Seite 4 von 7

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Verfasst: Montag 7. Juni 2010, 00:49
von Cumulus Humilis
Hallo Martin,
Forstexperte hat geschrieben:Hallo Sebastian,
Sebastian A. hat geschrieben:Hier ist ein Beitrag wo erzählt wir das es von manchen Bäumen sogar die rinde mitgerissen wurde!!

http://www.mdr.de/mediathek/7370192.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Leider funktioniert der Link zumindest bei mir nicht (mehr).
Hat den Beitrag noch jemand parat?
das war der Beitrag der Enrico bei der Recherche zeigt. Die Entrindungen hast Du ja schon gesehen (Linde?), sie wurden nicht durch den Sandstrahleffekt verursacht.

Gruß,
Andreas

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Verfasst: Montag 7. Juni 2010, 07:35
von Enrico Öltze
Hallo zusammen,

leider kann ich nicht mehr sagen was es für eine Baumart war.
Es war zumindest ein Mischwald.

Heute in der SZ stand ein Artikel wie ein Augenzeuge (Tochter Inhaber papierfarbik) gesehen hatte wie der Schornstein runter kam. "Er hat einmal nach Links und nach Recht geschwankt und dann fiel er in sich zusammen"

Grüße
Enrico

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Verfasst: Freitag 11. Juni 2010, 14:26
von Enrico Öltze
Ich habe heute wieder ein Anruf aus der Region Großenhain bekommen. Ebenfalls ein Leser der SZ der durch den Artikel auf mich aufmerksam geworden ist.

Ich bekomme nächste Woche 3 Bilder per Post gesendet wo nach Angaben des Anrufers man einen Tornado sehen soll.
Zeit und Ortsangaben gibt der Anrufer dann ebenso mit an.

Sobald ich die Bilder habe werde ich sie digitalisieren und hier rein stellen. Bin gespannt was auf den Fotos zu sehen ist.

Grüße
Enrico

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Verfasst: Freitag 11. Juni 2010, 14:30
von Thomas Sävert
Hallo Enrico,

ich möchte Dir nicht die Hoffnung nehmen, aber erwarte nicht zu viel von den Fotos. Ich habe dutzende mails mit Fotos des angeblichen Tornados erhalten, auf denen aber "nur" die Zelle oder ähnliches zu sehen ist.

Grüße, Thomas Sävert

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Verfasst: Freitag 11. Juni 2010, 14:38
von Enrico Öltze
Hallo Thomas, ich weiß ;) War eh mein erster Gedanke und ich bin ebenfalls der Meinung.
Nur mal schauen, vielleicht gibt es ja doch noch das eine oder andere Bild was bisher versteckt auf den Schreibtisch lag.

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Verfasst: Freitag 11. Juni 2010, 15:14
von Thomas Sävert
Hallo Enrico,

ja klar, erst mal schicken lassen und dann mal anschauen, das auf jeden Fall. Man staunt manchmal, was man so geschickt bekommt, manchmal auch erst Jahre später.

Grüße, Thomas Sävert

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Verfasst: Freitag 11. Juni 2010, 20:30
von Norbert Rupsch
http://www.torgauerzeitung.com/Default. ... 2849933%29" onclick="window.open(this.href);return false;

Schöne Grüße
Norbert

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Verfasst: Mittwoch 16. Juni 2010, 19:02
von Sebastian A.
Hallo an alle ich habe bei Youtube noch ein Video gefunden.
Was in Rostig bei Großenhain eintstanden ist.!!
Es hilft villeicht beim herrausfinden der Stärke des Tornados!

http://www.youtube.com/watch?v=PTlVY-iJt3I" onclick="window.open(this.href);return false;

Man könnte meinen Wir leben in den USA, so katerstrophal sind die Bilden.


Gruß: Sebastian

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Verfasst: Montag 21. Juni 2010, 12:07
von Heinrich Grosskopf
Moin,

eben habe ich mein Archiv inklusive einer ersten Lagekarte zum Pfingsmontagsturm online gestellt. Da ja nicht nur Tornados die Schäden verursacht haben lasse ich das Ereigniss unter dem Oberbegriff "Sturm" laufen.

Eine Analyse soll das nicht sein und das strebe ich auch nicht an, ich möchte nur archivieren.

Eventuell kann Euch die eine oder andere räumliche Zuordnung bei Euren Kartierungen weiterhelfen. Donalds und Norberts Luftbilder sind da auch schon komplett drin, bis auf 2 Fotos, da habe ich vor "lauter Bäumen den Wald" einfach nicht gesehen.

Alle weiteren Erklärungen findet Ihr hier.

Einleitung: http://www.radarheinrich.de/wbblite/thr ... eadid=4720" onclick="window.open(this.href);return false;

Updates: http://www.radarheinrich.de/wbblite/thr ... eadid=4721" onclick="window.open(this.href);return false;

Hauptforum: http://www.radarheinrich.de/wbblite/boa ... oardid=996" onclick="window.open(this.href);return false;

Gruß
Heinrich

PS: Die Google Earth Ortsmarken-Datei hat noch einen kleinen Strukturfehler, sie öffnet sich nach dem Hochladen nicht in der von mir gewünschten voreingestellten Ordnerstruktur. Bitte bei "Pfingsmontag Storm" einmal einen vollen Haken setzen. Ein Video hat noch keinen Link, wenn ich zuhause bin heute Abend korrigiere ich das.

