13.10.2008 - Tornado-Outbreak auf Jawa / Indonesien

Dieses Board dient zur Erfassung und Diskussion von Tornado(verdachts)fällen in den restlichen Gebieten der Welt.
Antworten
Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

13.10.2008 - Tornado-Outbreak auf Jawa / Indonesien

Beitrag von Thilo Kühne » Freitag 21. November 2008, 03:33

Hallo,

am 13.10.2008 ereignete sich nach vorliegenden Informationen ein Tornado-Outbreak auf der zentral-indonesischen Insel Jawa. Mindestens 11 Tornados trafen die Regionen Banten (westl. Jawa), Jawa Tengah (Zentraljawa) und Jawa Timur (Ost-Jawa) an diesem Tag. Die Tornadoaktivität lag im westlichen und zentralen Jawa eher auf die Vormittagsstunden (Ortszeit) verteilt, während das östliche Jawa vorwiegend in den späteren Nachmittagsstunden (Ortszeit) heimgesucht wurde.

Im Einzelnen:

1. Am frühen Vormittag traf ein Tornado die Ortsgemeinde Karanganyar in der Region Jawa Tengah. Mindestens ein Haus, ein Nebengebäude einer Schule, wurde vollständig zerstört (es war kein sonderlich stabiles Gebäude) und weitere 3 Gebäude stark beschädigt. Das Hauptgebäude der örtlichen Schule wurde ebenfalls beschädigt - das Dach wurde abgedeckt (Dachziegel) und die Deckenstruktur beschädigt. Verletzte gab es zum Glück keine.
2. Fast zeitgleich ereignete sich ein Tornado in Temanggung, ebenfalls in Jawa Tengah, nur 20 km östlich vom erstgetroffenen Ort. Hier gab es vorwiegend Schäden an der Vegetation und leichte Schäden an Gebäuden.
3./4. Am späten Vormittag gab es zwei Tornados in der Region Banten, einer davon traf die Dörfer Pasir Kupa und Aweh. Bis zu 150 Häuser wurden teils stark beschädigt. Der zweite Tornado in dieser Region traf das Dorf Bojong Cae, wobei 27 Häuser beschädigt wurden.
5. Die Region Jawa Timur wurde ungefähr zwischen 1300 Uhr Ortszeit und 1800 Uhr Ortszeit von sieben Tornados heimgesucht. Der Erste davon traf das Dorf Gelaran und beschädigte einige Gebäude [hier fehlen genauere Informationen].
6. Der vermutlich stärkste Tornado traf Macanan, wobei einige Häuser niedergerissen wurden. Der Gesamtschaden allein dieses Falls wurde mit 400.000 Rupiah angegeben.
7./8. Um 1500 Uhr Ortszeit traf ein Tornado den Ort Pecoro - mindestens 5 Häuser wurden beschädigt. Kurz danach beschädigte ein weiterer Tornado bis zu 45 Gebäude in den Dörfern Jiwut und Bangsri.
9. Um 1730 Uhr Ortszeit wurden 21 Häuser in den Dörfern Blaran und Cekok durch den neunten Tornado dieses Tages schwer beschädigt.
10./11. Weitere 50 Gebäude wurden am frühen Abend Ortszeit in Keras Kulon, und weitere 84 Gebäude durch einen anderen Tornado in Tawangsari beschädigt.

Zu den Intensitäten der Tornados selbst kann keine Aussage getroffen werden, da hier die Unsicherheit der vor Ort getätigten Bauweisen greift. Auch wenn teilweise mit Stein als Baumaterial gearbeitet wird, so sind die Mauerwerke oft sehr dünn und brechen bei stärkerer Windeinwirkung vermutlich um. Bei einem Fall gibt es auch Schilderungen von verfrachteten Holzgiebelteilen - falls man hier ein stabileres Gartenhaus als Vergleich zöge, so könnte man F1 bei einigen Fällen als Intensität ansetzen, aber dies sei nur reine Spekulation und ist nicht in Zusammenhang mit den gemeldeten Tornados erwähnbar.

Quellen:
<Perbukitan Banten Rawan Puting Beliung>, Kompas, 23.10.2008
<Puluhan Rumah Rusak Diterjang Puting Beliung>, Video Liputan, 13.10.2008
<Angin Puting Beliung>, Tempo Interaktif, 13.10.2008
<Korban Bencana: Rumah Impian Pun Tersapu Puting Beliung>, Kompas, 20.10.2008
<Jember juga Diterjang Angin Puting Beliung, Satu Tewas>, Media Indonesia, 14.10.2008
<Angin Puting Beliung Rusak Puluhan Rumah di Blitar>, Media Indeonesia, 14.10.2008

Zusammengefasst in "Tornados in Indonesien - Tornado data base Indonesia (1998-2008)", T.Kühne, Nov.2008

Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Antworten

Zurück zu „Tornado(verdachts)fälle Weltweit“