[Verdacht] 16.10.2010 - vor Wulfen (Fehmarn) (OH|SH)

Antworten
Gerrit Rudolph, Limburg/L
Beiträge: 2727
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 19:04

[Verdacht] 16.10.2010 - vor Wulfen (Fehmarn) (OH|SH)

Beitrag von Gerrit Rudolph, Limburg/L » Sonntag 17. Oktober 2010, 21:14

Hallo zusammen,

hier der Link zu einem Thread in der WZ:
http://www.wzforum.de/forum2/read.php?2,1990041" onclick="window.open(this.href);return false;

Mehrere Funnel gesichtet, aber kein gesicherter Tornado, was mich erhlich gesagt etwas wundert.

Gruß, Gerrit

Thorsten Gaulke
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 8. Juli 2007, 22:28
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock-Senne
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 16.10.2010 - vor Wulfen (Fehmarn) (OH|SH)

Beitrag von Thorsten Gaulke » Sonntag 17. Oktober 2010, 23:00

Moin,

hier ist der Schuldige, der die Fotos geschossen hat... Ich kann es leider bestätigen, denn ich habe es ja gesehen...kein Wasserkontakt - zumindest kein sichtbarer... Ich würde die Entfernung der Funnel-Clouds auf 10 bis 15 km schätzen (zumindest die Bilder 1-4, das letzte Funnelbild war keine 10 km entfernt...Ich beziehe mich hier auf die Bilder in der Wetterzentrale...)

Aus der Schauerlinie, die sich da am Nachmittag über der Ostsee (östlich des Fehmarnsund) gebildet hat, brachte mehrere Funnels hervor. Es waren bestimmt 6 oder 7.... Aber nur die fotografierten hielten es länger als eine halbe Minute aus.... Der schöne, zum Schluss in die Länge gestreckte Funnel existierte sogar 5 Minuten... Er veränderte sich fortwährend...mal dicker, mal dünner, mal als Trichter, mal als dünner Schlauch... Ich stelle von diesem und von einem zuvor gesichteten gerne noch weitere Bilder ein...

Gruß Thorsten

der erste wirkliche Funnel:

Bild

Bild

Bild

und der langlebigste aller.....


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß
Th. Gaulke

8° 41' 23,2'' ; 51° 52' 07,8''

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 16.10.2010 - vor Wulfen (Fehmarn) (OH|SH)

Beitrag von Thomas Sävert » Donnerstag 21. Oktober 2010, 14:18

Hallo Thorsten,

ist zwar nun schon ein paar Tage her, aber das soll noch gesagt sein: Gut eingefangen! Und auch mich wundert es, dass kein Kontakt zur Wasseroberfläche sichtbar ist, ich halten diesen für recht wahrscheinlich.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 16.10.2010 - vor Wulfen (Fehmarn) (OH|SH)

Beitrag von Thilo Kühne » Donnerstag 21. Oktober 2010, 14:43

Moin,


bei dem Foto hier:

http://www.ulke72.de/Fu3.jpg

... ist möglicherweise Bodenkontakt erkennbar. Habe einige Fotos durch die Falschfarbenanalyse geschickt und bei jenem Foto könnte über der Wasseroberfläche eine leichte Aufwirbelung erkennbar sein. Wirklich zu erkennen ist es auch wirklich nur bei krasser Vergrößerung, und selbst dann ist es nicht klar eindeutig. Aber es ist zu vermuten, und bei der Angabe mit 10 bis 15 km auch logisch, dass sich ein möglicher Bodenkontakt bereits hinter dem optischen Horizont befunden haben könnte und deshalb nicht sichtbar ist. Bisweilen würde ich alle Ereignisse erst einmal als Funnels führen.

Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Gerrit Rudolph, Limburg/L
Beiträge: 2727
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 19:04

Re: [Verdacht] 16.10.2010 - vor Wulfen (Fehmarn) (OH|SH)

Beitrag von Gerrit Rudolph, Limburg/L » Donnerstag 21. Oktober 2010, 20:36

Hallo Thilo, hallo zusammen,

ich habe eben Bild Fu3.jpg genauer angeschaut und bin auch der Meinung, dass da etwas zu sehen sein könnte. Dreht mal die Gamma-Korrektur (IrfanView) runter und schaut dann das Bild mit etwas Distanz vom Bildschirm an!

