[Status=?] 08.08.2011 - Südhessen, Darmstadt

Samu
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 23. Oktober 2010, 20:39

[Status=?] 08.08.2011 - Südhessen, Darmstadt

Beitrag von Samu » Montag 8. August 2011, 19:43

Habe vorhin folgendes Beobachten können, das ganze Bildete sich wie aus dem Nichts unterhalb der Wolke aus, in nur 3 Minuten oder so. Länger als 5 Minuten konnte ich das Ereignis nicht beobachten, da es dann leider außerhalb meiner Sicht gezogen war.

Aber schaut selbst auf die Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich habe hier mal das Radar zu dem Zeitpunkt wo das Ereignis war, circa 18:05 Ortszeit.
Markiert ist die ungefähre Zugstrecke.

Bild

Und hier ist mein Standort, zusammen mit dem Blickwinkel den ich auf das Ereignis hatte. Der Rot markierte Bereich ist sie Zugrichtung und das Gebiet wo der Funnel war.

Bild

Was ist eure Meinung dazu? Habe noch ein Video, das folgt wenn ich es schaffe es hochzuladen :boese:

Nazgul
Beiträge: 87
Registriert: Sonntag 13. Juni 2004, 14:31
Wohnort: Alb-Donau-Kreis (UL)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 8.08.2011 - Südhessen, Darmstadt

Beitrag von Nazgul » Dienstag 9. August 2011, 07:43

Hm... ich würde gern das Video sehen.

Tut mir leid, ist nicht persönlich gemeint, aber für mich sieht der "Schlauch" fürchterlich returschiert aus auf den Fotos.
Bin aber natürlich gerne bereit, mich eines besseren belehren zu lassen.

Gruß
Willy
LG
Willy

http://www.facebook.com/StormchasingOberschwaben" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.stormchasing.weinmann.biz" onclick="window.open(this.href);return false;

gaby
Beiträge: 965
Registriert: Mittwoch 20. September 2006, 09:29
Wohnort: sulingen
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 8.08.2011 - Südhessen, Darmstadt

Beitrag von gaby » Dienstag 9. August 2011, 08:30

Hallo,
Ich glaube nciht das es dieses lägliche Tei im Bild ist was er mein(vielleicht ein verlaufeer Regentropfen)
Ich glaube er meint die tiefe Wolkenbasis die sich immer tiefer senkt und recht turbulent aussieht.
lg Gaby
wat fürn wind aber auch

Samu
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 23. Oktober 2010, 20:39

Re: [Verdacht] 8.08.2011 - Südhessen, Darmstadt

Beitrag von Samu » Dienstag 9. August 2011, 08:52

Selbstverstaendlich meije ich die Wolkenbasis mit dem Vortsatz und nicht den Wassertropfen ;-)

Nazgul
Beiträge: 87
Registriert: Sonntag 13. Juni 2004, 14:31
Wohnort: Alb-Donau-Kreis (UL)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 8.08.2011 - Südhessen, Darmstadt

Beitrag von Nazgul » Dienstag 9. August 2011, 10:28

Hihi, okay, ich nehm alles zurück :mrgreen:
LG
Willy

http://www.facebook.com/StormchasingOberschwaben" onclick="window.open(this.href);return false;
http://www.stormchasing.weinmann.biz" onclick="window.open(this.href);return false;

Gerrit Rudolph, Limburg/L
Beiträge: 2750
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 19:04

