[Tornado] 22.06.2011 - Gröbers (SK|Sachsen-Anhalt)

Nico M. [Saalekreis]
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 12:23

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Gröbers (SK|Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Nico M. [Saalekreis] » Montag 27. Juni 2011, 23:30

Hallo Torsten,

ah OK aber trozdem wenn sowas über 100m weit weg fliegt und sowas ist nicht leicht müssen da schon größere Kräfte gewirkt haben.

Bild

Gruß Nico

Major
Beiträge: 138
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 00:42
Wohnort: Bernburg
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Gröbers (SK|Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Major » Montag 27. Juni 2011, 23:37

Es waren beschädigte Hausdächer in Flugrichtung...Beschleunigung der kleinen Dachlatten über eine Sprungschanze. Und die 169kmh Gemessen von MM sollten dafür denk ich mal reichen und wie in dem MZ Bericht steht 150m sollen die Dachteile geflogen sein...war wol n typischer Medienaufmacher..es waren von der Halle bis zum Haus wenn überhaupt 60m.

Gruß Torsten

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Gröbers (SK|Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Thilo Kühne » Dienstag 28. Juni 2011, 02:20

Hallo,

das meiste von dem Dach lag wohl Kurze Str. / Ecke/ Ringstraße. Von der Bauhalle bis zu dem Punkt wären es via GE-Messung sogar 200 m Verfrachtung. Teile der Isolierung sogar bis 400-450 m (Lange Str. / Schwoitscher Str.).

Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Major
Beiträge: 138
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 00:42
Wohnort: Bernburg
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Gröbers (SK|Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Major » Dienstag 28. Juni 2011, 07:34

Mir ist noch was aufgefallen....zwischen der Werkhalle und dem beschädigtem Wohnhaus noch vor der Halleschen Str. lagen die Dachteile auf einem kleinen Firmenparkplatz (Sorry mein Fehler bei der Beschriftung), einige Wellblechteile lagen teilweise auf dem Dach dieses Wohnhauses (Hallesche Str).
Ich werde die Lage der Blechkonstruktion nochmal auf einem Satbild deutlich machen, was aber erst heute abend möglich ist, da wird dann auch der andere (vergessene) Parkplatz mit den meisten Teilen des Daches sichtbar.
Der andere bezeichnete Parkplatz gehört zu nem Nettomarkt auf diesem ist mit den Sternen nur das Isomaterial sichtbar gemacht.
Die letzte Dachverfrachtung war auf der gegenüberliegenden Seite der Halleschen Str. in Form einiger kleiner zerbrochener Dachlatten.
Ich schau nochmal durch die Restlichen bilder ob noch was brauchbares zum Hochladen ist, aber wie gesagt...heut Abend.

einen glorreichen Arbeitstag
Torsten

tommyboy
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 27. April 2011, 17:14
Wohnort: Leipzig

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Gröbers (SK|Sachsen-Anhalt)

Beitrag von tommyboy » Dienstag 28. Juni 2011, 16:14

Hallo und Gruß,

ich bin zwar neu hier aber auch ein begeisterter Wetterfan. Durch meinen Schwiegervater, welcher beim DWD arbeitet habe ich auch die Möglickeit in gewisse Wetterkarten reinzuschauen und vom ihm zu lernen. Nun zum eigentlichen Inhalt in diesem Beitrag. Ich wohnne in Leipzig Lindenthal, in der Nähe vom Schlobachshof. Ich konnte das ganze Gewitter aus Richtung Lindenthal über das Feld, Richtung besagtem Hof beobachten. Sollte es einen Tornado gegeben haben, dann habe ich ihn "leider" nicht gesehen. Es gab nur einen "mordsmäßigen Downburst, bei dem viel beschädigt wurde. Nun aber zum interessanten Teil: Ich konnte über einen Arbeitskollegen einen Augenzeugenbericht erhalten. Dieser enthielt folgenden Inhalt.

