[Tornado] 19.08.2013 - Pommertsweiler (AA|BW)

Kleiner-Schwabe
Stellv. Schriftführer
Beiträge: 566
Registriert: Dienstag 21. August 2007, 14:22
Wohnort: Sindelfingen ( Lkr. Böblingen ) Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 19.08.2013 - Pommertsweiler (AA|BW)

Beitrag von Kleiner-Schwabe » Freitag 23. August 2013, 18:38

Hallo miteinander,

ich habe mir eben auch nochmal die Radarprodukte zum besagten Zeitraum angeguckt. Vorweg möchte ich noch betonen das ich in der Interpretation kein Profi bin aber folgendes ist mir aufgefallen / nicht aufgefallen.

- Die Ortschaft des Geschehens liegt am äußersten Rand des graphisch dargestellten Messbereiches vom Memminger Radar.

- Des weiteren sind Abschattungseffekte und Fehlechos durch die Häufung der Zellen nicht auszuschließen

- Die Radarprodukte lassen viel zu viel eigenwilligen Interpretationsspielraum als das man eine Eindeutigkeit erkennen könnte

Zusammenfassend kann man hier aus meiner Sicht mit Hilfe der Radarprodukte keine mesozyklonale Rotationszentren ausfindig machen. Ich kenne allerdings das Gebiet sehr gut da es Quasi bei mir um die Ecke ist und ich schon öfters in der Gegend unterwegs war. Es handelt sich hierbei nicht um die Schwäbische Alb sondern um den Schwäbischen Wald. Der Albtrauf liegt gut 15km weiter südlich. Der Schwäbische Wald ist sehr zerklüftet durch tiefe Taleinschnitte wie Kocher oder Rems. Ich könnte mir gut vorstellen das wenn es einen Tornado gegeben haben soll, das seine Entstehung orographisch getriggert wurde. Allerdings wird das wohl ohne Videomaterial nicht eindeutig belegbar sein werden da es in der ganzen Region von Lorch bis nach Hüttlingen/Aalen teilweise imense Downburstschäden gab, welche teilweise bis in den oberen T2 Bereich gehen.

Grüße

Arcus
Beiträge: 63
Registriert: Sonntag 12. August 2012, 22:43

Re: [Verdacht] 19.08.2013 - Pommertsweiler (AA|BW)

Beitrag von Arcus » Freitag 23. August 2013, 20:52

Hallo,

Bild
Bild
Quelle: http://www.schwaebische-post.de/684853/" onclick="window.open(this.href);return false;

Das Schadensbild ist für mich nicht wirklich eindeutig für einen Tornado, da Winde in Orkanstärke bei einem Zeltlager meist ein Bild der Zerstörung hinterlassen. Stutzig macht aber die Zahl der umgefallenen Wohnwagen, denn so ein Wohnwagen braucht meiner Meinung nach schon Windgeschwindigkeiten in unterer T3-Stärke, damit er in Ruhelage kippt (auch wenn auf dem Bild ein leichte Hanglage erkennbar ist).

Ich habe mich daher mit einem "Fastholländer" unterhalten, der der Meinung war, dass der im Bild gezeigte Zweiachser etwa 2,2 t auf die Waage bringt. Mit etwas Zusatzbeladung sollte das Gesamtgewicht bei etwa 2,3 t liegen, sodass nach seiner Meinung etwa 160 bis 180 km/h zum Umstürzen erforderlich sind. Nach einer kleinen Recherche mit Google stieß ich auf Schilderungen, wonach ein Wohnwagen bei Fahrt ab ca. 100 bis 140 km/h Seitenwind zu kippen droht. Demnach dürfte der kritische Bereich für Wohnwägen bei ca. 150 km/h liegen (Grenze T2-T3).

Wie schätzt ihr die Windgeschwindkeiten hierzu ein?

Bemerkenswert ist auch, dass ein Spotter eine Meldung von starken Gewitterböen 20 km in westlicher Richtung abgegeben hat. Nach eigenen Messungen konnte er Böen von 124 km/h mit einer Davisstation messen, wobei er aber kein Anzeichen für einen Tornado wahrnahm. Das dürfte auf einen Downburst durch das schnell ziehende bow echo zurückzuführen sein.

