[Status=?] 06.07.2012 - Moritzburg,Laußnitz,Schmorkau(BZ|SX)

Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

[Status=?] 06.07.2012 - Moritzburg,Laußnitz,Schmorkau(BZ|SX)

Beitrag von Axel F. » Samstag 7. Juli 2012, 11:34

Ich führe es erstmal als Status und großräumiger.

Die gestrige Dresdner Zelle ist von Südwesten kommend über Meißen und Radebeul um den Dresdner Norden herumgedreht und hatte bis zu 67 dBz drauf.

Bisher liegen vor:

Funnelsichtung bei uns von Radebeul aus, Bilder sollten heute noch bei SCE erscheinen.
massive Waldschäden an der B 97 bei Laußnitz am Nordostrand der Dresdner Heide samt Unfalltotem, der im Auto von einer entwurzelten Buche erschlagen wurde.
http://www.bild.de/regional/dresden/unw ... .bild.html" onclick="window.open(this.href);return false;

und Schadenbericht eines Mitarbeiters des Energieversorgers ENSO, dessen Leitungen bei Medingen "hochgezogen" wurden. Sowie ein zerlegtes Geächshaus. Der Sohn des Mitarbeiters kontaktiert dann Thomas.

Ich selbst kann erst Dienstag früh dorthin, eventuell sind ja andere schneller.

Lassen wir es erstmal so ohne konkretere Ortsmarke stehen.

Zwischenzeitlich sind noch Schäden bei Bärnsdorf, Berbisdorf und Volkersdorf aufgetaucht ("abgedrehte Bäume").
Die Funnelbeobachtung von Radebeul (15-20 km Luftlinie) war mutmaßlich gen Nordosten also über diesem Gebiet hier.

http://maps.google.de/maps?q=medingen&h ... n&t=m&z=12" onclick="window.open(this.href);return false;

Kilgore
Beiträge: 90
Registriert: Sonntag 3. Juli 2011, 15:00
Wohnort: Schkeuditz (SN)

Re: [Status?] 06.07.2012 Medingen und Laußnitz (BZ | SX)

Beitrag von Kilgore » Samstag 7. Juli 2012, 12:08

Hallo Zusammen,

ich bin gerade bei der Bearbeitung der Bilder,
konnten gestern beim Rückzug vom Spitzhaus in Radebeul, in besagter Richtung den Funnel beobachten und dokumentieren, allerdings war er sehr weit oben. Rotation war jedoch eindeutig erkennbar. Sofern ich meinen Chaseerkameraden von gestern erreiche und ihn überzeugen kann noch einmal rauszufahren, werden wir uns heute noch einmal in dem Gebiet umsehen...

LG André

RAZ
Beiträge: 14
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 23:03

[Verdacht] 06.07.2012 - Bärnsdorf (MEI | SX)

Beitrag von RAZ » Samstag 7. Juli 2012, 12:32

20120706_191_700.jpg
Am 6. Juli 2012 gegen 18:00 Uhr verwüstete ein Sturm den Radeburger Ortsteil Bärnsdorf. Dächer wurden abgedeckt und Bäume umgeworfen. Anwohner berichten, dass sich der Himmel violett färbte und auch, dass eine Wolkenformation in Form eines "Atompilzes" zu sehen war. Dies scheint mit dem Beitrag von Kilgore http://www.skywarn.de/forum/viewtopic.p ... 892#p64382 zu korrespondieren. Die Art und Weise der Brüche an den Bäumen (siehe Fotos) lässt vermuten, dass es sich um einen Tornado gehandelt hat. Die Bäume sind nicht einfach umgeknickt, sondern verdreht. Aber das müsste ein Fachmann beurteilen.
Weitere Schadensbilder habe ich hier hinterlegt: http://www.facebook.com/media/set/?set= ... 573&type=3

RAZ
Beiträge: 14
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 23:03

Re: [Status?] 06.07.2012 Medingen und Laußnitz (BZ | SX)

