[Verdacht] 01.07.2009 - Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

Antworten
PaulMD
Beiträge: 39
Registriert: Samstag 16. Juni 2007, 13:28

[Verdacht] 01.07.2009 - Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

Beitrag von PaulMD » Mittwoch 1. Juli 2009, 20:26

Hallo,

gerade eben habe ich in den Nachrichten auf MDR Sputnik gehört, dass es einen Tornado über Magdeburg gegeben haben soll. Laut Nachrichtensprecher ein paar entwurzelte Bäume, keine Verletzten. Genauer Standort in MD wurde nicht gesagt. ABER:

Ich habe bereits heute Nachmittag im WO Forum einen möglichen Funnel über MD gemeldet (http://forum.wetteronline.de/showpost.p ... stcount=35" onclick="window.open(this.href);return false;). Konnte man auf den Elbrücken sehr gut über Magdeburg/Herrenkrug erkennen. Normalerweise wäre ich wahrscheinlich sofort in die Richtung gefahren, ging nur leider heute nicht und meine Cam hatte ich gerade heute auch nicht mit.

Zuhause dann hab ich wenigstens noch ein kurzes Video vom Gewitter (30 liter in 1h) gemacht... so als kleinen Trost für mich selbst...

http://www.youtube.com/watch?v=-FT3Lhb120M" onclick="window.open(this.href);return false;

PaulMD
Beiträge: 39
Registriert: Samstag 16. Juni 2007, 13:28

Re: [Verdacht] 01.07.2009 - Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

Beitrag von PaulMD » Mittwoch 1. Juli 2009, 22:59

Update: Meldung auf der MDR Webseite:
Gewitterschäden in Magdeburg

Ein schweres Gewitter hat in Magdeburg und Umgebung Schäden verursacht. Verletzt wurde nach Angaben der Feuerwehr niemand. Insgesamt musste die Feuerwehr zu rund 40 Einsätzen ausrücken. Unter anderem stand die zentrale Notaufnahme der Uniklinik unter Wasser. Betroffen war auch die Kindertagesstätte der Uniklinik. Durch vier Blitzeinschläge entstanden drei Dachstuhlbrände. Der Schaden beträgt rund 40.000 Euro. Außerdem geriet ein PKW in Brand. Im Südwesten der Stadt beschädigte eine Windhose die Baumkronen eines Straßenzuges. Gemeinsam mit der Feuerwehr war das Technische Hilfswerk im Einsatz.
Quelle: http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/nf-4-12.html#2294789" onclick="window.open(this.href);return false;

Die Uniklinik befindet sich etwa 500 m Luftlinie vom Aufnahmestandort (Blickrichtung) des Videos im 1. Beitrag.

Interessant auch, wie man von "mehrere Bäume" entwurzelt auf "Baumkronen beschädigt" wechselt...
Ich bin direkt nach den Aufnahmen mit dem Auto und der Cam losgefahren, das Videomaterial werte ich gerade aus, wenn Interesse besteht, stelle ich es dann ein. Ein Tornado habe ich aber (soweit ich bis jetzt weiss) nicht aufgenommen.

PaulMD
Beiträge: 39
Registriert: Samstag 16. Juni 2007, 13:28

Re: [Verdacht] 01.07.2009 - Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

Beitrag von PaulMD » Donnerstag 2. Juli 2009, 13:27

Und noch kurz der Bericht aus der Volksstimme: http://www.volksstimme.de/vsm/nachricht ... nt=1441775" onclick="window.open(this.href);return false;

Ich bin gerade mal durch die Gernröder Strasse gefahren, es liegen tatsächlich auffällig viele große Äste nur entlang dieser Strasse. Leider weisen die Felder neben der Strasse nichts auffälliges auf. Ich fahre nachher nochmal vorbei um etwas genauer zu schauen und Bilder zu machen.

PaulMD
Beiträge: 39
Registriert: Samstag 16. Juni 2007, 13:28

Re: [Verdacht] 01.07.2009 - Magdeburg (Sachsen-Anhalt)

Beitrag von PaulMD » Sonntag 29. Mai 2011, 21:34

Besser spät als nie, hier die Bilder von damals:

http://imageshack.us/g/802/image001zn.jpg/" onclick="window.open(this.href);return false;

Da die Schäden ziemlich begrenzt waren und auch sonst keine Starkwindereignisse in der Umgebung stattfanden, gehe ich persönlich schon von Bodenkontakt eines Tornados aus. Die Fotos wurden 1 Tag später aufgenommen, entlang der Gernröder Straße -> die Straße wurde zum Aufnahmezeitpunkt bereits größtenteils von Schäden geräumt. Klassifizierung F0/T1?

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2009“