[Verdacht] 08.06.2011 - Eberswalde (BAR|Brandenburg)

Antworten
Gerrit Rudolph, Limburg/L
Beiträge: 2736
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 19:04

[Verdacht] 08.06.2011 - Eberswalde (BAR|Brandenburg)

Beitrag von Gerrit Rudolph, Limburg/L » Montag 13. Juni 2011, 20:52

Guten Abend,

verdächtige Beobachtungen, siehe
http://www.wzforum.de/forum2/read.php?8,2192693" onclick="window.open(this.href);return false;
Leider haben wir bisher nur das Datum und die zwei Videos, aber mal sehen, was der WZ-Thread noch so bringt.

Gruß, Gerrit

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 08.06.2011 - Eberswalde (BAR|Brandenburg)

Beitrag von Thilo Kühne » Montag 13. Juni 2011, 22:09

Hallo Gerrit,


vielen Dank für den Fall. Das ist aus meiner früheren Heimatkreisstadt ;).

Das Filmer befand sich im Eberswalder Ortsteil Nordende (ca. 1.5 km N vom Eberswalder Stadtzentrum entfernt), ca. auf Höhe Poratzstraße. Aufgrund der Perspektive / Gebäudefluchtlinien muss der Funnel zwischen SSW und SW vom Beobachter gewesen sein. Die Entfernung ist schlecht zu schätzen, aber es sollten schon mind. 2-3 km sein.

Falls Bodenkontakt angenommen werden könnte, so sollte dieser im Bereich Eberswalde (südl. Stadtrand auf Höhe Krankenhaus oder weiter westlich auf Höhe Brandenburgisches Viertel bis Ortsteil Wolfswinkel, oder weiter süd-südwestlich außerhalb von Eberswalde im Bereich Zainhammer bis Spechthausen. Der Eberswalder Tierpark läge hier auch in diesem möglichen Gebiet.

Presseberichte zum 08.Juni gibt es bei der Regionalzeitung "Märkische Oderzeitung", diese beziehen sich aber auf den Bereich Zentral-/Ostbrandenburg (Woltersdorf, Erkner, Schöneiche), das ist aber nicht Landkreis Barnim.

Die FF Eberswalde hatte am 08.Juni einige Einsätze wegen Starkregen - Keller und Straßen waren überschwemmt.
http://www.ffw-eberswalde.de/index.php? ... 9&Itemid=9

Alle Einsätze waren zwischen 16:03 MESZ und 18:20 MESZ, d.h. das Unwetter muss vor 16 Uhr durchgezogen sein. Laut Radar gab es mehrere kleine Zellen, sie sich kurz nach 15 Uhr südlich und südwestlich von Eberswalde rapide entwickelten. Da die Beobachtung an der rückliegenden Seite stattfand, müsste die Uhrzeit ca. 15:35 MESZ (+/- 10 Min.) gewesen sein.

so, ich denke damit ist uns erst einmal weitergeholfen.

Am Donnerstag hätte ich Zeit dort mich einmal umzuschauen.


viele Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Gerrit Rudolph, Limburg/L
Beiträge: 2736
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 19:04

Re: [Verdacht] 08.06.2011 - Eberswalde (BAR|Brandenburg)

Beitrag von Gerrit Rudolph, Limburg/L » Montag 13. Juni 2011, 22:14

Für Skywarner: http://www.skywarn.de/forum/viewtopic.p ... 914#p56914" onclick="window.open(this.href);return false;

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 08.06.2011 - Eberswalde (BAR|Brandenburg)

Beitrag von Thilo Kühne » Montag 13. Juni 2011, 22:25

ok, wenn ich mir das Radar anschaue denke ich doch eher, dass die Gegend um Spechthausen und leicht westlich davon eher in Betracht käme. Falls es Schäden geben sollte, so hoffe ich, das diese "benutzerfreundlich" in der Nähe von Wegen sind. Hier haben wir es mit einem großen Waldgebiet zu tun, das nur begrenzt zugänglich ist., da es nicht viele Waldwege gibt. Habe mir dort schon 2007 beim Verdachtsfall Finow die Zähne dran ausgebissen.

Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2011“