Kugelblitze - Realität oder Mythos??

Das Forum für alle Wetterthemen, wie z.B. Prognosen, Vorhersagen und Diskussionen.
whirlwind

Beitrag von whirlwind » Montag 1. Januar 2007, 16:31

da gebe ch dir völlig recht ...
auch wenn man das thema geister ...
und paranormale erscheinugen anspricht ...
und davon bilder sieht .. so sind diese doch auch meist verwackelt ...
oder so unscharf das man häufig grnicht .. wirklich sagen kann was man
da sieht !!!
wünsche übrigens allen ein FROHES NEUES JAHR :)

Forstexperte
Beirat
Beiträge: 2009
Registriert: Mittwoch 27. August 2003, 22:06
Wohnort: 49326 Melle-Wellingholzhausen

Beitrag von Forstexperte » Samstag 13. Januar 2007, 19:50

Hallo zusammen,

das Rätsel um die Existenz/die Entstehung von Kugelblitzen ist offenbar gelöst, wenn man Spiegel- und Heise-online glauben darf:

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/24/24428/1.html

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... 21,00.html

Siehe auch diesen Thread im Literatur-Board:
http://www.skywarn.de/forum/viewtopic.php?t=2882

Viele Grüße, Martin
Melle-Wellingholzhausen, 20 km sö. Osnabrück

Fraggle
Beiträge: 12
Registriert: Montag 5. Februar 2007, 17:57
Wohnort: Großen-Buseck bei Gießen (a.d. Lahn)

Beitrag von Fraggle » Dienstag 6. Februar 2007, 03:30

ich denke auch das es sie gibt denn von ihnen wird nicht nur in der neuzeit diskutiert denn schon vor und im mittelalter wurde auch schon viel darüber erzählt

hier ein beispiel

Code: Alles auswählen

Die Wachsenburg, früher Wassenburg genannt, gehört zum bekannten Burgenensemble der „Drei Gleichen“. Den Namen erhielten die drei Burgen, die weder die gleichen Besitzer hatten, noch sonst eine Ähnlichkeit in Ihrer Bauform aufweisen, aufgrund eines Ereignisses vom 31. Mai 1230. Da soll ein Kugelblitz in alle drei Burgen eingeschlagen und deren Türme entzündet haben. Die Flammen waren weit und breit zu sehen. 
fakt ist dieses phänomen ist seit anbegin der menscheit bekannt und wenn auch das rätzel bleibt um die entstehung.....würde eine lösung um die entstehung des phänomens nicht auch einen teil des reizes eines solches blitzes rauben ?;) ich denke ja

aber dies sei jedem selbst überlassen wie er darüber denkt *g*

Lg Alex

sunset
Beiträge: 100
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 21:40
Wohnort: Bensheim
Kontaktdaten:

Beitrag von sunset » Dienstag 6. Februar 2007, 05:53

Ihr könnt auch mal auf meine Seite schauen: http://www.sartorius-sturmjagd.de/ViewChase.php?bid=7

Internet Explorer und/oder Vista Nutzer sind leider ausgeschlossen. :lol:

edit:
Dort sind Fotos von einem KB.

gaby
Beiträge: 965
Registriert: Mittwoch 20. September 2006, 09:29
Wohnort: sulingen
Kontaktdaten:

Beitrag von gaby » Mittwoch 7. Februar 2007, 14:32

:lol: ,internet explorer :evil:

gruß gaby
wat fürn wind aber auch

huemmlingerin-87
Beiträge: 120
Registriert: Dienstag 17. Juli 2007, 14:09
Wohnort: sögel/emsland
Kontaktdaten:

Beitrag von huemmlingerin-87 » Mittwoch 18. Juli 2007, 22:01

Internet Explorer und/oder Vista Nutzer sind leider ausgeschlossen.
ebenso wie opera nutzer.. =(
suche dringend einen ausbildungsplatz zur fotografin,
mittlerweile in ganz deutschland

Benutzeravatar
Sven Lüke
Ehrenmitglied
Beiträge: 4338
Registriert: Mittwoch 27. August 2003, 18:38
Wohnort: Osnabrück / Lotte-Wersen

Beitrag von Sven Lüke » Mittwoch 18. Juli 2007, 22:10

huemmlingerin-87 hat geschrieben:
Internet Explorer und/oder Vista Nutzer sind leider ausgeschlossen.
ebenso wie opera nutzer.. =(
Bitte in Zukunft nicht mit solchen Postings auf Threads antworten, die schon viele Monate alt sind. Dadurch wird der Thread nur unötig nach "oben" geholt, enthält aber keinen Neugewinn an Informationen.

