[Tornado] 22.06.2011 - Altenlotheim (KB|Hessen)

CMM
Beiträge: 282
Registriert: Montag 12. Juli 2010, 17:40
Wohnort: Stade

[Tornado] 22.06.2011 - Altenlotheim (KB|Hessen)

Beitrag von CMM » Mittwoch 22. Juni 2011, 18:05

Windhose verwüstet Straßenzug

Über die Facebook-Seite der UWZ gefunden. Wurde allerdings nicht von den selbst, sondern einem Benutzer gepostet.
Laut der Polizei soll in einem kleineren Raum 15 bis 20 Dächer abgedeckt worden sein.

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Altenlotheim (KB|Hessen)

Beitrag von Thilo Kühne » Mittwoch 22. Juni 2011, 18:19

Hallo,

danke für die Threaderöffnung. Habe den Titel an den genauen Ort angepasst. Altenlotheim befindet sich ca. 4 km NNW von Frankenau. Habs auf Verdacht gesetzt.

Polizeimeldung dazu:

http://www.presseportal.de/polizeipress ... rstmeldung

Grüße
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Daniel Rüd
Beiträge: 137
Registriert: Donnerstag 20. August 2009, 23:58
Wohnort: Wölfersheim (FB|HE)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Altenlotheim (KB|Hessen)

Beitrag von Daniel Rüd » Mittwoch 22. Juni 2011, 20:31

Hier ein paar Schadensbilder:
http://www.wlz-fz.de/Lokales/Frankenber ... m-Ortskern" onclick="window.open(this.href);return false;

Und hier noch eine weitere Bildergalerie:
http://www.hna.de/nachrichten/kreis-wal ... 93593.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Meine private Wetterstation inkl. Foto-Webcam:
www.wetter-woelfersheim.de

CMM
Beiträge: 282
Registriert: Montag 12. Juli 2010, 17:40
Wohnort: Stade

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Altenlotheim (KB|Hessen)

Beitrag von CMM » Mittwoch 22. Juni 2011, 20:48

Die entgültige Meldung der Polizei ist jetzt auch da:
http://www.presseportal.de/polizeipress ... ussmeldung" onclick="window.open(this.href);return false;
Die 15 bis 20 Gebäude sind jetzt 37.

Sebastian A.
Beiträge: 350
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 15:07
Wohnort: Warder

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Altenlotheim (KB|Hessen)

Beitrag von Sebastian A. » Donnerstag 23. Juni 2011, 10:32

Hallo, also mit diesem Video könnte man den Fall eigentlich mit Tornado abschließen oder mindestens Bestätigen


http://video.wetteronline.de/?cat=12&h= ... 20110622to" onclick="window.open(this.href);return false;


Eine Frau beschreibt zum Ende hin den Tornado wie einen drehenden Fußball.

Lg Basti

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Altenlotheim (KB|Hessen)

Beitrag von Thomas Sävert » Donnerstag 23. Juni 2011, 11:57

Sebastian A. hat geschrieben:Hallo, also mit diesem Video könnte man den Fall eigentlich mit Tornado abschließen oder mindestens Bestätigen
Warum? Verwirbelungen kann es immer geben. Damit ist für mich der Tornado weiterhin möglich, aber noch nicht bestätigt.

Gruß, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

crazysharp
Beiträge: 22
Registriert: Dienstag 18. August 2009, 02:03

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Altenlotheim (KB|Hessen)

Beitrag von crazysharp » Donnerstag 23. Juni 2011, 14:10

Ein weiterer Link u.a. mit Video....

http://www.hr-online.de/website/rubrike ... t_41862479" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
MSE29
Beiträge: 105
Registriert: Freitag 8. August 2008, 21:03
Wohnort: Bad Wünnenberg
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Altenlotheim (KB|Hessen)

Beitrag von MSE29 » Donnerstag 23. Juni 2011, 18:56

Eine sehr ausführliche Schadensdokumentation findet sich im SCE-Forum (groß, viele Bilder)
http://www4.wetterspiegel.de/stormchase ... adID=13189" onclick="window.open(this.href);return false;

Meiner Meinung nach entscheiden hier nur die Details.

Erik Dirksen
Beiträge: 1169
Registriert: Samstag 16. September 2006, 12:09
Wohnort: Pulheim
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Altenlotheim (KB|Hessen)

Beitrag von Erik Dirksen » Donnerstag 23. Juni 2011, 19:29

Hallo,

anhand der Gebäudeschäden läßt sich hier eine erste Abschätzung ganz gut machen. Sie liegen meiner Meinung nach an der Schwelle zwischen T3/F1 und T4/F2. Die Vegetationsschäden, vor allem die gebrochenen freistehenden Bäume lassen eher T4/F2 vermuten. Als Ursache scheint, wegen der Spuren im Feld, meiner Meinung nach ein Tornado fast sicher. Sicheres läßt sich aber erst nach weiteren Recherchen sagen.

