[Tornado] 24.05.2010 - Großenhain (MEI|Sachsen)

Oliver
Beirat
Beiträge: 1090
Registriert: Dienstag 28. September 2004, 21:14
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 24.05.2010 - Großenhain (MEI|Sachsen)

Beitrag von Oliver » Mittwoch 26. Mai 2010, 16:22

Und bei bild.de steht natürlich gleich die 100 km lange Schneise drin, obwohl das noch überhaupt nicht verifiziert ist. So viel zum Thema korrekte Zitate...

Sebastian A.
Beiträge: 350
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 15:07
Wohnort: Warder

Re: [Verdacht] 24.05.2010 - Großenhain (MEI|Sachsen)

Beitrag von Sebastian A. » Mittwoch 26. Mai 2010, 17:41

Also ich finde das Bild 12/31 von Bild.de schon sehr verdächtig, immerhin liegen die Bäume nich wie bei einem Downburst gerade sondern teils gekreutzt übereinander in verschiedene Richtungen.

Außerdem: bei diesem Video siht man nach ca. 17sek. einen Baum der nur noch den Stamm nachweißt und davon giebt es in der Region mehrere.
Man siht solche Bäume noch Z.b. wo Das Reihenhochhaus schwer beschädigt wurde in anderen Videos. (Bildern)

http://www.youtube.com/watch?v=dvOP2pL- ... re=related" onclick="window.open(this.href);return false;

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 24.05.2010 - Großenhain (MEI|Sachsen)

Beitrag von Thomas Sävert » Mittwoch 26. Mai 2010, 18:32

Hallo zusammen,

schaut Euch doch mal dieses Video an:

http://www.youtube.com/watch?v=Xibn4BlWrP0" onclick="window.open(this.href);return false;

ab ca. 1:25min und dann noch mal ab 2:10min.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Sebastian A.
Beiträge: 350
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 15:07
Wohnort: Warder

Re: [Verdacht] 24.05.2010 - Großenhain (MEI|Sachsen)

Beitrag von Sebastian A. » Mittwoch 26. Mai 2010, 18:39

Diese Wolke siht schon sehr verdächtig aus.
Nur leider kann man auf diesem Video nicht gut erkennen, ob sie Rotiert!
Aber von der Form her siht es sehr nach Tornado aus. :D

PaulMD
Beiträge: 39
Registriert: Samstag 16. Juni 2007, 13:28

Re: [Verdacht] 24.05.2010 - Großenhain (MEI|Sachsen)

Beitrag von PaulMD » Mittwoch 26. Mai 2010, 18:59

Hier noch ein weiteres interessantes Video: http://www.youtube.com/watch?v=4ijt-Ldsayo" onclick="window.open(this.href);return false;

Grüße Paul

Sebastian A.
Beiträge: 350
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 15:07
Wohnort: Warder

Re: [Verdacht] 24.05.2010 - Großenhain (MEI|Sachsen)

Beitrag von Sebastian A. » Mittwoch 26. Mai 2010, 19:35

Jetzt siht man gut wie sich das Gebilde dreht. Wenn man genau hinschaut, sieht man, wie sie die wolken um Kreis bewegen.
Der Tornado hat sich in einer starken Regenwand versteckt.
Aber man kann es schon gut erkennen die Rotation. :up:

Axel F.
Beiträge: 878
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 24.05.2010 - Großenhain (MEI|Sachsen)

Beitrag von Axel F. » Mittwoch 26. Mai 2010, 19:44

Diese Trichterwolke auf dem Zusammenschnitt (da geistert irgendwo noch das Original/Echtzeitvideo bei Youtube rum) ist gigantisch und rotiert sichtbar.
Das letzte Video läßt am linken Bildrand einiges erahnen, aber dämliche Qualität, leider.

Aber der Hit ist der untenstehende Kommenar :D
Man streitet noch ob es sich um ein Tornado oder Windhose handelt.


wenigstens was zu lachen.

Thomas, wann stellst Du auf deiner Seite den Status von Verdacht auf Tornado um? Ich meine, es wirkt schon komisch, wenn seit zwei Tagen jeder poplige Radiosender nen Tornado ausschlachtet und der Meister selber führt das noch als Verdacht. Immerhin gibts genügend Beweise, von den diversen Videos, Augenzeugenberichten, Fallrichtungen bis hin zu den imposanten Schieferspickern in der Isolierung des einen Plattenbaus - das macht ganz sicher kein lineares Ereignis.

Einzelfälle abkoppeln kannste jederzeit immernoch, aber für Großenhain und Umgebung ist die Beweislage glasklar.

