Gewitterjagd Frühling/Sommer 2009

Hier kannst Du über Deine Stormchasings berichten und Bilder und Videos von Gewittern/Unwettern zeigen.
Antworten
Tobias H.
Beiträge: 717
Registriert: Sonntag 5. Juni 2005, 01:30
Wohnort: Königsbrunn b. Augsburg
Kontaktdaten:

Gewitterjagd Frühling/Sommer 2009

Beitrag von Tobias H. » Dienstag 6. Oktober 2009, 23:13

Servus Leute,

Ich habe ein Best-of von meiner Sturmjagd im Frühlung und Sommer zusammengestellt. Fast jeden Monat, bin ich an tolle, teilweise auch gewaltige Zellen rangekommen. Dann gab es wiederum Tage, wo es nicht so perfekt lief. Bei München schaffte ich es einmal mit ach und krach noch an die Rückseite einer Superzelle, die 5 cm Hagel brachte und dann verdecken Schichwolken die Sicht. Ohne die hätte es mit der tiefstehenden Sonne und die klare Rückseitenluft einen Mega-Tower vor mir gehabt! Also zieht euch die Aufnahmen rein. Die Hälfte davon sind noch unveröffentlicht!


9.5. LP-Superzellen bei Aalen: Was für ein Anblick!

Bild


13.5. HP-Superzelle bei Bad Wurzach, extrem tiefbasis und verdammt dynamisch.

Bild

Bild

Bild


17.5. Geniale Gewitterstimmung bei Gunzenhausen.

Bild


21.5. Böenfront und Wallcloud an einer kräftigen Gewitterzelle, bei Thannhausen.

Bild

Bild


26.5. Was für ein Tag! Eine üble Gewitterlinie lässt zwischen Bodensee und Landshut einen schweren Gewittersturm nieder gehen. In der Linie waren mehrere Superzellen und Mesos eingelagert, was örtlich entweder zu Großhagel oder extremen Hagelmengen führte! Die großen Städte wie Augsburg und München wurden von dem Ungetüm verschont. Selten hatte ich so wannsinnige Aufwindstrukturen gesehen, in denen Staubwolken hochgesogen wurden.

Bild

Bild

Bild

Bild


9.6. Dicke Mammaten im Abendlicht zeigen sich über Königsbrunn

Bild

Bild


11.6. Leichtes Gewitter bei Augsburg, das sich im Umfeld eines Sturmtief gebildet hat. Mit Durchzug der Zelle wurden Staubstürme ausgelöst.

Bild

Bild


18.6. Vergoldete Gewitterzelle über dem Landkreis Dachau.

Bild


30.6. Wunderschönes Wärmegewitter geht in einem Isobarensumpf über Fürstenfeldbruck in den Himmel.

Bild


6.7. Möglicher Tornado bei Augsburg. Ein Augenzeuge will einen sicheren Bodenkontakt gesehen haben. Später bildete sich über Augsburg noch eine schöne klassische Superzelle aus. Was für ein Tag!

Bild

Bild

Bild


15.7. Diese Nacht war ein Traum für die Blitzfotografie. Hier mein Lieblingsbild von diesem Jahr!

Bild


17.7. Beeindruckende Gewitterzelle über Königsbrunn. Später gabs eine Shelf, !ohne! Gewitter und danach rauschte noch eine kräftige Linie durch!

Bild

Bild

Bild



2.8. Wohl mein Chasing des Jahres! Eine freistehende HP-Superzelle zieht durchs Chiemgau. Dabei bekam ich wirklich alles von dem Sturm zu sehen. Den fetten Tower, dicke Mammaten und was für eine scharf gezeichnete Böenfront von dem Core!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


21.8. Auch Ende August braute sich nochmal was zusammen! Wie hier ein paar wunderschöne Zellen östlich von Weißenburg

Bild

Bild

Bild

Bild


25.8. Zum Ausglang des Sommer konnte ich bei Ulm diese Superzelle beobachten! Später wurde daraus eine kleine Linie, die in der blauen Stunde besonders schön aussah!

