[Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Enrico Öltze
Beiträge: 239
Registriert: Donnerstag 31. August 2006, 22:56
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Beitrag von Enrico Öltze » Freitag 17. September 2010, 20:42

ist denn T6/F3 nun offiziell ? Denn in der Tornadoliste steht er noch als F2.
http://www.stormchasers-sachsen.de" onclick="window.open(this.href);return false;
Chasingberichte aus Sachsen

Benutzeravatar
bärenfänger
Beiträge: 1469
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 23:54
Wohnort: Sollstedt/Wipper [ ] Leipzig [x]

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Beitrag von bärenfänger » Freitag 17. September 2010, 23:18

Das wollte ich auch fragen. Ich vertrete zwar auch T6/F3 als Einstufung, aber bis jetzt wurde das immer mit der Begründung abgewehrt, dass es sich dabei um Einzelereignisse handele. Von einer offiziellen Einigung ist mir daher noch nichts bekannt.

Gruß und Gut Pfad,
Olli.
Regionaler Ansprechpartner Leipzig-Südharz-Nordthüringen

Mitglied Thüringer Storm Chaser e.V.

Sebastian A.
Beiträge: 350
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 15:07
Wohnort: Warder

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Beitrag von Sebastian A. » Samstag 18. September 2010, 09:58

Hallo an alle, ich habe hier noch Bilder gefunden:

http://www.info-inferno.de/viewtopic.ph ... 5&start=20" onclick="window.open(this.href);return false;

Nach meiner Meinung ist dort meißt F2 zu sehen aber auf Seite 1 gans unten und Seite 2 weiß ich ncht so genau ob das villeicht schon F3 ist.

Lg: Sebastian

Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Beitrag von Axel F. » Samstag 18. September 2010, 11:22

Also wenn ich mir den Landtagsbericht bzw. die Debatte dazu so durchlese kommt mir das große Grauen, vor allem, wenn ich den ruhmreichen DWD sehe, der eine "Vorwarnstufe für einen Tornado" herausgegeben haben soll und daß es wegen der Kleinräumigkeit nicht möglich ist, da zu warnen. Man schaue ins WZ Forum wie da bereits in der Entstehung auf einen Tornado aufgrund des sich bildenden bows debattiert wurde.

Und bei Leppersdorf kam der Sturm "zum Stehen" - wer dem Markus Ulbig so eine Auswertung gegeben hat, dem gehört Berufsverbot erteilt.

Oliver
Beirat
Beiträge: 1090
Registriert: Dienstag 28. September 2004, 21:14
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Beitrag von Oliver » Montag 20. September 2010, 18:42

Es heißt zwar im Wetterdienstgesetz, dass die Warnungen auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden müssen, aber die primäre Zielgruppe ist der gesamte BOS-Bereich (Polizei, Feuerwehren, THW,...). Denen ist es weitgehend egal, ob es ein Tornado oder ein extrem starker Orkan ist. So oder so gibt das einen Großeinsatz, für den möglicherweise auch ein- oder mehrmals der Leichenwagen angefordert werden muss. Hätte ich als Dienst habender Meteorologe gerade Zeit gehabt um mich intensiv mit dieser Zelle zu beschäftigen und dazu Produkte wie RadHail zur Verfügung gehabt, dann wäre da alleine aufgrund des großen Hagels schon eine violette Unwetterwarnung rausgegangen. Es ist auch so, dass man bei der Erstellung einer Unwetterwarnung eine Weile braucht, bis man den Text geschrieben hat und dann dauert es noch mal etwa 5 Minuten, bis die Warnung dann auch tatsächlich auf der Webseite erscheint! Für solche Fälle kann man aber auch Textbausteine vorfertigen, die man dann nur noch einfügen und ergänzen muss wie zum Beispiel:

###Amtliche Unwetterwarnung vor EXTREMEM GEWITTER mit GROSSEM HAGEL, EXTREMEN ORKANBÖEN und TORNADO

Im Ort / In der Gemeinde *** wurde um *** Uhr ME(S)Z ein schweres Gewitter identifiziert, das sich mit einer Geschwindigkeit von etwa *** km/h nach *** bewegt. Im Laufe der nächsten Stunde werden wahrscheinlich die Orte entlang einer Linie von *** bis *** betroffen sein. In der unmittelbaren Umgebung des Gewitters ist mit großem bis sehr großem Hagel (Korngrößen über 3 cm) und extremen Orkanböen über 140 km/h zu rechnen. Ein Tornado ist möglich / wurde bereits am Ort *** gesichtet. Nach Durchzug der genannten Zelle ist / ist nicht mit weiteren Unwettern zu rechnen.

Mögliche Auswirkungen:
Gefahr von Verletzungen durch große Hagelkörner
Gefährdung durch umstürzende Bäume und herumfliegende Trümmerteile
Gefahr von Überflutungen durch verstopfte Entwässerungskanäle und Gullys
###

Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Beitrag von Axel F. » Dienstag 21. September 2010, 06:37

Genau so sollte es gehen und dann eine Rundmail an die Radiosender, damit man die breite Masse auch erreicht. Die Wahrscheinlichkeit, daß man das nun tote kleine Mädchen dann bei solch einem Sturm im Auto läßt, wäre definitiv geringer und das ist ja das Ziel solcher Warnungen, daß sich die Leute in Sicherheit bringen.