Re: [Verdacht] 8.08.2011 - Südhessen, Darmstadt

Beitrag von Gerrit Rudolph, Limburg/L » Dienstag 9. August 2011, 12:25

Hallo,

für mich ist das zunächst einmal eine Absenkung unter einem Aufwind, vermutlich sogar eine Wallcloud. Ob es dort schon tornadische Zirkulation gegeben hat? Man kann es nicht ausschließen.
Andererseits sind solche Bilder auch bei Schauern schon recht häufig: Unter dem stärksten Teil des Aufwindes bzw. an der Aufwind-Abwind-Grenze bildet sich eine Absenkung (Wegen unklarer Abgrenzung des Begriffs nach "unten" kann man oft ohne Weiteres Wallcloud dazu sagen). Ein zufällig tieferer Fractus an dieser Absenkung, und schon tauchen die im Kopf verankerten Assoziationen an Wallclouds mit Funnel auf.
Das Blöde daran ist: Die Gesamtsituation macht einen Funnel oder gar Tornado durchaus möglich. Einen T-Verdacht kann man daher bei sowas nie ernsthaft ausräumen bzw. in Abrede stellen.

Gruß, Gerrit

Samu
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 23. Oktober 2010, 20:39

Re: [Verdacht] 8.08.2011 - Südhessen, Darmstadt

Beitrag von Samu » Dienstag 9. August 2011, 14:09

Ein Schauer war das nicht ;) Wir hatten für 10 Minuten extremen Starkregen mit kleinen Hagel dabei, war schon fast Downburstartig. Auf der Straße stand circa 2-3cm hoch Wasser.
Das ganze Gewitter hatte kaum Niederschlag und dieser war sehr Linear angeordnet, wie man auch auf späteren Radarbildern sehen kann. Die Zelle war zudem sehr Aufwinddominiert, über eine Stunde hin kaum Niederschlag.
Ich habe selbst auch erst dran gezweifelt , dass das ein tornadoartiger Aufwind ist, aber das Tempo in dem sich das ganze gebildet hatte, war enorm.

Erst gab es diesen Keil den man auf den ersten Bildern sehen kann, welcher auch schon einen kleinen Auswuchs besaß, der Keil wurde dann zu einem Zylinder und der Zylinder wurde auch leicht keilförmig, wo man dann den nächsten kleinen Auswuchs nach unten sehen konnte, sieht man auch auf dem Bild. Gegen ende splitterte der Aufwind zu zwei großen Kegeln auf und verschwand leider hinter dem nächsten Hügel...

Das Video ist sehr eindeutig, ich muss nur endlich packen es auf den PC zu ziehen :(

Grüße

Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 8.08.2011 - Südhessen, Darmstadt

Beitrag von Axel F. » Mittwoch 10. August 2011, 07:16

Also ich sehe hier zumindest den Ansatz einer Wallcloud, sieht aber etwas "unstrukturiert" aus, was auf nur geringere Rotation hindeutet. Aber ich kanns nachempfinden, daß man als "Freak" in so einem Moment ziemlich angespannt und begeistert ist und innerlich wie beim Skispringen ein frenetisches "ziiiiiiiiiieh" ruft :D

Aber vor dem Tornadoverdacht kommt erstmal der Funnel(verdacht) und da sehe ich selbst bei bestem Willen keinen.

Und dann schicken wir den Samu mal zum Linse putzen, sieht mir nach nem "Fettfleck" aus ;)

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 08.08.2011 - Südhessen, Darmstadt

Beitrag von Thomas Sävert » Mittwoch 10. August 2011, 13:48

Hallo zusammen,

ich habe den Status vorerst auf unbekannt gesetzt, weil wir wirklich sehr wenig wissen und höchstens ein Vorverdacht besteht. Mehr sehe ich im Moment nicht. Immerhin liegt mir aus dem Nachbarort Mühltal eine ähnliche Meldung vor, aber das ist ja auch nicht näher dran und nahezu aus derselben Richtung.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Samu
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 23. Oktober 2010, 20:39

Re: [Status=?] 08.08.2011 - Südhessen, Darmstadt

Beitrag von Samu » Mittwoch 10. August 2011, 14:08

Das ist meine Meldung gewesen, kann von Mühltal aus bis Darmstadt schauen :wink: Habe heute meinem einen Freund die Speicherkarte gegeben, da ich es nicht schaffe die Video Datei da runter zu bekommen :boese:

