[Status=?] 22.06.2011 - Ecking (RO|Bayern)

Antworten
Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

[Status=?] 22.06.2011 - Ecking (RO|Bayern)

Beitrag von Thilo Kühne » Donnerstag 23. Juni 2011, 17:36

Hallo,

habe via "Volksstimme" ein Schadensfoto aus der Nähe von Ecking gefunden, welches mM einen signifikanten Forstschaden im Bereich F1 T3 zeigt. Zur Ursache wird nichts weiter erwähnt, daher wären für mich hier Downburst, wie auch Tornado, gleichermaßen möglich. Aus dieser 50/50-Situation ergibt sich für mich noch kein klarer Verdacht, aber der Schaden an sich scheint schon bemerkenswert zu sein.

Der Schaden befindet sich im Umfeld des Dorfes Ecking, Landkreis Rosenheim, ca. 7 km O von Rosenheim. Der Schaden selbst befindet sich vermutlich zwischen Ecking und Beuerberg oder im Bereich der Siedlung Schlierholz. Durchzug der Gewitterlinie war gg 1555 MESZ.

Eine Vorortuntersuchung sollte ich stattfinden. Falls nicht Tornado, dann hätten wir hier dennoch einen kräftigen Burstschaden.

Foto:
http://www.volksstimme.de/_inc/_multifu ... le=service

viele Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

CMM
Beiträge: 282
Registriert: Montag 12. Juli 2010, 17:40
Wohnort: Stade

Re: [Status=?] 22.06.2011 - Ecking (RO|Bayern)

Beitrag von CMM » Donnerstag 23. Juni 2011, 17:50

Ich habe eben einen Bericht von einem Sturmjäger bei Rosenheim gefunden. Allerdings auf der anderen Seite von Rosenheim.
Auf ein paar Bildern sieht man einem Trichter.

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 22.06.2011 - Ecking (RO|Bayern)

Beitrag von Thilo Kühne » Donnerstag 23. Juni 2011, 18:49

Hallo,

danke für den Link. "Sturmwetter"... hm, ist das nicht die Seite von Walter?

Wieso wurde dieses Ereignis nicht gemeldet? Weder via Hotline, noch über Meldezentrum gab es hierzu eine Meldung.

Es handelt sich aber dabei wohl nicht um das gleiche Ereignis. Die Schäden bei Ecking ordne ich der Zelle kurz vor 16 Uhr Ortszeit zu.

Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

felix.g
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 14. April 2005, 18:01
Wohnort: München

Re: [Status=?] 22.06.2011 - Ecking (RO|Bayern)

Beitrag von felix.g » Donnerstag 23. Juni 2011, 19:30

Hallo,
ihr solltet mal genau lesen! Zwischen Rosenheim und dem Foto des Trichters lagen 4,5 stunden!!!
und eine meldung gab es auch... nämlich von mir gegen 19:30h
;-)

felix.g
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 14. April 2005, 18:01
Wohnort: München

Re: [Status=?] 22.06.2011 - Ecking (RO|Bayern)

Beitrag von felix.g » Donnerstag 23. Juni 2011, 19:40

In Penzberg gab es übrigens einige F0/T1 Schäden. Die Schadenspur ist hier auf ca. 4 km Länge und 50 bis 400 Meter Bbreite.
Es gab auch hier einen Trichter wie ihn Walter östlich in Wayern fotographiert hatte, jedoch war meine Sicht auf das untere Drittel durch einen Wald behindert. Fotos konnte ich ebenfalls keine machen, dazu fehlte mir leider etwas die Zeit ;-)

Grüße aus Bayern.

Felix

felix.g
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 14. April 2005, 18:01
Wohnort: München

Re: [Status=?] 22.06.2011 - Ecking (RO|Bayern)

Beitrag von felix.g » Donnerstag 23. Juni 2011, 19:43

Hier noch ein Videolink: Weiß nicht ob er funktioniert. Das Video stammt von einem Chaser der 15 km nördlich gefilmt hatte. Am Ende ist der Funnel etwas zu erkennen.

http://www.facebook.com/video/video.php ... 9&comments" onclick="window.open(this.href);return false;

CMM
Beiträge: 282
Registriert: Montag 12. Juli 2010, 17:40
Wohnort: Stade

Re: [Status=?] 22.06.2011 - Ecking (RO|Bayern)

Beitrag von CMM » Donnerstag 23. Juni 2011, 22:12

felix.g hat geschrieben:Hallo,
ihr solltet mal genau lesen! Zwischen Rosenheim und dem Foto des Trichters lagen 4,5 stunden!!!
;-)
Eine Uhrzeit ist bei den Bilder nicht bei, wie kommst du dann auf die 4,5h?