Norbert Rupsch
Beiträge: 465
Registriert: Mittwoch 19. April 2006, 22:34
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Beitrag von Norbert Rupsch » Dienstag 30. November 2010, 18:04

Tach,

hier mal eine offizielle Meinung des Staates Sachsen über die Gebietskulisse, in der Sachschaden entstand:
http://www.sab.sachsen.de/media/fpdoc/b ... 062010.pdf" onclick="window.open(this.href);return false;

Schöne Grüße
Norbert

Gerrit Rudolph, Limburg/L
Beiträge: 2742
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 19:04

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Beitrag von Gerrit Rudolph, Limburg/L » Mittwoch 1. Dezember 2010, 15:13

Hallo Norbert,

zur Klarstellung: Die schreiben zwar "Der Tornado", gemeint aber sicher das "Gesamtunwetter", also die Tornadoserie incl. Downbursts, oder?

Gruß, Gerrit

Norbert Rupsch
Beiträge: 465
Registriert: Mittwoch 19. April 2006, 22:34
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Beitrag von Norbert Rupsch » Mittwoch 1. Dezember 2010, 19:25

Gerrit Rudolph, Limburg/L hat geschrieben:zur Klarstellung: Die schreiben zwar "Der Tornado", gemeint aber sicher das "Gesamtunwetter", also die Tornadoserie incl. Downbursts, oder?
Ja, das ist richtig!

Schöne Grüße
Norbert

Gerrit Rudolph, Limburg/L
Beiträge: 2742
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 19:04

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Beitrag von Gerrit Rudolph, Limburg/L » Mittwoch 1. Dezember 2010, 22:15

Die Bekanntmachung vom 7. Juni (http://www.sab.sachsen.de/media/fpdoc/b ... 062010.pdf" onclick="window.open(this.href);return false;) ist mindestens 1x ergänzt worden, siehe hier:
http://www.sachsen-gesetze.de/shop/saec ... 7/read_pdf" onclick="window.open(this.href);return false; (Seite 1283, 31. August 2010)

Es handelt sich um die Gemarkungen, für die im Freistaat Sachsen Förderrichtlinien zur Behebung der Unwetterschäden gelten. Darunter ist nicht automatisch das betroffene Gebiet zu sehen, sondern das Gebiet, das der Freistaat für betroffen und damit förderfähig hält.

Gruß, Gerrit

StormchaserFG
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 18:13

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Beitrag von StormchaserFG » Mittwoch 23. März 2011, 18:07

Zum Zeitpunkt als der Tornado in bzw. bei Großenhain wütete war ich mit der Weißeritztalbahn unterwegs. Ich konnte schon in Malter den gigantischen Amboss der Superzelle sehen, und in Rabenau waren wir direkt unter dem Amboss. Als wir dann in Freital- Hainsberg waren hatte ich einen wunderschönen blick auf die Versorgungslinie die auf mich zurollte, ich habe auch 3 Fotos von diesem bahnhof gemacht diese fotos folgen in den nächsten Tagen. Und ich konnte auch die freistehende Linie am Abend in Freiberg Knippsen. Im allgemeinen war es ein schönes Chasing.

ps. die Fotos von der Linie folgen auch in den nächseten Tagen, und ich hoffe dieses jahr gibt es wieder schöne und fotogene Gewitter. Und ich wünsche allen Stormchasern viel erfolg!
YouTube Kanal: http://www.youtube.com/user/StormchaserFG" onclick="window.open(this.href);return false;
Homepage: http://stormchasingmittelsachsen.de.tl" onclick="window.open(this.href);return false;

Benutzeravatar
bärenfänger
Beiträge: 1469
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 23:54
Wohnort: Sollstedt/Wipper [ ] Leipzig [x]

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Beitrag von bärenfänger » Donnerstag 21. April 2011, 08:49

Laut SZ ist durch den Tornado in Großenhain eine Veränderung des Mikroklimas nachweisbar.
http://www.sz-online.de/Nachrichten/Sac ... id-2744480" onclick="window.open(this.href);return false;

Gruß und Gut Pfad,
Olli.
Regionaler Ansprechpartner Leipzig-Südharz-Nordthüringen

Mitglied Thüringer Storm Chaser e.V.

Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Beitrag von Axel F. » Freitag 22. April 2011, 18:00

Es entbehrt sicher nicht einer gewissen Logik, daß fehlende Bäume mehr Wind reinlassen und auch weniger Luftfeuchte absorbieren können, aber Nachweise sehen anders aus. Wie will man ein Jahr nach dem Ereignis solch einen erbringen?

Hier hat sich wiedermal jemand wichtiger gemacht als er ist und das Lokalblättel hatte keinen Stoff zum Zeitungfüllen :roll:

StormchaserFG
Beiträge: 71
Registriert: Sonntag 13. März 2011, 18:13

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Beitrag von StormchaserFG » Mittwoch 27. April 2011, 14:26

Sorry mein Computer hats geschrottet. Die Bilder sind ebenfals verloren gegangen,
musste mir erstmal nen neuen Computer zulegen. Beim neuen Computer kann ich solange ich kein Programm dafür habe keine
Bilder online reinstellen. SORRY kann nichts dafür dass bis jetzt die Bilder nicht on sind.
YouTube Kanal: http://www.youtube.com/user/StormchaserFG" onclick="window.open(this.href);return false;
Homepage: http://stormchasingmittelsachsen.de.tl" onclick="window.open(this.href);return false;

Gerrit Rudolph, Limburg/L
Beiträge: 2742
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 19:04

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Beitrag von Gerrit Rudolph, Limburg/L » Mittwoch 27. April 2011, 14:53

Hallo,

fürs Bilder hochladen braucht Du doch kein Programm? Nimm irgendeinen billigen Hochladedienst wie tiypic.com oder benutze den Speicherplatz, den jeder Benutzer dieses Forums zur Vefügung gestellt bekommt.

Gruß, Gerrit

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2010“