[Verdacht] 22.05.2011 - Weichlitz (V|Sachsen)

Antworten
Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

[Verdacht] 22.05.2011 - Weichlitz (V|Sachsen)

Beitrag von Axel F. » Dienstag 31. Mai 2011, 09:42

Da ich nicht unbedingt einen Verdachtsfall aufmachen will und es für sowas keinen eigenen "Allgemeintread" gibt, in welchen man vage Bebachtungen reinschreibt, mach mal solch einen auf. Admins, verschiebt den, wenn Ihr den woanders besser untergebracht seht.

Mein 22 jähriger Sohn arbeitet in Bad Elster im Vogtland und berichtete mir am Freitag von der Sichtung eines langen Schlauches vorletzten Sonntag, den 22. Mai zwischen 16 und 17 Uhr. Er fuhr Richtung Hof und bemerkte in weiterer Entfernung in Höhe Rasthof Vogtland Nord in Fahrtrichtung (dort wechselt leider die Trassenfuhrung von fast Süd auf bis fast West) rechts der Autobahn in einiger Entfernung einen lang herunterreichenden Schlauch. Da er den Unwetterfetisch seines Vaters kennt und ich ihm öfters mal davon in aller Euphorie erzähle und auch schon einige Videos gezeigt habe, war es ihm das wert, es mir zu erzählen.
Ich hab mir das mal bei IRAS angeschaut. Ca. 16:40 bis 17 Uhr kann wirklich eine intensive Zelle nordostwärts über Hof die A72 entlang gezogen mit Intensitäten bis 55 dbZ.
Hat jemand dort auch Beobachtungen gemacht, bzw. ist da etwas bekannt geworden?

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 22.05.2011 - Raum Vogtland (V|Sachsen)

Beitrag von Thomas Sävert » Dienstag 31. Mai 2011, 11:05

Hallo Axel,

vielen Dank. Ich habe den Thread hierhin verschoben, weil ja schon ein konkreter Verdacht vorliegt. Einen "lang herunterreichenden Schlauch" betrachte ich nicht nur als Funnelverdacht, sondern auf jeden Fall auch als Tornadoverdacht. Vielleicht lässt sich ja noch mehr herausfinden.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 22.05.2011 - Raum Vogtland (V|Sachsen)

Beitrag von Thilo Kühne » Dienstag 31. Mai 2011, 11:48

Hallo,

danke für die Meldung der Beobachtung. Habe mal via GM geschaut: Als Ortsmarke kämen mehrere Orte in Betracht, da das Ereignis "in einiger Entfernung" war. Möglich wären hier (westl. der A72 auf Höhe Rasthof Vogtland Nord): Stöckigt, Oberlosa, Reinsdorf, Thiergarten, Meßbach. Ich nehme hier erst einmal den ersten Ort in der Liste, da er wohl am nächsten zum Beobachtungspunkt liegt.

Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 22.05.2011 - Stöckigt (V|Sachsen)

Beitrag von Axel F. » Dienstag 31. Mai 2011, 14:21

Ich sag ihm mal, er soll noch seine mitfahrende Freundin fragen, ob sie das eventuell besser lokalisieren kann.
Stöckigt wäre der Beobachtungsstandpunkt, wäre eher um Weichlitz zu suchen.

Eventuell kann ja der Betreiber der webcam in Oelsnitz helfen, die Kamera hat eine gute Perspektive und blickt Richtung Nordwest ins Syrauer Land, eine Erscheinung am linken Rand wäre dann vielleicht denkbar, daß das mit eingefangen wurde. Vorausgesetzt, er hat wenigstens eine 5 min. Abtastung und ein Archiv.

http://www.vogtland360.de/site/webcam.htm#oelsnitz" onclick="window.open(this.href);return false;

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 22.05.2011 - Stöckigt (V|Sachsen)

Beitrag von Thilo Kühne » Dienstag 31. Mai 2011, 15:48

Hallo Axel,


vielen Dank. Ich werde die Ortsmarke angleichen.

viele Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2011“