[Tornado] 15.06.1912 - Rossau (FG|SX)

Antworten
Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

[Tornado] 15.06.1912 - Rossau (FG|SX)

Beitrag von Thilo Kühne » Donnerstag 20. Dezember 2012, 16:26

So, die kalte Jahreszeit gibt wieder einen Anlass einmal nach bisher unbekannten historischen Fälle zu recherchieren. Hier wohl ein neuer Fall:

In der "Deutschen Forst-Zeitung" (Bd.27, 1912) gibt es einen Artikel, welcher ein Windhosen-Ereignis beschreibt, welches am 15. Juni 1912 im Bereich von Rossau (Mittelsachsen) in Sachsen durch einen Waldbereich zog.

Zitat:
"Eberswalde, 24. Juni 1912. Prof.Dr.Eckstein. - Eine Windhose ist am 15. Juni nachmittags bei einem kurzen aber heftigen Gewitter in der Königlich Sächsischen Forst Rossau aufgetreten und hat in einer West nach Ost verlaufenden Bahn etwas 500 FM in bereits früher angebrochenen 80- bis 120-jährigen Beständen [beschädigt]. [...]"

Quelle: Deutsche Forst-Zeitung, Bd.27, 1912; Mitteilung von Prof.Dr.Eckstein, S.552


Gruß,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Antworten

Zurück zu „Historische (Verdachts)fälle“