Viele Grüße

Erik
Bild

Nico M. [Saalekreis]
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 12:23

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Altenlotheim (KB|Hessen)

Beitrag von Nico M. [Saalekreis] » Donnerstag 23. Juni 2011, 21:36

ich dentiere auch wie Eric auf t2-t3/f1 bis t3-t4/f2. Vieleicht gibts noch mehr Bilder dazu.

Uwe Reiss
Beiträge: 588
Registriert: Sonntag 1. April 2007, 22:25
Wohnort: Leipzig

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Altenlotheim (KB|Hessen)

Beitrag von Uwe Reiss » Donnerstag 23. Juni 2011, 22:28

Ich denke so wie Eric, obwohl aus den verfügbaren Bildern zu den Gebäudeschäden keine absolute Plausibilität herleitbar ist.

Relativ sicher kann man aber Bild 2 der Fotogalerie( so sehen Trümmerschäden an Gehölzen aus) und Bild 51 (Laubverfrachtungen auf geschädigtem Dach) einem Tornado zuordnen.

http://www.wlz-fz.de/Foto-Video/Bilderg ... enlotheim/(mode" onclick="window.open(this.href);return false;)/full/(at)/44578

Vorteilhaft für eine endgültige Aussage wäre praktischerweise die nach den Schadensmeldeblatt standartisierte Analyse. Das müsste auch durch Interessierte leistbar sein.

Gruss

Uwe

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Altenlotheim (KB|Hessen)

Beitrag von Thilo Kühne » Donnerstag 23. Juni 2011, 23:32

Hallo,

ich halte hier einen Tornado auch für recht sicher, wenngleich ich bei der Intensität eher bei F1 T3 bin. Die Bruchschäden an den kleinen freistehenden Bäumen sind schon heftig, doch glaube ich nicht, dass wir es hier mit sehr winderprobten Gehölzen zu tun haben. Ausgewachsene Bäume zB. Kiefern brechen auch schon flächig bei T3, und hier wäre jetzt bei den Bäumen sogar, unter Berücksichtigung der Hügellage und des Freistehens, eine gewisse Exponiertheit hinzuzufügen. Bei den Tornadoschäden sehe ich einen sehr soliden F1 T3, vielleicht auch Oberkante T3, aber F2 T4 sehe ich definitiv nicht mehr. Zudem finde ich passt T3 auch prima zu den Gebäudeschäden (welche zumeist auch noch im F1 T2-Bereich liegen dürften) als Maximum.

viele Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Altenlotheim (KB|Hessen)

Beitrag von Thilo Kühne » Donnerstag 23. Juni 2011, 23:59

PS: Habe den Fall auf plausibel hochgestuft. Ich denke das geht in Ordnung.
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Benutzeravatar
Cumulus Humilis
1. Vorsitzender
Beiträge: 5701
Registriert: Mittwoch 18. August 2004, 19:39
Wohnort: Im Herzen von Rheinland-Pfalz

Re: [Verdacht] 22.06.2011 - Altenlotheim (KB|Hessen)

Beitrag von Cumulus Humilis » Freitag 24. Juni 2011, 01:13

Hallo,
MSE29 hat geschrieben:Eine sehr ausführliche Schadensdokumentation findet sich im SCE-Forum (groß, viele Bilder)
http://www4.wetterspiegel.de/stormchase ... adID=13189" onclick="window.open(this.href);return false;

Meiner Meinung nach entscheiden hier nur die Details.
schade, daß man den Beitrag nicht ohne Forenanmeldung lesen kann... :(

Gruß,
Andreas
--
Potz Blitz!

Andreas Friedrich
Beiträge: 105
Registriert: Dienstag 26. Juni 2007, 16:26
Wohnort: Oberursel

Re: [Plausibel] 22.06.2011 - Altenlotheim (KB|Hessen)

Beitrag von Andreas Friedrich » Freitag 24. Juni 2011, 16:21

Hallo Thilo,

ich denke wir sollten den Fall als Tornado mit QC1 in die ESWD aufnehmen. Erscheint mir aufgrund mehrerer unabhängiger Augenzeugenaussagen und der bereits durchgeführten Schadensanalyse als gerechtfertigt.

Stellst du den Fall rein? Ich kann es auch gerne machen.

Gruß,
Andreas

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2011“