[Tornado] 29.05.2015 - Ohausen (NM | BY)

Zweistein2
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 3. August 2014, 22:19

[Tornado] 29.05.2015 - Ohausen (NM | BY)

Beitrag von Zweistein2 » Freitag 29. Mai 2015, 20:01


Sebastian A.
Beiträge: 350
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 15:07
Wohnort: Warder

Re: [Verdacht] 29.05.2015 - Freystadt-Ohausen

Beitrag von Sebastian A. » Freitag 29. Mai 2015, 20:10

Bin schwergespannt was da kommt ! :)

Zweistein2
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 3. August 2014, 22:19

Re: [Verdacht] 29.05.2015 - Freystadt-Ohausen

Beitrag von Zweistein2 » Freitag 29. Mai 2015, 20:14

Bin auch auf die Bilder gespannt!

Die Ortschaft liegt immerhin ca. 25 Autominuten von mir entfernt, sollten da tatsächlich Schaden vorhanden sein, könnte ich vlt. vorbeifahren und weitere Bilder machen.

Sebastian A.
Beiträge: 350
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 15:07
Wohnort: Warder

Re: [Verdacht] 29.05.2015 - Freystadt-Ohausen

Beitrag von Sebastian A. » Freitag 29. Mai 2015, 20:27

Ja dort sind weitere Schäden !

Auf Facebook gibt es schon mindestens eins, wo ein Wellblechdach gegen ein Haus geschleudert wurde.

Daniel Rüd
Beiträge: 137
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 23:58
Wohnort: Wölfersheim (FB|HE)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 29.05.2015 - Freystadt-Ohausen

Beitrag von Daniel Rüd » Freitag 29. Mai 2015, 21:05

Hier wird eine Augenzeugin zitiert und auch wieder das "Mini"-Unwort herangezogen:
http://www.nordbayern.de/region/neumark ... -1.4417271

Noch ein Radarbild:
http://kachelmannwetter.com/de/regenrad ... -1800.html

Ohausen liegt südlich von Freystadt, also genau an der Südflanke. Hört sich für mich schon mal alles sehr plausibel an.
Meine private Wetterstation inkl. Foto-Webcam:
www.wetter-woelfersheim.de

Benutzeravatar
MSE29
Beiträge: 105
Registriert: Freitag 8. August 2008, 21:03
Wohnort: Bad Wünnenberg
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 29.05.2015 - Freystadt-Ohausen

Beitrag von MSE29 » Freitag 29. Mai 2015, 22:00

Weitere Bilder http://www.nonstopnews.de/galerie/20639

Schwere Windhose klingt schon anders als "Beinahe-Tornado"
http://www.infranken.de/ueberregional/b ... 79,1069386

Schäden von mehreren 100.000€ sollen es lt. Polizei sein.

Daniel Rüd
Beiträge: 137
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 23:58
Wohnort: Wölfersheim (FB|HE)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 29.05.2015 - Freystadt-Ohausen

Beitrag von Daniel Rüd » Freitag 29. Mai 2015, 22:02

Boahr, ich komme aus dem Kopfschütteln kaum noch heraus:

"Beinahe-Tornado"
http://www.infranken.de/ueberregional/b ... 79,1069386

Merken die eigentlich nicht, was sie da schreiben?
Jetzt traf eine Tornado-Vorstufe einen kleinen Ort in der Oberfalz. Rund 20 Häuser wurden beschädigt, verletzt wurde aber niemand.

vs.
Nach ersten Erkenntnissen habe es sich möglicherweise um einen sogenannten Funnel - eine Vorstufe eines Tornados - gehandelt, erklärte ein DWD-Meteorologe in München. Funnels seien rotierende Wolkentrichter unterhalb einer Wolke, allerdings ohne sichtbare Schäden am Boden.
Meine private Wetterstation inkl. Foto-Webcam:
www.wetter-woelfersheim.de

Zweistein2
Beiträge: 17
Registriert: Sonntag 3. August 2014, 22:19

Re: [Verdacht] 29.05.2015 - Freystadt-Ohausen

Beitrag von Zweistein2 » Freitag 29. Mai 2015, 22:13

Morgen Mittag werde ich nach Freystadt fahren und Fotos machen. Gibts irgendwelche Besonderheiten, auf die ich vor Ort achten soll, außer Gebäudeschäden und Fallrichtungen der Bäume?