Sebastian A.
Beiträge: 350
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 15:07
Wohnort: Warder

Re: [Verdacht] 24.05.2010 - Großenhain (MEI|Sachsen)

Beitrag von Sebastian A. » Mittwoch 26. Mai 2010, 20:06

Nochmal auf das Video zurückzukommen, man siht als erstes wie ein enormer Sturm angenommen in richtung süden fegt und sich die Bäume nach Süden biegt.
Ab 58 Sek. ist jedoch zu erkennen, wie die Bäume sich nach angenommen Westen biegen.
Es ist doch möglich, dass der Tornado schnell von Links nach Rechts gezogen ist und das Gebiet dort wo das Video entstanden ist nur gestriffen wurde.

http://www.youtube.com/watch?v=TwVq_kPn ... re=related" onclick="window.open(this.href);return false;

Gruß: Sebastian

Benjamin
Beiträge: 186
Registriert: Montag 14. Mai 2007, 12:39

Re: [Verdacht] 24.05.2010 - Großenhain (MEI|Sachsen)

Beitrag von Benjamin » Mittwoch 26. Mai 2010, 20:13

Hallo Thomas

Code: Alles auswählen

schaut Euch doch mal dieses Video an:

http://www.youtube.com/watch?v=Xibn4BlWrP0

ab ca. 1:25min und dann noch mal ab 2:10min.

Das sind doch die Aufnahmen deren Originale du gestern schon hier zu zur Diskussion gestellt hast - und ich bleibe
bei meiner Vermutung.

Wir sehen entweder rückwärtig in die "Hook Zelle", und der kurz nach diesen Aufnahmen einstztende Hagel stammt
aus dem 20 Minuten später folgendem Keilecho, oder wir sehen rückwärtig in eben jenes Keilecho und der Hagel entstammt
der abschließenden großen Front.
Für die erste Variante spricht der plötzlich und heftig einsetzende NS/Hagel (deutet zusammen mit dem allgemeinen
Wolkenbild auf das Keilecho hin) und die Tasache dass das Hakenecho kurz hinter Großenhain rückseitig nachließ und so
eventuell den Blick auf den Trichter freigab (Kommentar: "..sieht ja wieder aus wie ein Tornado..")

Eine Freigabe und Einstellung der fünfminutigen detaillierten Radarbilder könnte wahrscheinlich verifizieren was wir
hier sehen.

Ein weiterer imposanter Blick in die Meso: (Minute 0:55)
http://www.youtube.com/watch?v=T0uAlynO ... re=related" onclick="window.open(this.href);return false;

Gruß
Benjamin

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 24.05.2010 - Großenhain (MEI|Sachsen)

Beitrag von Thomas Sävert » Mittwoch 26. Mai 2010, 20:18

Hallo Benjamin, ist es nicht ein anderes Video?
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 24.05.2010 - Großenhain (MEI|Sachsen)

Beitrag von Thilo Kühne » Mittwoch 26. Mai 2010, 20:21

@Olli

Die 100 km à la BILD werden eh nicht erreicht. Ich schätze, wenn eine durchgehende tornadische Schneise nachweisbar wäre, dann zwischen 70 und 94 km maximal. Falls der pot.durchgehende Tornado mehr als 85 km zurücklegte, ist's dann doch die bislang längste Tornadoschneise. Aber bis dahin muss noch viel Aufarbeitung geleistet werden.

Grüße
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Benjamin
Beiträge: 186
Registriert: Montag 14. Mai 2007, 12:39

Re: [Verdacht] 24.05.2010 - Großenhain (MEI|Sachsen)

Beitrag von Benjamin » Mittwoch 26. Mai 2010, 21:01

Hallo Benjamin, ist es nicht ein anderes Video?
Die Aufnahmen sind die selben, nur eben in Slow Motion

foto-erzgebirge
Beiträge: 1686
Registriert: Dienstag 28. Juni 2005, 15:57

Re: [Verdacht] 24.05.2010 - Großenhain (MEI|Sachsen)

Beitrag von foto-erzgebirge » Mittwoch 26. Mai 2010, 21:38

Hallo zusammen,
das eine Video ist hoch interessant. Auch wenn die Qualität schlecht erscheint, einen großen Trichter erkennt man hier.
Nur soll das der Tornado sein, wenn er eigentlich im Niederschlag stecken würde?

VG
Viele Grüße aus dem Erzgebirge

Die Kunst des Fotografieren ist nicht die Technik sondern die Erfahrung des Fotografen.

besucht uns unter:

http://xn--sturmjger-erzgebirge-gzb.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Sebastian A.
Beiträge: 350
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 15:07
Wohnort: Warder

Re: [Verdacht] 24.05.2010 - Großenhain (MEI|Sachsen)

Beitrag von Sebastian A. » Donnerstag 27. Mai 2010, 16:53

Giebt es den eindeutige zeichen für einen Tornado? also sone Schäden was einen Tornado beweisen könnte?? :?:

Sebastian Magnus
Stellv. Kassenwart
Beiträge: 321
Registriert: Dienstag 3. April 2007, 16:51
Wohnort: Kaarst
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 24.05.2010 - Großenhain (MEI|Sachsen)

Beitrag von Sebastian Magnus » Donnerstag 27. Mai 2010, 17:16

Sebastian A. hat geschrieben:Giebt es den eindeutige zeichen für einen Tornado? also sone Schäden was einen Tornado beweisen könnte?? :?:

Huhu Sebastian,

hast du die 3 vorherigen Seiten ausgelassen, das du die Frage so stellst?


GRuß

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2010“