Grüße, Sven (Mod-Team).

Reenchen
Beiträge: 71
Registriert: Freitag 6. Juli 2007, 19:17
Wohnort: Berlin

Beitrag von Reenchen » Mittwoch 18. Juli 2007, 22:23

hi,

also ich bin auch "sauer". Was soll das @huemmelingerin-87? Haben dir meine Bilder nicht gefallen-oder? Ich hatte meine Frage bewußt ganz woanders hingesetzt, war zwischendurch über diesen älteren Thread gestolpert und nun das... :evil:

Trollalarm würde ich sagen :?



LG

huemmlingerin-87
Beiträge: 120
Registriert: Dienstag 17. Juli 2007, 14:09
Wohnort: sögel/emsland
Kontaktdaten:

Beitrag von huemmlingerin-87 » Mittwoch 18. Juli 2007, 22:29

sorry.. kurz nachdem ich den post abgeschickt habe ist es mir auch aufgefallen. aber da du ja eh schon darauf geantwortet hast. ;)
(in vielen anderen foren werden solche feau pas von neuen mitgliedern gerne mal übersehen.. *hüstel*)
aber ich sehe den fehler ja ein ^^

aber da wir den thread ja eh wieder belebt haben *ähem* frage ich mich ob man diese diskussion hier nicht weiterführen kann. und bitte nicht auf den spiegel link verweisen ich war da schon. und auch nicht auf den anderen thread weil man von dort hierhin geleitet wird :P

ich möchte ja keine Künstlichen kugelblitze sondern echte! und die links die hier sind funktionieren nicht (mehr..).

nebenbei habe ich auch was zu erzählen. und zwar wurde im radio eine frau interviewt, die einen kugelblitz überlebt hat. erst hat der kugelblitz sie verfolgt und auf einmal ist er in sie gedrungen! es war für sie ein unvorstellbarer schmerz (wie sich wohl jeder vorstellen kann) und es hat sich angefühlt als würde ihr körper explodieren. es hat aber auch relativ schnell aufgehört als sie dann wieder bei bewusstsein war, bemerkt sie das ihr knöchel schmerzt. grund: die werte dame trug eine fußkette die sich sehr stark aufgeheizt hat. an dieser kette war ein bernstein (?) eingefasst der seit diesem moment schwarz war und wie verkohlt aussah. da wo die fußkette saß hatte die gute frau verbrennungen.
nun ist sie der meinung das der stein den blitz *absorbiert* hat und ist jetzt ihre glückskette!!

ich garantiere nichts für den wahrheitsgehalt da ich es, ich wiederhole es gerne nochmal, im radio gehört hab.

aber ist es überhaupt möglich das eine fußkette bzw der stein daran überhaupt einen blitz absorbieren kann? vor allem wenn prinzipiell eine verbindung zur erde besteht!? schließlich hatte die frau auch keine 15cm plateauschuhe an.. sondern einfache hausschlappen!?
suche dringend einen ausbildungsplatz zur fotografin,
mittlerweile in ganz deutschland

Sturmkobold
Beiträge: 856
Registriert: Mittwoch 5. April 2006, 20:43
Wohnort: Döhle, Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Beitrag von Sturmkobold » Donnerstag 19. Juli 2007, 09:34

Guten Morgen!

Klingt eher nach der Stromaustrittsstelle und den Bernstein hats schlicht und einfach versengt. Ist ja letztendlich organisches Material (Harz). Aber ich kann verstehen, wenn man nach so einem Erlebnis nach übernatürlichen Erklärungen sucht. Ist schliesslich ne echt extreme Erfahrung (harmlos ausgedrückt), von nem Blitz (welcher Art auch immer) getroffen zu werden.

