[Verdacht] 26.03.2010 - Osterode a. Harz (OHA|Niedersachsen)

gaby
Beiträge: 965
Registriert: Mittwoch 20. September 2006, 09:29
Wohnort: sulingen
Kontaktdaten:

[Verdacht] 26.03.2010 - Osterode a. Harz (OHA|Niedersachsen)

Beitrag von gaby » Freitag 26. März 2010, 18:20

hallo,
im radio wurde ein tornado von einer hörerin gemeldet.
allerdings habe ich nur halbherzig hingehört,erst als das wort tornado gefallen war.
darum habe ich nicht richtig mitbekommen ,ob es osterrode oder osterholz war.
das kam beim sender antenne niedersachsen.
wer hat´s noch gehört,wer weiß mehr?

lg gaby
wat fürn wind aber auch

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: 26.03 osterrode?

Beitrag von Thilo Kühne » Freitag 26. März 2010, 18:24

Hallo Gaby,

Och man, wozu haben wir denn die Betreffzeile. Status / Datum / Ort / Landkreis / Bundesland. Sinn und Zweck ist es ja, den Ort klar ganz genau auf einen Blick lokalisieren zu können.

Welches Osterode meinst du denn? Orte mit diesem Namen gibt es einige in DE. Osterode am Harz?


Grüße,
Thilo


PS: Ok, anscheinend Osterode am Harz.
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

gaby
Beiträge: 965
Registriert: Mittwoch 20. September 2006, 09:29
Wohnort: sulingen
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 26.03.2010 - Osterode a. Harz (OHA|Niedersachsen)

Beitrag von gaby » Freitag 26. März 2010, 19:01

hi,
ja sorry,verzeih mir.
wenn ich mal genauer hingehört hätte.darum habe ich gehofft,das das noch jemand gehört hat.
es war entweder osterrode oder osterholz in niedersachsen.
die hörerin am telefon sagte,dächer wären abgedeckt,das auto wär kaputt.
ja, und dann machte der moderator munter weiter mit den warnungen vom dwd.ich hatte ja gehofft,das er den ort nochmal erwähnt.
lg gaby
wat fürn wind aber auch

Benutzeravatar
Klaus B.
Beiträge: 526
Registriert: Mittwoch 3. Oktober 2007, 18:53
Wohnort: Dithmarschen
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 26.03.2010 - Osterode a. Harz (OHA|Niedersachsen)

Beitrag von Klaus B. » Freitag 26. März 2010, 19:06

Hi,

ja in Osterode ist scheinbar ne Menge passiert:
Niedersachsen Landkreis Osterode am Harz, PLZ 37520
gemeldet am 26.03.2010 um 17:39 Uhr
Hallo UWZ,
mehrere Bundestraßen sind gesperrt, wegen
umgestürtzter Bäume, auch die Bahnstrecke von
Seesen nach Herzberg ist nicht mehr befahrbar,
sämtliche Feuerwehren sind im Einsatz soagr
verstärkung von der Bundespolizei........!!!
quelle:uwz
Dithmarschen - das letzte Abenteuer Europas

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Status=?] 26.03.2010 - Osterode a. Harz (OHA|Niedersachsen)

Beitrag von Thomas Sävert » Sonntag 28. März 2010, 13:01

Hallo zusammen,

es ist tatsächlich Osterode am Harz gemeint. Ich habe den Betreff in "Verdacht" geändert. Zwei Anwohner berichten über die Sichtung eines Rüssels. Die Schäden bewegen sich minimal im T3-Bereich.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Toby86
Beiträge: 391
Registriert: Montag 14. Mai 2007, 18:40
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 26.03.2010 - Osterode a. Harz (OHA|Niedersachsen)

Beitrag von Toby86 » Montag 29. März 2010, 00:16

Denke mal hier wird eine Schadensanalyse oder genauere Zeugenbefragung nötig sein. Thomas hast du schon Kontakt zu den Zeugen aufgenommen?

Würd mich ggf. für eine Schadensanalyse bereit erklären, wenn gewünscht und das Wetter mitspielt würd ich mal mit nem Kollegen zusammen auf´s Bike schwingen... Optimaler wäre natürlich jemand der in der direkten Umgebung wohnt und evt. über Auto verfügt.


Gruß Toby

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 26.03.2010 - Osterode a. Harz (OHA|Niedersachsen)

Beitrag von Thomas Sävert » Montag 29. März 2010, 10:15

Hallo Toby,

ja, ich habe Kontakt zu Augenzeugen, es fallen Ausdrücke wie "Rüssel" oder "drehender Windkegel auf beschränktem Raum", Näheres erfrage ich noch. Die Schäden gehen deutlich in den T3-Bereich, so viel kann ich schon sagen. Es handelt sich meiner Meinung nach um den bisher fundiertesten Verdachtsfall des Jahres mit deutlichen Verfrachtungen, entsprechenden Beobachtungen und erheblichen Schäden. Eine genaue Schadensanalyse wäre wichtig, vielleicht hat jemand aus der Nähe Zeit?

