[Status=?] 11.09.2011 - Peißen (SLK | Sachsen-Anhalt)

rabe79
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 26. Juni 2011, 07:57
Wohnort: Querfurt

[Status=?] 11.09.2011 - Peißen (SLK | Sachsen-Anhalt)

Beitrag von rabe79 » Montag 12. September 2011, 08:23

Hallo,

verschiedenen Medienberichten zufolge soll es am 11.09.2011 einen Tornado in Peißen bei Bernburg ( Salzlandkreis ) gegeben haben. Es wird u.a. berichtet, dass in Peißen 80% der Häuser beschädigt worden sind und eine Notunterkunft errichtet wurde.

Hier die Links zu den Berichten:

Mitteldeutsche Zeitung:
http://www.mz-web.de/servlet/ContentSer ... 8881578312

Mitteldeutscher Rundfunk:
http://www.mdr.de/nachrichten/unwetter1 ... 417e7.html

Focus:
http://www.focus.de/politik/schlagzeilen/nid_82077.html

Volksstimme:
http://www.volksstimme.de/nachrichten/s ... awine.html

Gruß

Andre' Förster

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 11.9.2011 - Peißen (SLK | Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Thomas Sävert » Montag 12. September 2011, 08:38

Hallo zusammen,

ich fürchte, es handelt sich hier um einen Pressetornado. Denn im Ort wurden zahlreiche Dächer durch den Großhagel stark beschädigt. Das wurde gestern - soweit ich die Berichterstattung noch mitbekommen habe - auch korrekt berichtet, erst nach einer Agenturmeldung heute zu einer angeblichen Windhose taucht diese überall auf.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 325
Registriert: Montag 21. Januar 2008, 17:34
Wohnort: 06406-Bernburg S.A.

Re: [Status=?] 11.09.2011 - Peißen (SLK | Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Mario » Montag 12. September 2011, 14:25

Hallo Thomas
Es giebt wohl einen Augenzeuge ich habe heut einen Anruf bekommen.
Ich versuch kontakt aufzunehmen.
Kannst dir aber selber mal ein Bild machen: http://www.radiosaw.de/fotoshow.php?sli ... &picnr=1#1" onclick="window.open(this.href);return false;
Lg.Mario/Bernburg
Achtung!
Alle Rechtschreibfehler sind Copyright geschützt.

Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 11.09.2011 - Peißen (SLK | Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Axel F. » Montag 12. September 2011, 14:37

Kabelsketal, Alsleben, Micheln und nun Osternienburg und Pleißen - ziemlich mesostürmische Ecke da oben in Sachsen Anhalt.

Siehe WZ Forum, momentan ist die Diskussion um Pleißen etwas verworren. Es gibt das Pleußen im Salzlandkreis (SLK) welches zu Bernburg gehört und sich ca. 18km wessüdwestlich von Osternienburg befindet.

Und es gibt ein Pleißen im Saalekreis (SK) ca. 30 km südlich von Osternienburg.

Beide Pleißens befinden sich in Sachsen-Anhalt und beide liegen unmittelbar östlich der A14

Im Artikel wird das zerschossene Dach in der Gemeinde Cörmigk gezeigt, ca. 13km südwestlich von Osternienburg.
Da die mutmaßliche Superzelle genau den Weg aus Südwesten Richtung Osternienburg nahm, ist es nicht unwahrscheinlich, daß der Tornado von Osternienburg dort seinen Anfang genommen haben könnte.

Wobei die Schadensbilder von Pleißen eindeutig ihre Ursache im Großhagel hatten.

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 325
Registriert: Montag 21. Januar 2008, 17:34
Wohnort: 06406-Bernburg S.A.

Re: [Status=?] 11.09.2011 - Peißen (SLK | Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Mario » Montag 12. September 2011, 14:45

In diesem fall ist Peißen bei Bernburg gemeint.
Es betraf weiterhin Leau,Preußlitz,Könnern,Plötzkau,Groß Wirschleben und Beesenlaublingen.

