22.09.2009 - Tacuara (Central) / Paraguay

Dieses Board dient zur Erfassung und Diskussion von Tornado(verdachts)fällen in den restlichen Gebieten der Welt.
Antworten
Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

22.09.2009 - Tacuara (Central) / Paraguay

Beitrag von Thilo Kühne » Freitag 23. Oktober 2009, 23:44

Laut 'Ultima Hora (Paraguay' und 'Cronica' ereignete sich am Dienstag, 22.09.2009, ein Tornado in der paraguayanischen Provinz Central nahe der Stadt Nueva Italia (südwestl. Paraguay). Der Tornado hat kurz nach 1630 Uhr Ortszeit auf dem weitläufigen Gebiet der Tacuara (Ansiedlung einer Agrarfirma + Wohnstätten) etliche Gebäude zerstört und mehr als 80 Familien obdachlos gemacht, ebenso erging es Familien in den Orten Carapequá, Itá, Ypané und Choré. Begleitet wurde das Ereignis mit schwerem Hagelschlag und starkem Regen.

Schadensfoto:
http://www.ultimahora.com/adjuntos/imag ... 148865.jpg

Besonders interessant ist folgende Textpassage in dem Artikel der 'Ultima Hora':
"[...] La meta incluye también habilitar la alerta anticipada para Asunción y el departamento Central. La primera tarea será hacer funcionar el radar que está en desuso en San Lorenzo, donde se gastarán unos 500 mil dólares. Se eligió a la Zona Norte como primera destinataria, por la seguidilla de tormentas en la zona, que toman desprevenida a la población.[...]"

Da wird davon gesprochen, dass die staatlichen Radaranlagen veraltet seien und dass man um neue Investitionen bemüht sei neue Radaranlange zu beschaffen, um effektive Unwettervorwarnungen leisten zu können.

Quellen:
- "El solo anuncio de lluvias ya origina temor en Nueva Italia", ULTIMA HORA, 24.09.2009
- "Tornado destrozó 50 casas de pobres en Nueva Italia", CRÓNICA, Sep 2009

Grüße
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Antworten

Zurück zu „Tornado(verdachts)fälle Weltweit“