Bild

Bild


So des wars von mir! Mommentan arbeite ich gerade an den Chasingberichten zu den Beobachtungen. Dazu werden dann neben den Bilder auch Videofenstern mit Zeitraffer und Niederschlagsaufnahmen zu sehen sein!

Beste Grüße,
Tobias
Bild

Chloe
Beiträge: 101
Registriert: Dienstag 17. Juni 2008, 07:46
Wohnort: 67146 Deidesheim RLP

Re: Gewitterjagd Frühling/Sommer 2009

Beitrag von Chloe » Mittwoch 7. Oktober 2009, 07:20

Die Mammaten sind ja richtig dicke Dinger. Wow, solche hatte ich bisher noch nicht gesehen. :up:
MfG

Janine H.

Hals- und Wolkenbruch ;-)

Benutzeravatar
Klaus B.
Beiträge: 526
Registriert: Mittwoch 3. Oktober 2007, 18:53
Wohnort: Dithmarschen
Kontaktdaten:

Re: Gewitterjagd Frühling/Sommer 2009

Beitrag von Klaus B. » Mittwoch 7. Oktober 2009, 11:06

Moin Tobias,

da hast du wirklich klasse Aufnahmen gemacht. Die blutigen Mammaten sind echt der Hammer. Eine beneidenswert gute Saison hast du gehabt. :up:
Dithmarschen - das letzte Abenteuer Europas

Tobias H.
Beiträge: 717
Registriert: Sonntag 5. Juni 2005, 01:30
Wohnort: Königsbrunn b. Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Gewitterjagd Frühling/Sommer 2009

Beitrag von Tobias H. » Sonntag 11. Oktober 2009, 22:35

Servus Leute,

Ich hab die Chasingberichte jetzt doch schon fertig gestellt!
http://www.wetteraction.de/Sturmjagd/20 ... gd2009.htm" onclick="window.open(this.href);return false;

Viel Spass beim Anschauen!

Grüße, Tobias
Bild

terrandi
Beiträge: 675
Registriert: Mittwoch 26. April 2006, 22:22
Wohnort: Ilsede
Kontaktdaten:

Re: Gewitterjagd Frühling/Sommer 2009

Beitrag von terrandi » Samstag 17. Oktober 2009, 12:16

Hi, Toby,
danke für deine gewohnt tollen Bilder, macht immer wieder Spass sie anzusehen, grad wenn die Saison bei einem selbst eher mager war.
Weiter so, Andi
...auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt...

XMarie
Beiträge: 120
Registriert: Freitag 18. Mai 2007, 14:01
Wohnort: Heblesricht

Re: Gewitterjagd Frühling/Sommer 2009

Beitrag von XMarie » Donnerstag 5. November 2009, 12:14

Hallo,
das sind wirklich tolle aufnahmen!!!!
Und die „brennenden“ Mammaten wau – sehr schön...... :up:
Grüße,Michaela
Tue, was du willst, aber schade niemanden ...

Benutzeravatar
Anke Gernhardt
Beiträge: 1005
Registriert: Montag 25. Juli 2005, 00:06

Re: Gewitterjagd Frühling/Sommer 2009

Beitrag von Anke Gernhardt » Dienstag 17. November 2009, 10:33

Hallo Tobias!

Klasse Aufnahmen.
Du hast da in Bayern aber auch eine sehr gewitteraktive Gegend.
Mir haben's auch besonders die herrlichen Mammati angetan. Das ist Kalenderreif!

:up: :up: :up:

Übrigens mußte ich jetzt erst mal Tante Google fragen, was eigentlich die "Blaue Stunde" ist. Ich kannte bisher nur die "Goldene Stunde", die ich äußerst gern zum Fotografieren nutze.