Freunde von meinem Arbeitskollegen fuhren an diesem Tag durch Neukyhna ( in der Nähe von Schkeutitz). Auf der Landstraße sahen sie eine Windhose, welche mit einem "ausgeprägtem Rüssel" den Boden berührte und rotierte. Ich fragte noch mal, wie er das mit dem rotieren meint und er meinte, dass sie sich ziemlich sicher waren, dass es sich um eine Windhose handelt, sprich einem Tornado. In folge dessen, fuhren sie langsam weiter und konnten beobachten wie ein Verkehrschild abgerissen wurde und Teile von Bäume auf die Straße stürtzen. Ob dies dem Downburst oder dem Tornado zuzuordnen ist kann ich nicht sagen.Vielleicht bekomme ich noch ein paar nähere Infos (WO, WANN etc)

Vielleicht konnte ich in diesem kleinen Puzzel ein wenig weiter helfen.

MfG

Major
Beiträge: 138
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 00:42
Wohnort: Bernburg
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Gröbers (SK|Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Major » Dienstag 28. Juni 2011, 19:08

Die Ortsangabe der Beobachtung ist aber auch etwas wage, frag doch bitte mal wo genau etwa zwischen ort a und Ort B halbe strecke usw. da es an diese, Tag in dem Bereich mehrere T Verdachte... Danke trotzdem schonmal für die Info

Gruß Torsten

Major
Beiträge: 138
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 00:42
Wohnort: Bernburg
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Gröbers (SK|Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Major » Sonntag 7. August 2011, 22:29

Sorry für die herausragende Verspätung, Stress und Gesundheit gehen aber vor :mrgreen: :boese:

Nochmal alles in allem bestrachtet bleibe ich als "Newbee" beim Downburst.

Hier die angekündigte Lagekarte..


Bild


Beste Grüße
Torsten

PS. WIE WÄRE MAL EINE VORGABE FÜR DIE EINHEITLICHE GESTALTUNG VON LAGEKARTEN!?!? Klingt vieleicht bürokratisch aber so können alle den einheitlichen Standard nutzen und man kann sich die ständige Legenden-Schreiberei sparen.

Lieber Admin PS. bitte abhängen oder kopieren, ich weiß net wohin und hat hier mal gut gepasst :lol:

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Plausibel] 22.06.2011 - Gröbers (SK|Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Thomas Sävert » Dienstag 15. November 2011, 22:34

Hallo zusammen,

die Diskussion am Rande der JHV ergab, dass wir den Fall als plausibel betrachten, es aber für den Nachweis eines Tornados bisher nicht ausreicht.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Nico M. [Saalekreis]
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 12:23

Re: [Plausibel] 22.06.2011 - Gröbers (SK|Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Nico M. [Saalekreis] » Mittwoch 21. März 2012, 19:59

Hallo da ich z.z ein Motorkettensägenschein für die FW in Gröbers mache konnte ich einiges begutachten. Wir waren in Gottenz in einem Waldstück kapute Bäume von dem Ereigniss zu fällen.
Die Schäden sind enorm und immer noch sichtbar.
Ich habe mich auch mit dem dortigen WL gesprochen er gibt mir am Sa nach der Prüfung Bildmaterial kurz nach dem Ereigniss!!!

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Plausibel] 22.06.2011 - Gröbers (SK|Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Thilo Kühne » Freitag 23. März 2012, 22:28

Hallo Nico,

vielen Dank für die Info. Ich hoffe sehr darauf, dass wir hierzu noch ein weiteres Puzzelteil bekommen, sodass wir hier den Deckel drauf machen können. Aktuell ist es plausibel, aber für eine Bestätigung wären noch ein wenig eindeutigere Indizien von Nöten. Fotos der Waldschäden wären jedenfalls eine weitere wichtige Diskussionsquelle dazu.

viele Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Nico M. [Saalekreis]
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 12:23

Re: [Plausibel] 22.06.2011 - Gröbers (SK|Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Nico M. [Saalekreis] » Dienstag 27. März 2012, 19:53

Hallo Thilo,

hier habe ich erst ein mal die Karte wo auch die Meteomediastation drauf ist die die 169km/h gemessen hatte.