Marvin (Schorndorf)
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 27. Mai 2014, 20:37
Wohnort: Schorndorf (285 ü.NN)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 29.05.2015 - Freystadt-Ohausen

Beitrag von Marvin (Schorndorf) » Freitag 29. Mai 2015, 22:24

Daniel Rüd hat geschrieben:Hier wird eine Augenzeugin zitiert und auch wieder das "Mini"-Unwort herangezogen:
http://www.nordbayern.de/region/neumark ... -1.4417271
Da darf natürlich auch das hier nicht vergessen werden:

"Durch den starken Wirbelwind bildete sich über dem Kanal eine riesige Wasser-Windhose. Der Wirbelsturm zog von da Richtung Ohausen weiter."

Daniel Rüd
Beiträge: 137
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 23:58
Wohnort: Wölfersheim (FB|HE)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 29.05.2015 - Freystadt-Ohausen

Beitrag von Daniel Rüd » Freitag 29. Mai 2015, 22:48

Marvin (Schorndorf) hat geschrieben:"Durch den starken Wirbelwind bildete sich über dem Kanal eine riesige Wasser-Windhose. Der Wirbelsturm zog von da Richtung Ohausen weiter."
Ui, sie haben zumindest das "Mini"-Unwort entfernt...
Zweistein2 hat geschrieben:Morgen Mittag werde ich nach Freystadt fahren und Fotos machen. Gibts irgendwelche Besonderheiten, auf die ich vor Ort achten soll, außer Gebäudeschäden und Fallrichtungen der Bäume?
Guckst du am besten mal hier:
http://www.skywarn.de/downloads/schaden ... nalyse.pdf
Meine private Wetterstation inkl. Foto-Webcam:
www.wetter-woelfersheim.de

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 29.05.2015 - Freystadt-Ohausen

Beitrag von Thilo Kühne » Freitag 29. Mai 2015, 22:51

Nach ersten Erkenntnissen habe es sich möglicherweise um einen sogenannten Funnel - eine Vorstufe eines Tornados - gehandelt, erklärte ein DWD-Meteorologe in München. Funnels seien rotierende Wolkentrichter unterhalb einer Wolke, allerdings ohne sichtbare Schäden am Boden. Die Polizei sprach von einer Windhose.
aus: http://www.infranken.de/ueberregional/b ... 79,1069386

Soll das Berichterstattung sein? In Oberfranken hat es wohl sehr sehr lange schon keinen Tornado mehr gegeben, oder aber die lokale Nachrichtenredaktion hat einen langen Dornröschenschlaf hinter sich.
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 29.05.2015 - Ohausen (NM | BY)

Beitrag von Thilo Kühne » Freitag 29. Mai 2015, 23:36

Ort ist angepasst
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Daniel Rüd
Beiträge: 137
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 23:58
Wohnort: Wölfersheim (FB|HE)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 29.05.2015 - Ohausen (NM | BY)

Beitrag von Daniel Rüd » Samstag 30. Mai 2015, 00:30

Thilo Kühne hat geschrieben:Ort ist angepasst
Fehlt nur noch der Status...

17:57 Uhr und 18:00 Uhr-Meldung von Funnelclouds durch Christopher, in der 18 Uhr-Meldung wird von "weit hinabreichend" gesprochen und dass sie zum Zeitpunkt des Telefonats noch sichtbar ist.

Hier noch ein tolles Video des Funnels: https://youtu.be/tMvGiYlDN7U

18 Uhr-Radar-Echo, Ohausen mit Punkt versehen:
Bild
Quelle: http://kachelmannwetter.com/de/regenrad ... -1800.html

Und Schäden genau in diesem Bereich...

Plausibel sehe ich da mindestens schon gegeben, in Verbindung mit der Augenzeugin, die den Wirbel Richtung Ohausen ziehend gesehen haben will, eigentlich Tornado.
Meine private Wetterstation inkl. Foto-Webcam:
www.wetter-woelfersheim.de

Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 29.05.2015 - Ohausen (NM | BY)

Beitrag von Axel F. » Samstag 30. Mai 2015, 05:57

Naja, wenn man die beiden Meldungen dazu hört (mehrere Funnel nacheinander) bin ich ja mal gespannt, wie die Dokumentation heute aussieht. Die Jungs habens ja bei FB (Links im Eröffnungspost) angekündigt.
Journalistisch gehts natürlich garnicht, was da abgeliefert wird, auch die Aussage des DWD Mitarbeiters.

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Tornado] 29.05.2015 - Ohausen (NM | BY)

Beitrag von Thomas Sävert » Samstag 30. Mai 2015, 06:14

Hallo zusammen,

den fall können wir als bestätigt eintragen, der Wirbel wurde beobachtet und zeitweise sogar gefilmt. Jetzt geht es noch vor allem um die genaue Stärke des Tornados.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2015“