo liegt dies, in welchem Bundesland, welchem Landkreis?

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 08.07.2015 - Schönwalde (LDS|BB)

Beitrag von Thomas Sävert » Mittwoch 2. September 2015, 11:05

Hallo Ronny,

ich nehme an, es ist Schönwalde in Halbe (LDS) gemeint. Ein paar Ungereimtheiten gibt es in Deiner Meldung, daher habe ich den Status auf unbekannt gesetzt. Leider lassen sich die Bilder bei Dir nicht aufrufen, kannst Du sie nicht hier hineinstellen?

Also die angesprochenen Gewitter waren aber bis 22:45 Uhr durch, danach gab es bei Dir keiner mehr. Es dürfte höchstens noch Wetterleuchten zu sehen gewesen sein. Gegen 01:30 Uhr war definitiv nichts mehr. Das "Summen" kann alles mögliche gewesen sein. Die erwähnten "abgedrehten" Äste sind kein Indiz für einen Tornado. Kaum ein Baum und Ast wächst wirklich symmetrisch und auch geradelinige Böen können einen Baum/Ast förmlich "abdrehen". Leider kursiert immer noch recht verbreitet, dass Tornados einen Baum/Ast andrehen. Bei der Größe eines Tornados im Vergleich zu einem Baum/Ast kann man sich ganz gut vorstellen, dass dies nur selten möglich ist, wenn der Tornado sehr klein ist.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Jörg
Mitgliederbetreuung
Beiträge: 836
Registriert: Mittwoch 26. September 2007, 22:24
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 08.07.2015 - Schönwalde (LDS|BB)

Beitrag von Jörg » Mittwoch 2. September 2015, 15:25

https://www.fotomensch.de
------
Volksvertreter vertreten das Volk genau so wenig, wie Zitronenfalter Zitronen falten.

Das Fliegen ist eine Kunst... oder viel mehr ein Trick
Der Trick besteht darin, sich auf den Boden zu werfen... aber daneben.

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2015“