[status?] 27/28.05.2007 - Kromlau (Sachsen/Oberlausitz)

Antworten
Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

[status?] 27/28.05.2007 - Kromlau (Sachsen/Oberlausitz)

Beitrag von Thilo Kühne » Mittwoch 30. Mai 2007, 00:00

Moin zusammen,

bin gerade über einen Artikel der Lausitzer Rundschau vom 29.05.2007 gestolpert. Demnach berichtet ein Zeuge des Ereignisses von einer Windhose, welche im Bereich eines Campingplatz statt fand. Leider ist dieser Artikel (wie sonst auch bei der LR) nur im Bezahl-Abo vollständig lesbar.

Folgendes ist lesbar:
"[...] «Auf dem Campingplatz hat die Windhose eine Birke auf einen Wohnwagen geworfen. Glücklicherweise gibt es keinen Personenschaden» , berichtete er im Gespräch mit der RUNDSCHAU."
Quelle: "Festzelt platzte fast aus den Nähten", Lausitzer Rundschau, 29.05.2007;
http://www.lr-online.de

In der Region Weißwasser nahe der Grenze zu Brandenburg gibt es zwei größere Campingplätze: Einen bei Waldrand und einen weiteren bei Schleife.

Für einen Verdacht reicht dieses bischen Information nicht aus.


Grüße,
Thilo
Zuletzt geändert von Thilo Kühne am Mittwoch 30. Mai 2007, 15:11, insgesamt 2-mal geändert.
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

foto-erzgebirge
Beiträge: 1686
Registriert: Dienstag 28. Juni 2005, 15:57

Beitrag von foto-erzgebirge » Mittwoch 30. Mai 2007, 01:01

Interessant an den Tagen sind jeweils SZ in dem Gebiet gewesen, bzw. verdächtige Zellen.
Stelle doch bitte diese Beiträge mit ins SCE Forum. Denn da sind einige aus der Gegend die dies sich einmal anschauen könnten. Haben dazu ja auch ein Borad...

lg
Viele Grüße aus dem Erzgebirge

Die Kunst des Fotografieren ist nicht die Technik sondern die Erfahrung des Fotografen.

besucht uns unter:

http://xn--sturmjger-erzgebirge-gzb.de" onclick="window.open(this.href);return false;

foto-erzgebirge
Beiträge: 1686
Registriert: Dienstag 28. Juni 2005, 15:57

Beitrag von foto-erzgebirge » Mittwoch 30. Mai 2007, 11:38

Antwort von einem aus der Gegend
http://w3.wetterspiegel.de/stormchaser/ ... =2533&sid=

lg
Viele Grüße aus dem Erzgebirge

Die Kunst des Fotografieren ist nicht die Technik sondern die Erfahrung des Fotografen.

besucht uns unter:

http://xn--sturmjger-erzgebirge-gzb.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Beitrag von Thilo Kühne » Mittwoch 30. Mai 2007, 12:06

Hallo Bernd,

danke für das Einstellen bei Stormchaser-Europe. Wenn also nur ein Baum umgefallen ist, dann kann ich dieses Thema hier wieder heraus nehmen.

Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas Sävert » Mittwoch 30. Mai 2007, 12:10

Hallo Thilo,

ich würde es noch drinlassen mit dem status=? Wer weiß, was man dazu noch mal liest/hört.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Beitrag von Thilo Kühne » Mittwoch 30. Mai 2007, 12:15

Ok,

es bleibt drinne :wink:


Grüße
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Christian Frohs
Beiträge: 82
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 14:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Christian Frohs » Mittwoch 30. Mai 2007, 15:01

Der umgestürzte Baum ist in Kromlau, paar Kilometer nördlich von Weißwasser, aber noch in Sachsen.
Anzahl Gewitter in Berlin:
2015: 9
2014: 47
2013: 36
2012: 49
2011: 45

Facebook:
https://www.facebook.com/groups/wetterfuerberlin/

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 1990-2007“