[Verdacht] 25.09.2012 - Rosenfeld (BL|BW)

Antworten
Kleiner-Schwabe
Stellv. Schriftführer
Beiträge: 566
Registriert: Dienstag 21. August 2007, 14:22
Wohnort: Sindelfingen ( Lkr. Böblingen ) Baden Württemberg
Kontaktdaten:

[Verdacht] 25.09.2012 - Rosenfeld (BL|BW)

Beitrag von Kleiner-Schwabe » Mittwoch 26. September 2012, 06:45

Servus miteinander,

habe ich so eben in der WZ gefunden. Zum möglichen Zeitpunkt befand sich eine, für diese Jahreszeit intensive Gewitterzelle an der Albkante.

http://www.nonstopnews.de/meldung/15845" onclick="window.open(this.href);return false;

http://www.tagblatt.de/Home/nachrichten ... 88460.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Grüße

Rhoenpitt
Beiträge: 28
Registriert: Freitag 29. Juni 2007, 12:41
Wohnort: Westhang Wasserkuppe 600mNN

Re: [Verdacht] 25.09.2012 - Rosenfeld (BL|BW)

Beitrag von Rhoenpitt » Samstag 13. Oktober 2012, 00:05

Hallo,

ich bin heute auf dem Heimweg aus dem Urlaub unter anderem die Strasse von Rosenfeld nach Geislingen gefahren.
Dabei sind mir an einem Hang abgerissene Äste und ein umgestürtzer Apfelbaum aufgefallen.
Nach einigem Überlegen und etliche Kilometer später viel mir ein, dass es vor kurzem einen T-Verdacht in der Region gegeben hat. Leider hatte ich keine Zeit, noch einmal zurück zu fahren, um die Schäden in Augenschein zu nehmen.
Vielleicht ist ja jemand aus der Nähe hier, der sich die Schäden und die Umgebung mal anschauen kann. Ich denke, so wie ich die Äste und deren Verfrachtung in Erinnerung habe, sollte sich alleine an Hand der Schadensmuster in dieser Wiese feststellen lassen, ob es sich hier um einen Tornado gehandelt hat.
Bei Interesse kann ich gerne die genauen Koords durchgeben.

Kann jemand Angaben zur genauen Zugrichtung des Gewitters machen? Gibt es evtl. einen Radarfilm?

Viele Grüße aus der Rhön

Peter

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2012“