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Verfasst: Montag 21. Juni 2010, 19:52
von Norbert Rupsch
Hallo Heinrich,

wie ich sehe, konntest du noch sehr viele Details aus den Bildern holen.

Vielen Dank dafür
Norbert

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Verfasst: Samstag 26. Juni 2010, 16:33
von Norbert Rupsch
Tach,

wie ihr ja bereits wisst, waren Heiko und ich gestern in Großenhain. Die Arbeit mit dem Grundstückseigner hat dort viel Spaß gemacht. Die Bilder dazu wird Heiko aufbereiten.
Als wir vom Hof fuhren, stellten wir fest, dass wir noch etwas Zeit hatten. Schließlich überflogen wir die Strecke von Großenhain nach Lubast im Schnelldurchgang. Dabei fielen uns ein paar bisher unbekannte Schäden auf:

Bild
Am Waldrand vom Sperrgebiet konnte man noch etliche Schäden ausmachen.

Bild
Altenau hat es recht gut getroffen. Da die meisten ja von Fichtenberg direkt nach Mühlberg gefahren sind, war dieser Umweg bitter nötig.

In Köttlitz, hinter Mühlberg, gab es auch gut sichtbare Schäden.

Bild
Wir fuhren weiter und lagen bei Mahitzschen wieder ungefähr in der Spur. In der Entfernung konnte man einige Schäden ausmachen.

Bild
Von Greudnitz fuhren wir ab nach Bad Schmiedeberg, wo wir recht schnell an unerwarteter Stelle auf Schäden trafen. Auf dem ersten Blick sahen diese sehr tornadisch aus.

Bild
In und um Reinharz gab es zu erwartende Schäden.

Bild
Etwas westlich von der bekannten Spur gab es direkt bei Lubast weitere Schäden.
Wir haben noch etwas nordwestlich und nördlich davon geguckt, aber nix weiteres gefunden. Insofern muss es sich wohl in etwa um den Anfangspunkt halten.

Bilder reicht Heiko nach.

Schöne Grüße
Norbert

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Verfasst: Dienstag 29. Juni 2010, 20:28
von Christian Frohs
Hallo,

ich war am Sonntag meine Mutter bei der Kur besuchen. Da sind wir die Strecke zwischen Belgern und Neußen gefahren und da fielen mir die Schäden auf. Da war mir klar: "stimmt, hier war das ja in der Nähe...". Ich weiß nicht, ob es dazu schon Bilder gibt, hab sie aber sicherheitshalber mal reingestellt.

Lieben Gruß
Chrischi

Bereich 1:
Bild

Bild

Bild


Bereich 2:
Bild


Bereich 3:
Bild

Bild


Karte:
Bild

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Verfasst: Dienstag 29. Juni 2010, 21:15
von Heinrich Grosskopf
Moin Christian,

danke dass Du angehalten hast für die Fotos. Bilder von diesem Schadensgebiet gibt es zwar schon, aber nur aus der Luft. Bodenfotos habe ich noch keine gesehen bislang. Einige neue Details konnte ich eben mit einem kurzen Blick schon erkennen, welche man auf den Luftbildern nicht genau sieht. Deine Fotos wären eine gute Ergänzung zu Donalds und Norberts Luftbildern. Ich würde mich freuen, wenn Du mir die Fotos in Originalqualität per E-Mail zuschicken könntest, ich würde die dann mit ins öffentliche Archiv aufnehmen.

Gruß
Heinrich
radarheinrich@radarheinrich.de

*************************

Dieses Schadensgebiet habe ich in 2 Bereiche aufgeteilt und sind hier zu finden.

Neußen - Waldschäden
http://www.radarheinrich.de/wbblite/thr ... eadid=4681" onclick="window.open(this.href);return false;

Heideberg - Schwere Waldschäden
http://www.radarheinrich.de/wbblite/thr ... eadid=4682" onclick="window.open(this.href);return false;

**********

Hier die momentane Schadenserfassungskarte aus diesem Gebiet

Bild

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Verfasst: Montag 5. Juli 2010, 09:33
von Sebastian A.
Hallo, ich habe im Internet noch folgenden Artikel gefunden

http://www.radiodrom.de/rd_news.php?id=655" onclick="window.open(this.href);return false;

In der Mitte ist ein Bild von einem Haus, was föllig zertrümmert wurde.
Leider steht nicht die genaue Ortsangabe drin.

Außerdem noch ein paar Bilder:
http://www.mdr.de/galerie/sachsen/displ ... 132&pos=10" onclick="window.open(this.href);return false;

Liebe Grüße: Sebastian

Re: [Tornado] Pfingstmontag-Tornado am 24.05.2010 (BB und SX)

Verfasst: Montag 5. Juli 2010, 11:22
von Heinrich Grosskopf
Moin Sebastian,

danke für das Posting, in der MDR Gallerie waren noch einige neue Fotos dabei, die ich noch nicht kannte.

Das Foto aus dem ersten Artikel von Radiodrom zeigt einen Schaden von Sturmtief Emma in Niederöstereich aus dem Jahre 2008, ist für unsere Betrachtungen in diesem Thema hier also wertlos.

Gruß
Heinrich