Man muss wohl hoffen, dass man weit verfrachtete Gegenstände (Boot?) findet oder eindeutige Augenzeugenberichte oder Bilder. Sonst kann man kaum mit absoluter Gewissheit für einen Tornado oder Downburst votieren.

Kleiner-Schwabe
Stellv. Schriftführer
Beiträge: 566
Registriert: Dienstag 21. August 2007, 14:22
Wohnort: Sindelfingen ( Lkr. Böblingen ) Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 19.08.2013 - Pommertsweiler (AA|BW)

Beitrag von Kleiner-Schwabe » Freitag 23. August 2013, 21:57

Hallo miteinander,

anbei noch mein Video zu dem Gewitter was ich dokumentiert habe.

http://www.youtube.com/watch?v=b_grcjsFB5Y

Grüße

Uwe Reiss
Beiträge: 588
Registriert: Sonntag 1. April 2007, 22:25
Wohnort: Leipzig

Re: [Verdacht] 19.08.2013 - Pommertsweiler (AA|BW)

Beitrag von Uwe Reiss » Samstag 24. August 2013, 21:30

Hallo Thomas,

war das ein Versehen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass Andreas so etwas geäußert hat:

http://www.schwaebische-post.de/685172/" onclick="window.open(this.href);return false;

Ist ein aber Link aus Deiner Liste zum Fall. Irritiert mich ein wenig.

Gruss

Uwe

Felix Welzenbach
Beiträge: 27
Registriert: Samstag 2. August 2008, 22:07
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 19.08.2013 - Pommertsweiler (AA|BW)

Beitrag von Felix Welzenbach » Samstag 24. August 2013, 23:24

@Arcus - ich denke, es besteht schon ein Unterschied zwischen Kippen und aufs Dach legen. Besonders beim zweiten Bild sind die Bäume daneben ja fast unversehrt (bis auf abgebrochene Äste). Ein enormer Gradient auf engem Raum. Sicherlich auch bei Downbursts beobachtet, aber tornadisch verdächtig alle mal. Ebenso die stehen gebliebenen Tische beim Zeltplatz. Bei einem Downburst, der das Zelt nebendran umhaut, würde man auch erwarten, dass er sämtliche Tische wegfegt.

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 19.08.2013 - Pommertsweiler (AA|BW)

Beitrag von Thomas Sävert » Montag 26. August 2013, 12:57

Uwe Reiss hat geschrieben:Hallo Thomas,

war das ein Versehen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass Andreas so etwas geäußert hat:

http://www.schwaebische-post.de/685172/" onclick="window.open(this.href);return false;

Ist ein aber Link aus Deiner Liste zum Fall. Irritiert mich ein wenig.

Gruss

Uwe
Hallo Uwe,

die Bestätigung hier und in der Lioste folgt noch. Es gab dazu eine interne Diskussion, Näheres dazu aber auch hier noch, keine Sorge. Natürlich wird die Bestätigung dann auch noch begründet.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Nazgul
Beiträge: 87
Registriert: Sonntag 13. Juni 2004, 14:31
Wohnort: Alb-Donau-Kreis (UL)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 19.08.2013 - Pommertsweiler (AA|BW)

Beitrag von Nazgul » Donnerstag 29. August 2013, 12:08

Die Schwäbische Zeitung meldet einen bestätigten Tornado:

http://www.schwaebische.de/region/ostal ... 90253.html" onclick="window.open(this.href);return false;
LG
Willy

http://www.facebook.com/StormchasingOberschwaben" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.stormchasing.weinmann.biz" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
Sven Lüke
Ehrenmitglied
Beiträge: 4338
Registriert: Mittwoch 27. August 2003, 18:38
Wohnort: Osnabrück / Lotte-Wersen

Re: [Verdacht] 19.08.2013 - Pommertsweiler (AA|BW)

Beitrag von Sven Lüke » Freitag 30. August 2013, 07:05

Der Link ist nicht mehr abrufbar. Hier eine Alternative:

http://remszeitung.de/2013/8/28/es-war-ein-tornado/" onclick="window.open(this.href);return false;

Grüße, Sven

Arcus
Beiträge: 63
Registriert: Sonntag 12. August 2012, 22:43

Re: [Tornado] 19.08.2013 - Pommertsweiler (AA|BW)

Beitrag von Arcus » Montag 2. September 2013, 20:13

Hallo,

mich würde interessieren, aufgrund welcher Tatsachen man einen Tornado bestätigt hat.