Lg.Mario
Achtung!
Alle Rechtschreibfehler sind Copyright geschützt.

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 11.09.2011 - Peißen (SLK | Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Thilo Kühne » Montag 12. September 2011, 14:51

Hallo,

@Thomas...

schau dir mal die Fotostrecke via RADIO SAW an. Da gibt es tatsächlich Fotos, die Windschäden zeigen:
http://www.radiosaw.de/onair/news/20110 ... 1315822107
http://www.radiosaw.de/onair/news/20110 ... 1315822097
http://www.radiosaw.de/onair/news/20110 ... 1315822144

Leider sind die Orte den Schadensfotos nicht zugeordnet. Es gibt einen Ort namens Scheuder in der Beschreibung, welcher nur wenige Kilometer OSO von Osternienburg liegt. Das könnte mit dem Tornadofall passen.

Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 325
Registriert: Montag 21. Januar 2008, 17:34
Wohnort: 06406-Bernburg S.A.

Re: [Status=?] 11.09.2011 - Peißen (SLK | Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Mario » Montag 12. September 2011, 14:59

Unter den Fotos steht der Ort.
http://www.radiosaw.de/fotoshow.php?sli ... &picnr=1#1" onclick="window.open(this.href);return false;
Lg.Mario
Achtung!
Alle Rechtschreibfehler sind Copyright geschützt.

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 11.09.2011 - Peißen (SLK | Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Thilo Kühne » Montag 12. September 2011, 15:08

Hallo Mario,

also wenn ich dir Links aufrufe steht da nicht genau wo welches Fotos gemacht wurde. Da steht "Dessau, Scheuder, Grebstedt"... aber wo genau war was? Die Orte sind untereinander auch nicht direkte Nachbarorte.

Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 325
Registriert: Montag 21. Januar 2008, 17:34
Wohnort: 06406-Bernburg S.A.

Re: [Status=?] 11.09.2011 - Peißen (SLK | Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Mario » Montag 12. September 2011, 15:46

Ich Fahre im laufe de woche mal selber raus und mache Fotos es soll auch eine Schneise in einem Maisfeld geben.
Ich war gestern zum Glück nicht selber draußen sonst wäre mein Auto ebenfalls demoliert.

Lg.Mario
Achtung!
Alle Rechtschreibfehler sind Copyright geschützt.

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 11.09.2011 - Peißen (SLK | Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Thilo Kühne » Montag 12. September 2011, 15:50

Hallo Mario,


das wäre echt super, danke.

Falls du unterwegs Hagelschäden in den Orten bemerkst, dann bitte auch merken welche Orte das waren. Aktuell ist die Berichtlage zwar ok, aber ich glaube es waren noch weitaus mehr Orte betroffen als bisher bekannt sind.


Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 325
Registriert: Montag 21. Januar 2008, 17:34
Wohnort: 06406-Bernburg S.A.

Re: [Status=?] 11.09.2011 - Peißen (SLK | Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Mario » Montag 12. September 2011, 15:57

Geht klar kann aber noch ein bis zwei Tage dauern es ist kein durchkommen alles gesperrt.

Lg Mario
Achtung!
Alle Rechtschreibfehler sind Copyright geschützt.

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 11.09.2011 - Peißen (SLK | Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Thomas Sävert » Dienstag 13. September 2011, 09:22

Zu diesem Fall berichtete der MDR gestern u.a. dies:
Der Tornado verwüstete zunächst den Bernburger Stadtteil Peißen (etwa 40 km nördlich von Halle - H. Schorsch) sowie im weiteren Verlauf die Dörfer Preußlitz und Cörmigk. In Cörmigk wurden 100 % der Häuser stark beschädigt oder unbewohnbar; in Peißen 80 %. Der vorläufige Schaden wird auf 50 - 70 Mill. € geschätzt. Eine 51-jährige Frau wurde von Dachziegeln erschlagen - Untersuchungen diesbezüglich laufen noch.
Der Klimaforscher Dr. Marx soll vor Ort gewesen sein und klassifizierte vor laufender Kamera anhand der Schadensbilder einen F3-Tornado mit Windgeschwindigkeiten von 300 km/h. Zu den für eine solche Einschätzung nötigen Fachkenntnissen etc. könnte ich jetzt einiges schreiben, aber ich lasse das mal kommentarlos hier stehen. Bisher sind mir keine Schäden im F3-Bereich bekannt.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Benutzeravatar
Mario
Beiträge: 325
Registriert: Montag 21. Januar 2008, 17:34
Wohnort: 06406-Bernburg S.A.

