28.02.2010 - Petah Tiqwa (HaMerkaz) / Israel

Dieses Board dient zur Erfassung und Diskussion von Tornado(verdachts)fällen in den restlichen Gebieten der Welt.
Antworten
Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

28.02.2010 - Petah Tiqwa (HaMerkaz) / Israel

Beitrag von Thomas Sävert » Dienstag 2. März 2010, 08:12

Hallo zusammen,

bitte den Zusatz "Mini" genauso ignorieren, wie die Redaktion dort meine Mails ignoriert...

http://www.israelnetz.com/themen/nachri ... -zu-purim/" onclick="window.open(this.href);return false;

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Gerrit Rudolph, Limburg/L
Beiträge: 2750
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 19:04

Re: 28.02.2010 - bei Petach Tikva (Israel)

Beitrag von Gerrit Rudolph, Limburg/L » Dienstag 2. März 2010, 08:59

Ich glaube fast, die haben doch reagiert: Ich sehe kein "Mini" mehr!

Sturmkobold
Beiträge: 856
Registriert: Mittwoch 5. April 2006, 20:43
Wohnort: Döhle, Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: 28.02.2010 - bei Petach Tikva (Israel)

Beitrag von Sturmkobold » Dienstag 2. März 2010, 08:59

Hmm, kann kein "mini" mehr entdecken. Jetzt ist die Rede von einem kleinen Tornado. Steter Tropfen höhlt den Stein eben doch. ;)

Grüße
Insa
Regionale Ansprechpartnerin für Nordost-Niedersachsen

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: 28.02.2010 - bei Petach Tikva (Israel)

Beitrag von Thomas Sävert » Dienstag 2. März 2010, 12:34

Hallo zusammen,

schön, man muss wohl nur penetrant genug sein... ;-) Der "kleine Tornado" stört mich nicht so. Die Erfahrung zeigt, dass die meisten Medien einsichtig reagieren und das dann oft sogar innerhalb der Redaktion weitergeben.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: 28.02.2010 - bei Petach Tikva (Israel)

Beitrag von Thilo Kühne » Dienstag 2. März 2010, 20:45

Hey Thomas,


vielen vielen Dank für dieses Ereignis. In Israel sind Tornado wirklich sehr selten... eben auch weil das Land sehr klein ist (gerade einmal so groß wie Hessen).

Die Translitierungen der hebräischen Ortsnamen ins Deutsche ist ja noch verworrener als vom Kyrillischen ins Deutsche. Oh man. Ein Petach Tikva konnte ich nicht finden, aber ein wenig anders geschrieben schon: Petah Tiqwa.

Viele Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Antworten

Zurück zu „Tornado(verdachts)fälle Weltweit“