[Tornado] 28.07.2013 - Bornheim (SU|NW)

Antworten
tracedrums
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 24. Mai 2011, 11:47
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

[Tornado] 28.07.2013 - Bornheim (SU|NW)

Beitrag von tracedrums » Sonntag 28. Juli 2013, 22:39

WetterOnline greift Berichte von Personen auf, die zumindest eine gut auskondensierte Funnelcloud abfotografieren konnten.
Die ungefähre Uhrzeit wird mit 16:30 Uhr angegeben.
WetterOnline spricht auf jeden Fall von einem Tornado. Habe den Status aber dennoch auf Plausibel gesetzt, da ein genaues Urteil nur anhand des Bildes nicht möglich ist.

https://www.facebook.com/wetteronline/p ... hare_reply

https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =1&theater

Benutzeravatar
Cumulus Humilis
1. Vorsitzender
Beiträge: 5701
Registriert: Mittwoch 18. August 2004, 19:39
Wohnort: Im Herzen von Rheinland-Pfalz

Re: [Plausibel] 28.07.2013 Bornheim (NRW)

Beitrag von Cumulus Humilis » Sonntag 28. Juli 2013, 23:39

Hallo,

zumindest der Kommentar von Wetteronline im zweiten Link läßt doch Zweifel offen:
Ob sich die eindrucksvolle Rotation des Funnels bis zum Boden fortsetzte und somit sogar ein Tornado beobachtet wurde, ist bislang unklar.
Wenn keine weiteren Informationen auftauchen, die einen Bodenkontakt wahrscheinlich machen, würde ich hier mit dem Status auf "Verdacht" zurück gehen.

Gruß,
Andreas
--
Potz Blitz!

tracedrums
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 24. Mai 2011, 11:47
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: [Plausibel] 28.07.2013 Bornheim (NRW)

Beitrag von tracedrums » Sonntag 28. Juli 2013, 23:50

Matthias von der WetterOnline Redaktion scheint sich der Sache allerdings ziemlich sicher zu sein. Bei dem ersten Link (aktueller), betont er mehrfach:
Es wurden laut Augenzeuge Blätter hochgerissen, die andernorts in rotierender Bewegung wieder zu Boden fielen. Da der Augenzeuge Meteorologe bei WetterOnline ist, glaube ich das einfach mal Gruß, Matthias
Beste Grüße und gute Nacht,

Julian

Benutzeravatar
Cumulus Humilis
1. Vorsitzender
Beiträge: 5701
Registriert: Mittwoch 18. August 2004, 19:39
Wohnort: Im Herzen von Rheinland-Pfalz

Re: [Plausibel] 28.07.2013 Bornheim (NRW)

Beitrag von Cumulus Humilis » Sonntag 28. Juli 2013, 23:55

Ok, beim ersten Link sehe ich keine Kommentare. Aber gut, ein Augenzeugenbericht ist schon mindestens ein starkes Indiz. Wäre halt schön, wenn man den irgendwo nachlesen könnte.

Gruß,
Andreas
--
Potz Blitz!

Gerrit Rudolph, Limburg/L
Beiträge: 2753
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 19:04

Re: [Plausibel] 28.07.2013 Bornheim (NRW)

Beitrag von Gerrit Rudolph, Limburg/L » Montag 29. Juli 2013, 09:35

WZ-Thread, dort auch Fotos vom Blätterregen
http://www.wzforum.de/forum2/read.php?7,2715793" onclick="window.open(this.href);return false;
Den Blätterregen werte ich als sehr starkes Indiz für den T.

Erik Dirksen
Beiträge: 1169
Registriert: Samstag 16. September 2006, 12:09
Wohnort: Pulheim
Kontaktdaten:

Re: [Plausibel] 28.07.2013 - Bornheim (SU|NW)

Beitrag von Erik Dirksen » Montag 29. Juli 2013, 19:25

War heute vor Ort, für mich seitdem ich das Blätterfoto gesehen habe eine eindeutige Sache. Es scheint sich hier um lose Blätter zu handeln, die aufgewirbelt wurden. Ich habe im betreffenden Gebiet keine Schäden gefunden aber eine Apfelplantage, in der die Bäume vor kurzem beigeschnitten oder gerupft wurden, damit die Früchte mehr Sonne bekommen und an einigen Stellen das Laub noch lag, an anderen Stellen nicht mehr. Somit für mich ein unterkritischer Tornado.
Bild

SturmMufu
Beiträge: 18
Registriert: Montag 3. Juni 2013, 15:13
Wohnort: Weener (Ostfriesland)

Re: [Plausibel] 28.07.2013 - Bornheim (SU|NW)

Beitrag von SturmMufu » Dienstag 30. Juli 2013, 00:14

Moin,
Verbindung mit dem hier eventuell ?
http://www.skywarn.de/forum/viewtopic.php?f=34&t=10544" onclick="window.open(this.href);return false;

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Tornado] 28.07.2013 - Bornheim (SU|NW)

Beitrag von Thomas Sävert » Sonntag 10. November 2013, 15:35

Hallo zusammen,

aufgewirbelte Blätter, die teilweise im Rhein landeten, deuten auf einen durchgehenden Wirbel von der Wolkenbasis bis zum Boden hin. - Bei einer Nachbesprechung der Tornado-Arbeitsgruppe im November 2013 haben wir beschlossen, den Fall als bestätigten Tornado zu führen.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2013“