Re: [Status=?] 11.09.2011 - Peißen (SLK | Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Mario » Dienstag 13. September 2011, 15:12

Also ich kenne mehrere betroffene Persönlich u.a.sind es Arbeitskoll.von einem Tornado redet da niemand.
Es sind überwiegend Hagelschäden es hat auch soweit wie ich weiß niemand einen Tornado geshen.
Ich denke mal ein F3 wäre doch nicht unbeobachtet davon gekommen.
Es wird sich wohl um eine Fallböe handeln die dann den rest erledigte.

Lg.Mario
Achtung!
Alle Rechtschreibfehler sind Copyright geschützt.

Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 11.09.2011 - Peißen (SLK | Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Axel F. » Dienstag 13. September 2011, 15:16

Thomas, soll ich Dir angesichts der Marxschen Thesen eine Ramipril für Deinen Blutdruck rüberreichen? :lol:

Ist schon übel, wer alles so vor die Kameras gezerrt wird und seinen Senf ins Gebührenfernsehen ablassen darf.
Unwetterfront mit Tornado

Am Sonntagabend war eine Unwetterfront über den Süden von Sachsen-Anhalt gezogen. Dabei war eine Frau ums Leben gekommen. Die genaue Todesursache ist noch immer unklar. Zahlreiche Häuser wurden beschädigt. Im Salzlandkreis wütete ein Tornado. Dächer wurden abgedeckt. Teils faustgroße Hagelkörner zerschlugen Fenster, Fassaden und Autos. Der Salzlandkreis forderte inzwischen Hilfe aus den Nachbarkreisen an. Es gehe um Feuerwehrleute, aber auch um Folien, um Dächer abzudecken. Durch die heftigen Regenfälle wurden zahlreiche Straßen überspült und Keller unter Wasser gesetzt. Im Landkreis Mansfeld-Südharz ist die Ortschaft Pfeiffhausen immer noch nicht per Auto erreichbar. In der Region wurden mehrere Straßen und Brücken zerstört. In mehren Orten fiel deshalb heute der Schulbus-Verkehr aus.
mehr dazu bei http://www.mdr.de/nachrichten/unwetter- ... 417e7.html

Untendrunter sind Audios und Videos etwa einen Monat lan abrufbar, muß ich dann mal auf Unsinn sichten...

Ich find das Statement von DWD Weber ganz o.k., bis auf den passus mit den wenigen Metern bis 100m bei einem Tornado - das rechne ich aber seiner TV Scheuheit zu, war der Cheffe bissel aufgeregt :D

Erik Dirksen
Beiträge: 1169
Registriert: Samstag 16. September 2006, 12:09
Wohnort: Pulheim
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 11.09.2011 - Peißen (SLK | Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Erik Dirksen » Dienstag 13. September 2011, 16:08

Hallo Thomas,

ich hoffe doch, dass du oder auch Andreas Friedrich Dr. Marx ein paar Tipps und Lesestoff bezüglich Schadensanalysen und Windeinwirkungen auf Gebäude sowie auf Vegetation geben kannst. Spontan fallen mir da folgende Sachen ein:

http://www.skywarn.de/downloads/schaden ... ildert.pdf" onclick="window.open(this.href);return false;

http://www.sciencedirect.com/science/ar ... 2622c7465b" onclick="window.open(this.href);return false;

Bisher habe ich noch nichts gesehen, was über T3-T4 hinaus geht.

Viele Grüße

Erik
Bild

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2011“