Aber es gibt noch eine andere Geschichte, die ich vor Kurzem gehört habe. Wenn ich das mit dem Ort nicht falsch verstanden habe, gibt es in Mulsum (Lk STD) den sogenannten Lobetag. Dort soll mal ein Kugelblitz über die gesamte Hauptstrasse gezogen und am Ende explodiert sein, ohne dass jemand zu Schaden kam. Daher "Lobetag", weil nichts passiert ist, aber man eben wohl schon hautnah die Naturgewalt spüren konnte. Ich hoffe, ich habe jetzt nichts durcheinander gebracht. In ca. 2-3 Wochen seh ich "meine Quelle" wieder, da kann ich nochmal genau nachfragen.

Gruß
Insa

gaby
Beiträge: 965
Registriert: Mittwoch 20. September 2006, 09:29
Wohnort: sulingen
Kontaktdaten:

Beitrag von gaby » Donnerstag 19. Juli 2007, 09:50

hallo,
ich habe letzens auch noch eine erzählung über einen kugelblitz gehört,
der soll sich 2003 im spätsommer in nienburg(weser) ereignet haben.
die frau erzählte mir,das durch ihrem geöffnetem ein greller feuerball geflogen kam,der langsam durch das zimmer rollte,und im nebenzimmer mit einem lauten knall explodierte,es gab keine nennenswerten schäden.
sie erklärte mir damit,warum sie angst vor gewitter hat.
ich fand das auch sehr interessant,weil sich die beschreibung genau mit der beschreibung meiner großtante deckt.

gruß gaby
wat fürn wind aber auch

huemmlingerin-87
Beiträge: 120
Registriert: Dienstag 17. Juli 2007, 14:09
Wohnort: sögel/emsland
Kontaktdaten:

Beitrag von huemmlingerin-87 » Donnerstag 19. Juli 2007, 09:56

ich fand das auch sehr interessant,weil sich die beschreibung genau mit der beschreibung meiner großtante deckt.

gruß gaby
die wollen dir angst machen :P :lol:

scherz

wohnen die beiden denn in alten häusern oder in relativen neubauten!?

aber interessant ist es trotzdem das es keinem so wirklich gelungen ist einen kugelblitz vernünftig aufzuzeichnen! auf video mein ich damit..
suche dringend einen ausbildungsplatz zur fotografin,
mittlerweile in ganz deutschland

Benutzeravatar
Anke Gernhardt
Beiträge: 1005
Registriert: Montag 25. Juli 2005, 00:06

Beitrag von Anke Gernhardt » Donnerstag 19. Juli 2007, 10:09

Hallo!
huemmlingerin-87 hat geschrieben:interessant ist es trotzdem das es keinem so wirklich gelungen ist einen kugelblitz vernünftig aufzuzeichnen!
Ich vermute, das hat in erster Linie mit der Helligkeit der Erscheinung zu tun.
Es ist sehr schwierig, so etwas korrekt zu belichten.
hand
Anke
;)

gaby
Beiträge: 965
Registriert: Mittwoch 20. September 2006, 09:29
Wohnort: sulingen
Kontaktdaten:

Beitrag von gaby » Donnerstag 19. Juli 2007, 11:17

hallo hümmerlingerin,
meine großtante wohnte hier(sie lebt schon 9 jahre nicht mehr),und zu der zeit,wo sich dieses ereignete, war dieses gebäude noch zielmlich neu,sie hat mir das damals bei jedem gewitter erzählt,weil sie dann immer sehr darauf bedacht war,alle fenster zu schließen.

die andere frau hat in einer mietswohnung gewohnt,ob das nun neu oder altbau war kann ich nicht sagen.

zwischen den ereignissen liegen jahrzehnte(auch zwischen den erzählungen),und zwischen den damen auch,und die beiden sind sich nie im leben begegnet.
ich habe auch nie nach einem kugelblitz gefragt,mir wurden diese erzählungen ohne nachfrage erzählt.
8)

gruß gaby
wat fürn wind aber auch

huemmlingerin-87
Beiträge: 120
Registriert: Dienstag 17. Juli 2007, 14:09
Wohnort: sögel/emsland
Kontaktdaten:

Beitrag von huemmlingerin-87 » Donnerstag 19. Juli 2007, 23:25

hi gaby
also.. mir hat noch niemand was von erlebten kugelblitzen erzählt. und das bei dir das von zwei verschiedenen seiten kommt ist doch toll! :D ich beneide dich!
8)

mfg birgit
suche dringend einen ausbildungsplatz zur fotografin,
mittlerweile in ganz deutschland

Antworten

Zurück zu „Wetter allgemein“