Beitrag von RAZ » Samstag 7. Juli 2012, 12:34

Hallo André, könnte der von Dir beobachtete Funnel damit im Zusammenhang stehen:
http://www.skywarn.de/forum/viewtopic.php?f=34&t=9893" onclick="window.open(this.href);return false;

mfg Klaus

RAZ
Beiträge: 14
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 23:03

Re: [Verdacht] 06.07.2012 - Bärnsdorf (MEI | SX)

Beitrag von RAZ » Samstag 7. Juli 2012, 12:38

Bei diesem und dem Ereignis http://www.skywarn.de/forum/viewtopic.php?f=34&t=9892" onclick="window.open(this.href);return false;
handelt es sich um Nachbarorte. Ich vermute, dass es sich um das gleiche Ereignis handelt.

Klaus (RAZ)

Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 06.07.2012 - Bärnsdorf (MEI | SX)

Beitrag von Axel F. » Samstag 7. Juli 2012, 12:42

mal bitte bis zur Klärung beide Fälle zusammenlegen, wird neben Dir auch von einigen anderen Leuten u.a. André Gembitzki, Jens Tischer und mir schon recherchiert.

damit wir nicht die Übersicht verlieren ;)

Kilgore
Beiträge: 90
Registriert: Sonntag 3. Juli 2011, 15:00
Wohnort: Schkeuditz (SN)

Re: [Status=?] 06.07.2012 - Medingen, Laußnitz (BZ | SX)

Beitrag von Kilgore » Samstag 7. Juli 2012, 12:52

Ist auf jeden Fall möglich, Richtung würde wohl passen.

Kilgore
Beiträge: 90
Registriert: Sonntag 3. Juli 2011, 15:00
Wohnort: Schkeuditz (SN)

Re: [Status=?] 06.07.2012 - Medingen, Laußnitz (BZ | SX)

Beitrag von Kilgore » Samstag 7. Juli 2012, 15:22

So mittlerweile haben wir im SCE auch einge Infos zusammengetragen. Ich habe auch schon einmal ein Bild des Funnels hochgeladen.

http://www4.wetterspiegel.de/stormchase ... adID=14489

Kilgore
Beiträge: 90
Registriert: Sonntag 3. Juli 2011, 15:00
Wohnort: Schkeuditz (SN)

Re: [Status=?] 06.07.2012 - Medingen, Laußnitz (BZ | SX)

Beitrag von Kilgore » Samstag 7. Juli 2012, 22:32

Der Einfachheit hier noch mal das Bild des Funnels (leider hinter Stromleitung) und eine Karte mit dem Standort zum Zeitpunkt der Fotoaufnahme...:

Bild

Bild

Da der Funnel nicht sehr weit von uns weg war (Fotoaufnahme schräg nach oben - höchstens einen Kilometer), gehe ich davon aus, dass dieser Funnel nichts mit den Schäden zu tun hat.
Aber er beweist, dass diese Zelle auf jedenfall Potential für einen Tornado hatte.

RAZ
Beiträge: 14
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 23:03

Re: [Verdacht] 06.07.2012 - Bärnsdorf (MEI | SX)

Beitrag von RAZ » Samstag 7. Juli 2012, 23:28

Axel hat recht, wir sollten die Fälle zusammenlegen. Hat jemand einen Tipp wie man das anstellt? Axel verweist auch auf den im WZ-Forum dargestellten Zusammenhang:
http://www.wzforum.de/forum2/read.php?2,2464679" onclick="window.open(this.href);return false; (besonders hier den Abschnitt nach 17.00 Uhr ansehen! Der Flughafen Dresden ist nur 6 bis 7 km Luftlinie von Bärnsdorf entfernt.
Außerdem habe ich heute eine Zeugenaussage aus verlässlicher Quelle - von Steffen Bischoff aus Bärnsdorf. Er hat die Trichterbildung und -bewegung beobachtet und kann sie beschreiben.