Andere Variante: Den Kontrast verstärken und die Helligkeit verringern. Man kann auch die Methoden kombinieren.
Die Frage ist nun: Ist das, was man dann sieht (bzw. zu sehen glaubt) signifikant anders als die Fallstreifen, die ebenfalls im Bild sind?

Auch bei http://www.ulke72.de/Fu2.jpg" onclick="window.open(this.href);return false; könnte man geneigt sein, etwas zu sehen, wenn man am Kontrast etc. rumspielt.
Fu2 und Fu3 wurden zu leicht unterschiedlichen Zeiten aufgenommen (siehe Exif-Daten), was sich auch im Wellenbild und in der leicht veränderten Form des Funnels wiederspiegelt.

Bei aller Spielerei: Man darf nicht vergessen, dass das menschliche Auge (bzw. Gehirn) geneigt ist, Linien zu sehen, wo keine sind. Das gilt auch für vermeintliche Tornadoschläuche in stark verfremdeten Bildern.

An Thorsten: Ist es erlaubt, manipulierte Varianten Deiner Bilder hier reinzustellen?

Gruß, Gerrit

Thorsten Gaulke
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 8. Juli 2007, 22:28
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock-Senne
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 16.10.2010 - vor Wulfen (Fehmarn) (OH|SH)

Beitrag von Thorsten Gaulke » Donnerstag 21. Oktober 2010, 20:44

Moin,

natürlich gebe ich die Erlaubnis, an allen meinen Bildern herumzudrehen und -spielen. Vielleicht entdeckt ja noch wirklich jemand einen Wasserkontakt...

Viel Erfolg !
Gruß
Th. Gaulke

8° 41' 23,2'' ; 51° 52' 07,8''

Gerrit Rudolph, Limburg/L
Beiträge: 2727
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 19:04

Re: [Verdacht] 16.10.2010 - vor Wulfen (Fehmarn) (OH|SH)

Beitrag von Gerrit Rudolph, Limburg/L » Donnerstag 21. Oktober 2010, 21:34

Ok. Hier Fu3 mit stark verstärktem Kontrast und verringerter Gamma-Korrektur. (Original: http://www.ulke72.de/Fu3.jpg" onclick="window.open(this.href);return false;)
Bild
Zur Verdeutlichung:
Bild
Ins Extreme gesteigert:
Bild

Gleiches Spiel mit Fu2 (http://www.ulke72.de/Fu2.jpg" onclick="window.open(this.href);return false;)
Bild
Bild
Zusätzlich auch noch die Helligkeit verändert, neben Kontrast und Gamma:
Bild

Dann habe ich hier eine krass verfremdete Variante von Fu5 (http://www.ulke72.de/Fu5.jpg" onclick="window.open(this.href);return false;)
Bild
etwas milder:
Bild
:scratch:

Gruß, Gerrit

Thorsten Gaulke
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 8. Juli 2007, 22:28
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock-Senne
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 16.10.2010 - vor Wulfen (Fehmarn) (OH|SH)

Beitrag von Thorsten Gaulke » Donnerstag 21. Oktober 2010, 23:10

Na, dann tobt euch mal aus - hier das Originalbild, aus dem Fu3 resultiert...

Bild
Gruß
Th. Gaulke

8° 41' 23,2'' ; 51° 52' 07,8''

Thorsten Gaulke
Beiträge: 153
Registriert: Sonntag 8. Juli 2007, 22:28
Wohnort: Schloß Holte-Stukenbrock-Senne
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 16.10.2010 - vor Wulfen (Fehmarn) (OH|SH)

Beitrag von Thorsten Gaulke » Donnerstag 21. Oktober 2010, 23:14

Und jetzt habe ich selber mal etwas rumgespielt... Ich behaupte, es sind (leider) schnöde Fallstreifen... :( :cry: ...vor allem, da sich dieses "Doppelpack" Fallstreifen in den Bildern Fu2 und Fu3 und Fu4 (und auch bei der Original-Bilderfolge auf meiner Kamera) etwas schneller nach rechts (Westen) bewegen als die Funnel-Cloud...

Bild
Gruß
Th. Gaulke

8° 41' 23,2'' ; 51° 52' 07,8''

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2010“