[Status=?] 28.07.2014 Münster (MS|NW)

Antworten
Gerrit Rudolph, Limburg/L
Beiträge: 2751
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 19:04

[Status=?] 28.07.2014 Münster (MS|NW)

Beitrag von Gerrit Rudolph, Limburg/L » Donnerstag 18. Februar 2016, 22:58

Hallo zusammen,

in der Fachzeitschrift "Umwelt- und Planungsrecht", Ausgabe 1/2016, Seite 23 bin ich auf einen Bericht über die "Münsteraner Gespräche zum Umwelt- und Planungsrecht" gestoßen. Diese Tagung fand am 9. Juli 2015 in Münster statt.

Darin wird auch auf das Referat des Leiters des Münsteraner Tiefbauamts eingegangen (Dipl.-Ing. Michael Grimm). Der Vortrag drehte sich u. a. um ein Starkregenereignis am 28. Juli 2014. Jedoch gibt es darin die interessante Aussage, dass sich auf dem Aasee eine "Wasserhose" gebildet habe, die mit losgelöstem Laub und Astwerk die Kanalisation beeinträchtigt und so die Überschwemmungslage verschlimmert habe.

Ich bin erst mal vorsichtig und vergebe daher die Kategorie [Status=?].

Gruß, Gerrit


Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2014“