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 06.07.2012 - Medingen, Laußnitz (BZ | SX)

Beitrag von Thomas Sävert » Sonntag 8. Juli 2012, 15:57

Ich habe die beiden Themen zusammengeführt. Wenn der Betreff noch geändert werden soll, ist dies jederzeit möglich.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 06.07.2012 - Medingen, Laußnitz (BZ | SX)

Beitrag von Axel F. » Montag 9. Juli 2012, 06:03

Jens hat von Kamenz aus die Zell(en) fotografiert und gefilmt.
Sehr dynamisch das Ganze - da ging was an diesem Tag.
http://www.kamenz-wetter.de/bilder/2012 ... 120706.htm" onclick="window.open(this.href);return false;
Zur Schadensdoku will er heute mal nach Laußnitz fahren

Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 06.07.2012 - Medingen, Laußnitz (BZ | SX)

Beitrag von Axel F. » Montag 9. Juli 2012, 18:38

09.07.2012 - 17:06 UHR | Sachsen
Aufräumen nach Unwettern

Nach dem schweren Hochwasser vom vergangenen Wochenende wird im Landkreis Görlitz das Ausmaß der Zerstörung unter die Lupe genommen. Landrat Bernd Lange geht von einem Schaden in zweistelliger Millionenhöhe aus.

Die Lößnitzgrundbahn muss unterdessen wegen Unwetterschäden zwischen Moritzburg und Radeburg zeitweise den Betrieb einstellen. Rund 50 Bäume waren auf die Gleise gestürzt. Jetzt haben die Aufräumarbeiten begonnen.

Der Streckenabschnitt bleib bis mindestens Freitag gesperrt. Ab Moritzburg fahren Ersatzbusse.
Quelle hitradio-rtl.de

Dazu gabs ein Interview mit dem Streckenführer des Lößnitzdackels (Schmalspurbahn von Radebeul nach Radeburg) der von Zerstörungen von Leitungen und Bäumen auf 3 km entlanbg der Strecke sprach.

Jens hat schonmal angefangen die Schäden zu begutachten, ich werde morgen selber mal den unteren Teil der Heide vornehmen

Markus - 7km sw von Pirna
Beiträge: 141
Registriert: Mittwoch 29. August 2007, 23:52
Wohnort: Berggießhübel - 7km sw von Pirna

Re: [Status=?] 06.07.2012 - Medingen, Laußnitz (BZ | SX)

Beitrag von Markus - 7km sw von Pirna » Montag 9. Juli 2012, 21:19

Hallo zusammen,

ich liefere mal ein paar kontrastierte Bildausschnitte
Gechast hatte ich da eine andere Zelle südl. Dresdens, konnte aber seitlich vorbei an die Verdachtsfall-Zelle sehen.
Natürlich entsprechend weite Entfernung.

Aufnahmestandpunkt
http://maps.google.de/maps?q=50.930522, ... 1&t=m&z=16" onclick="window.open(this.href);return false;

Die 3 Fotos wurden in kurzen Zeitabständen aufgenommen (innerhalb 1 min.)
Uhrzeit 17.53 Uhr am 06.07.2012, Blick dieser Formation genau rtg. Ottendorf Okrilla/ Lausnitzer Heide

Bild
DSC_3061_4 von Markus - Pirna - Album.de


Bild
DSC_3062_3 von Markus - Pirna - Album.de


Bild
DSC_3063_3 von Markus - Pirna - Album.de


Original (zum Vergleich wie stark der Ausschnitt ist)
Bild
DSC_3063 von Markus - Pirna - Album.de



Diese hier 17.31 blick rtg Norden Standort bei Bannewitz


Bild
DSC_3043_1 von Markus - Pirna - Album.de


Vielleicht trägt das ja irgendwas zur Aufklärung bei..

Gruß, Markjus

Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 06.07.2012 - Medingen, Laußnitz (BZ | SX)

Beitrag von Axel F. » Dienstag 10. Juli 2012, 07:55

Also Bild 1 hat ne Linsenreflektion oder sowas ähnliches.

Jens war gestern schvon zwischen Bärnsdorf und Schmorkau unterwegs, ich schau mal, ob ich heute noch was in der heide finde. Wenn man bedenkt, daß neben Radebeul und Coswig dann eine fast durchgängige Schadensspur von Moritzburg bis Schmorkau geht, brauch ich nur erstmal einer geraden Linie auf der Karte zu folgen.
Bericht sicher heute abend.

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2012“