[Verdacht] 19.07.1674 - Greußen (KYF|TH)

Antworten
Benutzeravatar
bärenfänger
Beiträge: 1464
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 23:54
Wohnort: Sollstedt/Wipper [ ] Leipzig [x]

[Verdacht] 19.07.1674 - Greußen (KYF|TH)

Beitrag von bärenfänger » Montag 8. Juli 2013, 00:58

"Am 19. Julius 1674 entstand, durch ein starkes Gewitter herbeigeführt, ein ungeheuer heftiger Sturm, der hier 16 Häuser umgeworfen und mehrere der größten Obstbäume aus der Erde gerissen. Das Brausen war so stark, daß man im untern Stockwerke nicht hörte, wenn das obere abgeworfen und fortgeschleudert worden war. Vor dem Gasthofe zum schwarzen Bär, (jetzt goldnen Anker) stand ein Rinnebecher (Waschwanne) voll Wasser, in diesen schleuderte der Sturm ein Stück Latte, durch den Boden, so daß sich die eine Hälfte oben und die andere unten befand."

http://books.google.de/books?id=d_I-AAA ... er&f=false" onclick="window.open(this.href);return false;

Seite 131

Grüße und Gut Pfad,
Olli.
Regionaler Ansprechpartner Leipzig-Südharz-Nordthüringen

Thomas Sävert
Beiträge: 2828
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 19.07.1674 - Greußen (KYF|TH)

Beitrag von Thomas Sävert » Mittwoch 10. Juli 2013, 18:21

Hallo Olli,

ich sehe in diesem Fall keinen ausreichenden Verdacht und ich bin für einen unbekannten Status.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Antworten

Zurück zu „Historische (Verdachts)fälle“