Uwe Reiss
Beiträge: 588
Registriert: Sonntag 1. April 2007, 22:25
Wohnort: Leipzig

Re: [Status=?] 22.06.2011 - Ecking (RO|Bayern)

Beitrag von Uwe Reiss » Donnerstag 23. Juni 2011, 22:47

Die Hagelkörner hält definitiv die Hand von (Hagel)Walter Stiegelmeier.

http://www4.wetterspiegel.de/stormchase ... adID=13181" onclick="window.open(this.href);return false;

Ein Verdacht ist auf jeden Fall gegeben. Für mich nach Betrachtung der Bilder plausibler Fall. Die endgültige Analyse der Schäden würde ich noch nicht fixieren wollen.

Ebenso möglich wäre, dass es sich um 2 Fälle handelt.

Gruss

Uwe

felix.g
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 14. April 2005, 18:01
Wohnort: München

Re: [Status=?] 22.06.2011 - Ecking (RO|Bayern)

Beitrag von felix.g » Donnerstag 23. Juni 2011, 23:10

4,5 STUNDEN WEIL DAS EINE dIE SUPERZELLE VON ROSENHEIM WAR UND DAS ANDERE DIE SQUALLINE VOM ABEND

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 22.06.2011 - Ecking (RO|Bayern)

Beitrag von Thilo Kühne » Donnerstag 23. Juni 2011, 23:16

felix.g hat geschrieben:Hallo,
ihr solltet mal genau lesen! Zwischen Rosenheim und dem Foto des Trichters lagen 4,5 stunden!!!
und eine meldung gab es auch... nämlich von mir gegen 19:30h
;-)
ja, genau lesen solltest du auch mal! Ich habe geschrieben, dass ich die Verursacherzelle bei dem Schaden von Ecking bei dem Teil kurz vor 16 Uhr vermute. Deine Beobachtung/Meldung stammt aus Penzberg gg 19:30 Uhr, und ist zudem noch 52 km entfernt von Ecking gemacht worden. Da dürfte es sich mit Sicherheit um einen anderen Fall handeln.

Walters Foto aus der Nähe von Weyarn ist zum Ecking'er Schadensgebiet ebenfalls noch ca. 25 km entfernt. Meiner Meinung sind das alles verschiedene Fälle.

Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Uwe Reiss
Beiträge: 588
Registriert: Sonntag 1. April 2007, 22:25
Wohnort: Leipzig

Re: [Status=?] 22.06.2011 - Ecking (RO|Bayern)

Beitrag von Uwe Reiss » Freitag 24. Juni 2011, 00:54

Kurz zu Rosenheim:

http://www.wzforum.de/forum2/read.php?2,2200051" onclick="window.open(this.href);return false;

Challange!

Gruss

Uwe

felix.g
Beiträge: 9
Registriert: Donnerstag 14. April 2005, 18:01
Wohnort: München

Re: [Status=?] 22.06.2011 - Ecking (RO|Bayern)

Beitrag von felix.g » Freitag 24. Juni 2011, 00:57

Walters Foto des Funnels ist von der selben Squalline bzw. den selben Zellen darin welche ich vorher in Penzberg beobachtete. Und der Fall von Ecking dürfte in dem Zusammenhang mit der Superzelle vom nachmittag stehen..
VG

felix

Benutzeravatar
bärenfänger
Beiträge: 1464
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 23:54
Wohnort: Sollstedt/Wipper [ ] Leipzig [x]

Re: [Status=?] 22.06.2011 - Ecking (RO|Bayern)

Beitrag von bärenfänger » Freitag 24. Juni 2011, 11:37

Siehe SCE-Forum. Eshandelt sich eindeutig um die zweite Gewitterfront bei dem Funnelfoto und nicht um die Superzelle
http://www4.wetterspiegel.de/stormchase ... post118887" onclick="window.open(this.href);return false;

Gruß und Gut Pfad,
Olli.
Regionaler Ansprechpartner Leipzig-Südharz-Nordthüringen

CMM
Beiträge: 282
Registriert: Montag 12. Juli 2010, 17:40
Wohnort: Stade

Re: [Status=?] 22.06.2011 - Ecking (RO|Bayern)

Beitrag von CMM » Freitag 24. Juni 2011, 12:27

bärenfänger hat geschrieben:Siehe SCE-Forum. Eshandelt sich eindeutig um die zweite Gewitterfront bei dem Funnelfoto und nicht um die Superzelle
http://www4.wetterspiegel.de/stormchase ... post118887" onclick="window.open(this.href);return false;

Gruß und Gut Pfad,
Olli.
Das hätte ich nicht gedacht. Ich dachte es wäre vielleicht ein und dieselbe und dachte, dass das vielleicht bei der Klärung von dem Fall hilft. Aber wenn das ein anderer Fall ist, sollte man vielleicht nach Schäden gucken und vielleicht einen neuen Thread aufmachen?

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2011“