Samu
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 23. Oktober 2010, 20:39

Re: [Status=?] 08.08.2011 - Südhessen, Darmstadt

Beitrag von Samu » Donnerstag 11. August 2011, 18:23

So, hier ist das Video auf das ihr (und ich) gewartet habt :D

http://www.youtube.com/watch?v=Ha_3IjPdQTE" onclick="window.open(this.href);return false;

Dann mal bitte Meinungen dazu ;)

Benutzeravatar
bärenfänger
Beiträge: 1470
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 23:54
Wohnort: Sollstedt/Wipper [ ] Leipzig [x]

Re: [Status=?] 08.08.2011 - Südhessen, Darmstadt

Beitrag von bärenfänger » Donnerstag 11. August 2011, 22:01

Also allein vom Video finde ich das schon verdächtig, allerdings, wie Thomas schon sagte, nicht verdächtig genug für einen Tornado, obwohl ich hier schon Ansätze für einen Funnel sehe.
Sollten noch Schäden, die dazu passen, auftauchen, sieht die Sache schon wieder ganz anders aus.

Gruß und Gut Pfad,
Olli.
Regionaler Ansprechpartner Leipzig-Südharz-Nordthüringen

Mitglied Thüringer Storm Chaser e.V.

Samu
Beiträge: 71
Registriert: Samstag 23. Oktober 2010, 20:39

Re: [Status=?] 08.08.2011 - Südhessen, Darmstadt

Beitrag von Samu » Donnerstag 11. August 2011, 22:03

Habe mich mit der örtlichen Zeitung in Verbindung gesetzt, soll ich da mal eine Anfrage machen ob sie darüber einen Artikel schreiben würden?

Grüße

Benutzeravatar
bärenfänger
Beiträge: 1470
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 23:54
Wohnort: Sollstedt/Wipper [ ] Leipzig [x]

Re: [Status=?] 08.08.2011 - Südhessen, Darmstadt

Beitrag von bärenfänger » Donnerstag 11. August 2011, 22:14

Naja, worüber willst du schreiben oder schreiben lassen, wenn nur so wenige Erkenntnisse vorliegen?
Am Ende steht dann das Wort Tornado in der Schlagzeile und Verdachtsfälle werden zu Realitäten, die nicht existieren.
Da wäre ich immer vorsichtig, denn denen geht es im Endeffekt auch nur um den schnöden Mammon.

Gruß und Gut Pfad,
Olli.
Regionaler Ansprechpartner Leipzig-Südharz-Nordthüringen

Mitglied Thüringer Storm Chaser e.V.

Benutzeravatar
Cumulus Humilis
1. Vorsitzender
Beiträge: 5701
Registriert: Mittwoch 18. August 2004, 19:39
Wohnort: Im Herzen von Rheinland-Pfalz

Re: [Status=?] 08.08.2011 - Südhessen, Darmstadt

Beitrag von Cumulus Humilis » Donnerstag 11. August 2011, 22:19

Hallo,

hab mir das Video jetzt zweimal angesehen (musste zwischendurch mal eine Tablette gegen Seekrankheit nehmen...) Das Gebilde ist offensichtlich eine Wallcloud mit guter Dynamik. Funnelansätze sind m. E. auch erkennbar, ob es aber für etwas tornadisches gereicht hat ist schwer zu sagen, denn Rotation kann ich nicht erkennen, dafür ist das Video zu unruhig.

Was die Zeitung angeht, wäre es vielleicht hilfreich, wenn in einem Artikel nach Unwetterschäden oder ausßergewöhnlichen Beobachtungen beim Durchzug des Gewitters gefragt würde. In keinem Fall sollten Begriffe wie Tornado oder Windhose darin auftauchen, sonst haben wir Ruckzuck wieder einen Pressetornado und die Aufklärung wird eher erschwert als verbessert.

Gruß,
Andreas
--
Potz Blitz!

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2011“