Viele Grüße

Eclipse16V
Beiträge: 5
Registriert: Montag 25. Juli 2011, 23:23

Re: [Tornado] 19.08.2013 - Pommertsweiler (AA|BW)

Beitrag von Eclipse16V » Montag 2. September 2013, 23:16

Genau

Worauf basiert dieser "Tornado" Status?
Da bin ich ja jetzt mal gespannt.

Andreas Friedrich
Beiträge: 105
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 16:26
Wohnort: Oberursel

Re: [Tornado] 19.08.2013 - Pommertsweiler (AA|BW)

Beitrag von Andreas Friedrich » Mittwoch 4. September 2013, 12:28

Der Status bestätigter Tornado wurde vergeben nach der Auswertung verschiedener, unabhängiger Augenzeugenberichte die mir gegenüber beschrieben haben, was Sie vor Ort als meteorologisches Phänomen gesehen haben.

Hier beispielhaft kurze Auszüge aus Augenzeugenberichten:
"es zog eine weißliche Wand auf uns zu und vor uns zeigte sich ein Wirbel - ähnlich wie ein Wasserstrudel - in diesem flogen die Gegenstände kreisförmig und zogen senkrecht nach oben"

"Unser kleines Gewächshaus wurde wie von Geisterhand senkrecht hochgehoben ein paar Meter zur Seite geblasen,
um dann ganz plötzlich runter zu fallen."

Zusammen mit Schadensbildern und einem Abgleich mit entsprechenden Radarprodukten, wurde dann der entsprechende Status vergeben.

Andreas Friedrich
DWD Tornadobeauftragter

Benjamin
Beiträge: 186
Registriert: Montag 14. Mai 2007, 12:39

Re: [Tornado] 19.08.2013 - Pommertsweiler (AA|BW)

Beitrag von Benjamin » Mittwoch 4. September 2013, 12:55

Hallo zusammen,

ich möchte diesem Forum keineswegs die Deutungshoheit bezüglich "Tornado" oder "Nicht Tornado" zusprechen, aber in diesem Forum sollte meiner Meinung nur der "Tornado" markiert werden, der in diesem Forum transparent und vollumfänglich begründet wurde. Wie gesagt, nichts gegen "externe Expertisen" - es geht nur um dieses Forum.

Die Augenzeugenbeobachtungen sprechen m.E. tatsächlich sehr für einen Tornado.

Gruß
Benjamin

Eclipse16V
Beiträge: 5
Registriert: Montag 25. Juli 2011, 23:23

Re: [Tornado] 19.08.2013 - Pommertsweiler (AA|BW)

Beitrag von Eclipse16V » Mittwoch 4. September 2013, 13:22

Na ja,
ich denk mir meinen Teil dazu.

Wie gut das es Screenshots gibt.

Kleiner-Schwabe
Stellv. Schriftführer
Beiträge: 566
Registriert: Dienstag 21. August 2007, 14:22
Wohnort: Sindelfingen ( Lkr. Böblingen ) Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Re: [Tornado] 19.08.2013 - Pommertsweiler (AA|BW)

Beitrag von Kleiner-Schwabe » Mittwoch 4. September 2013, 17:24

Eclipse16V hat geschrieben:Na ja,
ich denk mir meinen Teil dazu.

Wie gut das es Screenshots gibt.
Wie meinst du das ?

Grüße

Eclipse16V
Beiträge: 5
Registriert: Montag 25. Juli 2011, 23:23

Re: [Tornado] 19.08.2013 - Pommertsweiler (AA|BW)

Beitrag von Eclipse16V » Mittwoch 4. September 2013, 18:42

Tja,
ich denke mal jeder der sich mit dem Thema hier und Allgemein beschäftigt, weiß was ich meine.
Ich sage nur "bärenfänger"s letzter Beitrag der ja auch gleich wieder gelöscht wurde.
War mir alles ja schon vorher klar das es wieder so läuft.
Nur jetzt hab ich es auf der Hand und das gibt mir nun den Grund dieses Forum zu verlassen.

...

Den Rest spare ich mir.
Weiß ja jeder wo er mich finden kann.

P.S.
Bitte nicht gleich löschen. :up:

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2013“