[Status?] 12.04.2011 - Wolfartsweier (KA|Baden-Württemberg)

Antworten
DDMaster
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 17. Mai 2009, 15:31

[Status?] 12.04.2011 - Wolfartsweier (KA|Baden-Württemberg)

Beitrag von DDMaster » Mittwoch 13. April 2011, 08:52

Hallo. Hab gestern einen trichter mit unsichtbarem bodenkontakt gesehen. Das grünzeug hat sich aber deutlich am boden verwirbelt. da haben nur ca. 10m gefehlt. hat einer Der grade auch dort gefahren ist eventuell bilder von dem schauspiel. hab die zelle ne knappe stunde verfolgt leider ohne cam. wahr total beeindruckend. gruß an alle

Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: Autobahnkreuz Karlsruhe (BW) 12.04.2011 19.00 Uhr

Beitrag von Axel F. » Mittwoch 13. April 2011, 11:38

Da kann man nur schauen, ob man an das Archiv der Verkehrskameras rankommt

http://www.svz-bw.de/index.php?option=c ... ja-content" onclick="window.open(this.href);return false;

Zwischen Karlsruhe und Rastatt wars um etwa diese Zeit etwas hektischer laut Radar. Aber ein wenig mehr Details Deiner einstündigen Zellenverfolgung solltest Du schonmal preisgeben...

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Status?] 12.04.2011 - Wolfartsweier (Baden-Württemberg)

Beitrag von Thilo Kühne » Mittwoch 13. April 2011, 14:40

hab die Topic angepasst.

nächster Ort am AB-Dreieck (A8/A5): Wolfartsweier
Beobachtungszeitpunkt (laut Beobachter): 19:00 Uhr MESZ
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

DDMaster
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 17. Mai 2009, 15:31

Re: [Status?] 12.04.2011 - Wolfartsweier (Baden-Württemberg)

Beitrag von DDMaster » Mittwoch 13. April 2011, 20:58

Unbenannt5.jpg
Ich dachte da es an der Autobahn war haben das auch andere gesehen die das hier breittreten. Wahr nur scharf auf aufnahmen. Ich bin nicht so Profi wie ihr sondern nur Interessiert an so was. Also ich probiere mal das wiederzugeben was wahr auch wenn ich es nicht so mit dem schreiben hab.

Ich war auf der A8 Richtung Karlsruhe unterwegs. An punkt 1. kommt man von recht weit oben aus dem Wald und kann normal über ganz Karlsruhe sehen.
Da wahren extrem tiefe sehr dunkle Wolken über der Stadt. Es war eigentlich sehr hell (die ganze zeit bis D) und man konnte seitlich den hellen Himmel sehen. Umso mehr grenzten sich die sehr tiefen sehr schwarzen Wolken ab.
Von dort machte ich die wie ich fand am tiefsten hängende Wolke aus und versuchte zu ihr zu kommen. An punkt 2. stand ich ziemlich drunter und die Drehbewegung wahr sehr gut zu erkennen und die Blätter der Bäume flogen schon um mich rum. Da hatte ich ein wenig Respekt und blieb in der nähe einer Unterführung stehen und beobachtete weiter. Da war es schon echt windig. Wollte aber ja nix verpassen und das ding zog ja weiter.
Von B-C wahr alles ab stärksten. ich konnte sehen wie sich die ganze drehende Wolke auf den Boden zu bewegte. Nicht nur so ein dünner Schlauch sondern eher das ganze an sich.
Am tiefsten war sie bei punkt 3 wo ich auch am Rand parkte um mir das richtig anzuschauen.
Da wuchs auch ein spitzerer auswuchs aus der ganz tief hängenden Wolke der aber nur max. 30 sek. Ausfuhr, den Boden nicht berührte und sich wieder auflöste. Man konnte aber deutlich Blätter und so vom Boden hoch wirbeln sehn. Dann drehte sich die Wolkenmitte nur noch wie davor aber man konnte deutlich sehen wie die ganze Wolke wieder nach oben ging. Dann hab ich sie verfolgt bis punkt 4. Aber ab D konnte ich keine Drehbewegung mehr sehen und dann hat es ab da auch nur noch wie verrückt gehagelt das ich bis punkt 4. nur noch sehr langsam fahren konnte, nix mehr sah und aufgab.

Hoffe das wertvolle Info drin steckt Gruß

Gerrit Rudolph, Limburg/L
Beiträge: 2747
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 19:04

Re: [Status?] 12.04.2011 - Wolfartsweier (Baden-Württemberg)

Beitrag von Gerrit Rudolph, Limburg/L » Donnerstag 14. April 2011, 09:12

Meiner Meinung nach reicht das für Hochstufen auf [Verdacht].

Peter.R.Hofmann
Beiträge: 644
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 22:14
Wohnort: 64579 Gernsheim / Hessen
Kontaktdaten:

Re: [Status?] 12.04.2011 - Wolfartsweier (KA|Baden-Württemberg)

Beitrag von Peter.R.Hofmann » Freitag 29. April 2011, 22:14

Da ist er von Pforzheim gekommen, den ausblick kenne ich wenn man über die Bergkuppe fährt.
Ich hake mal bei einem bekannten nach, der ist Landschaftsbauer dort im Gebiet und hat eine Firma die recht viel unterwegs ist evtl. kann ich morgen etwas mehr dazu steuern.
Ein Frosch der im Brunnen lebt,
beurteilt das Ausmaß des Himmels
nach dem Brunnenrand.

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2011“