1. Osmünde
2. das MitGas Hauptgebäude wo die Metomedia Station steht.
und das ?. das ist Gottenz wo ich meine Motorkettensägen Ausbildung praktisch vollzogen habe.
Die Bilder stelle ich morgen erst rein schaffe das heut nicht mehr sorry.

Nico M. [Saalekreis]
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 12:23

Re: [Plausibel] 22.06.2011 - Gröbers (SK|Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Nico M. [Saalekreis] » Sonntag 1. April 2012, 20:12

Hier noch mal die Karte da sie verschwunden ist.

1. Osmünde
2. das MitGas Hauptgebäude wo die Metomedia Station steht.
und das ?. das ist Gottenz wo ich meine Motorkettensägen Ausbildung praktisch vollzogen habe.
karte3.JPG

Nico M. [Saalekreis]
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 12:23

Re: [Plausibel] 22.06.2011 - Gröbers (SK|Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Nico M. [Saalekreis] » Sonntag 1. April 2012, 20:22

So wie versprochen die Bilder leider etwas später da ich im Moment keine Zeit dafür hatte wegen der Arbeit.
Hier nun die Bilder die hoffenlich endlich Licht ins dunkle bringen werden.
Großen dank an denn WL von der FFW Gröbers der mir die Bilder zur Verfügung gestellt hat.

Orginalgröße http://rklsammlung.de/html/Groebers/2.jpg
2-1.jpg
Orginalgröße http://rklsammlung.de/html/Groebers/3.jpg
3-1.jpg
Orginalgröße http://rklsammlung.de/html/Groebers/4.jpg
4-1.jpg
Orginalgröße http://rklsammlung.de/html/Groebers/6.jpg
6-1.jpg
Orginalgröße http://rklsammlung.de/html/Groebers/7.jpg
7-1.jpg
das wahr Teil I

Nico M. [Saalekreis]
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 12:23

Re: [Plausibel] 22.06.2011 - Gröbers (SK|Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Nico M. [Saalekreis] » Sonntag 1. April 2012, 20:43

weiter mit Teil II

Orginalgröße http://rklsammlung.de/html/Groebers/8.jpg
8-1.jpg
Orginalgröße http://rklsammlung.de/html/Groebers/9.jpg
9-1.jpg
Orginalgröße http://rklsammlung.de/html/Groebers/10.jpg
10-1.jpg
Orginalgröße http://rklsammlung.de/html/Groebers/11.jpg
11-1.jpg
neubaugebiet-gröbers.JPG
1. Wohnsiedlung
2. MitGAS Hauptzentrum mit Meteomedia Station

das wahr Teil II

Nico M. [Saalekreis]
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 12:23

Re: [Plausibel] 22.06.2011 - Gröbers (SK|Sachsen-Anhalt)

Beitrag von Nico M. [Saalekreis] » Sonntag 1. April 2012, 20:51

weiter mit Teil III

Orginalgröße http://rklsammlung.de/html/Groebers/12.jpg
12-1.jpg
Blick auf die Wohnsiedlung

Orginalgröße http://rklsammlung.de/html/Groebers/13.jpg
13-1.jpg
mehr Bilder gabs von der Wohnsiedlung nicht alle Schäden waren da schon fast weg

Orginalgröße http://rklsammlung.de/html/Groebers/17.jpg
17-1.jpg
In Gröbers

Das waren erstmal die Bilder aus Gröbers mehr war da nicht drauf da sie nur neben bei fotografiert haben die Bilder aus Gottenz mit denn Waldschäden stelle ich dann morgen rein da ich keine Zeit heute mehr habe

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2011“