8)
hand
Anke
;)

SARAH
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2009, 01:26
Wohnort: Mittweida

Re: Gewitterjagd Frühling/Sommer 2009

Beitrag von SARAH » Montag 21. Dezember 2009, 01:11

also ehrlich? DER HAMMER!!! die bilder sind einfach nur cool, somal du alles dabei hast, mammaten, shelfclouds und vor allem konnte man bei vielen bildern wunderbar die wallclouds sehen, einfach nur spitze!!! :up:

Heiko Wichmann
Beiträge: 704
Registriert: Sonntag 10. Juni 2007, 14:21
Wohnort: 16515 Oranienburg

Re: Gewitterjagd Frühling/Sommer 2009

Beitrag von Heiko Wichmann » Donnerstag 24. Dezember 2009, 18:39

Hi Tobias,


schöne Bilder hast du im Verlauf des Jahres gemacht.
Und? Die Zelle am 2. August war genial, oder? Kann mir lebhaft vorstellen das dein Puls beim fotografieren die Leistungsgrenze erreicht hatte. So gehts mir jedenfalls bei solch einem Anblick.
Danke fürs zeigen, bin gespannt aufs neue Jahr.


viele Grüsse Heiko
Die Details machen das Ganze !

Mitglied in der TAD ( Tornado Arbeitsgruppe Deutschland )
regionaler Skywarn Ansprechpartner für Brandenburg und Berlin
Radarworkgroup

Tobias H.
Beiträge: 717
Registriert: Sonntag 5. Juni 2005, 01:30
Wohnort: Königsbrunn b. Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Gewitterjagd Frühling/Sommer 2009

Beitrag von Tobias H. » Mittwoch 30. Dezember 2009, 17:34

Servus Heiko,
Nach einigen Jahren Sturmjagd, wird man da in Sachen Aufregung und Puls etwas cooler! Aber das Staunen werd ich nie verlieren, weil man jedes mal andere Formationen zu sehen bekommt.
Die Zelle vom 2.8. hat fast alles gehabt was man zu einen gescheiten Chasing braucht. Erst freier Blick auf dem Tower, danach spektakuläre Wolkenformationen an der Basis und alles zieht so übers Land dass man noch gut dran bleiben kann. Das einzige was dar noch gefällt hätte währen ein paar Tornados, lol!

Beste Grüße und ebenfalls nen guten Rutsch!
Tobias
Bild

Heiko Wichmann
Beiträge: 704
Registriert: Sonntag 10. Juni 2007, 14:21
Wohnort: 16515 Oranienburg

Re: Gewitterjagd Frühling/Sommer 2009

Beitrag von Heiko Wichmann » Donnerstag 31. Dezember 2009, 19:46

Hoi Tobias,


:wink: genau, kann ich nachvollziehen. Das "cooler" Werden sieht man dann daran, das die Ausrüstung funktioniert, sprich Akkus sind voll und vorhanden :D , der Speicherchip ist in der Kamera, und und und...
Das ist schon ein Erlebnis vor so einer Zelle zu stehen. Ich bin auch immer völlig fasziniert vom Anblick dieser dynamischen Struckturen. Hat irgendwie was Erhabenes. Na ja und ein bisschen Glück muss man ja auch haben und dann an der richtigen Stelle stehen. Haste echt Glück gehabt! Ist mir in diesem Jahr, zumindest in Deutschland, verwehrt geblieben. Brandenburg wurde ab Juni weitestgehend von Unwettern gemieden oder es passte zeitlich nicht. Deshalb ist es sehr schön dann solche Bilder hier im Forum zu sehen. Klasse!

viele Grüsse Heiko
Die Details machen das Ganze !

Mitglied in der TAD ( Tornado Arbeitsgruppe Deutschland )
regionaler Skywarn Ansprechpartner für Brandenburg und Berlin
Radarworkgroup

Antworten

Zurück zu „Gewitter, Unwetter & Stormchasings“