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Enrico Öltze
Beiträge: 239
Registriert: Donnerstag 31. August 2006, 22:56
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 26.03.2010 - Osterode a. Harz (OHA|Niedersachsen)

Beitrag von Enrico Öltze » Montag 29. März 2010, 11:26

Hallo,

wäre meine Freundin und ich nicht jederzeit die Geburt unseres Sohnes erwarten, hätte ich mir die Sache angenommen und wäre von Leipzig aus da hoch gefahren. Sind ja nur 190 km.

Mir fällt da Spontan die Truppe aus Hannover ein. Vincent usw. Vielleicht haben die Zeit ?

Bisher hab ich nur folgende Meldungen im Netz gefunden:

http://www.feuerwehr-badgrund.de/Einsat ... _2010.html" onclick="window.open(this.href);return false;

http://www.fotocommunity.de/pc/pc/display/20614189" onclick="window.open(this.href);return false;

27/03 2010:
Ein Unwetter zog über die Region
(cb) Abgedeckte Dächer, entwurzelte Bäume, zum Teil stundenlanger Stromausfall waren die Auswirkungen der Unwetterfront die gestern über die Dörfer von Dorste bis Bad Grund zog. Es wurden meterhohe Bäume abgedreht oder entwurzelt, in Förste zog eine Windhose durch das Dorf und deckte etliche Dächer ab. In Eisdorf und Badenhausen viel über längere Zeit der Strom aus. Die Feuerwehren rückten aus und räumte umgestürzte Bäume von den Straßen, halfen beim den Reparaturen der Dächer mit tatkräftiger Unterstützung und Flutlicht. Ein etwas heftiges Frühlingserwachen.
http://www.eseltreiber.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

29/03 2010:
Der Tag danach

(cb) Am Samstag waren die Aufräumarbeiten nach dem Sturm im vollen Gange. Bei einigen betroffenen Häusern waren die Dächer schon wieder weitesgehend geflickt. Bei anderen war man noch dabei. Die Windhose hatte in Förste eine knapp 100 m breite Schneise durch das Dorf gezogen. Neben den abgedeckten Dächern wurde unter anderem auch ein Schornsteinkopf vom Dach gefegt und landete dummerweise auf dem Auto des Hausbesitzers. Entwurzelt und abgedreht wurden nur große Bäume, hier hatte der Sturm wahrscheinlich eine bessere Angriffsfläche. Glücklicherweise richteten die umgestürzten Bäume keine größeren Schäden an. Man soll ja positiv denken, für die Osterfeuer steht zumindest wieder reichlich Material zur Verfügun


Bilder:

http://et.portallogin1.de/index.php?id=9777&type=2" onclick="window.open(this.href);return false;

http://et.portallogin1.de/index.php?id=9772&type=2" onclick="window.open(this.href);return false;



Grüße
Enrico
Zuletzt geändert von Enrico Öltze am Montag 29. März 2010, 11:45, insgesamt 2-mal geändert.
http://www.stormchasers-sachsen.de" onclick="window.open(this.href);return false;
Chasingberichte aus Sachsen

Stormchaser82
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 16:26
Wohnort: Dorfitter
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 26.03.2010 - Osterode a. Harz (OHA|Niedersachsen)

Beitrag von Stormchaser82 » Montag 29. März 2010, 11:39

Hallo Enrico,

grundsätzlich sehr gerne, nur ich bin zeitlich auch sehr eingespannt im Moment. Vielleicht gibt´s ne winzige Chance für Donnerstag, aber das kann ich jetzt noch nicht sagen. Wenn es klappt, nehm ich zu dir, Thomas, nochmal Kontakt auf. Habe Hendrik auch schon kontaktiert.

Gruß Vince

Kyralia
Beiträge: 6
Registriert: Montag 29. März 2010, 21:29

Re: [Verdacht] 26.03.2010 - Osterode a. Harz (OHA|Niedersachsen)

Beitrag von Kyralia » Donnerstag 1. April 2010, 21:35

nur zur Info und falls das jetzt überhaupt noch irgendwen interessiert:

die meisten Bilder hier aus Förste gibt es unter dieser Adresse: http://www.der-wilde-guenther.de/

der einzige Nachteil, man muss sich registrieren (kostet aber nichts, es sei denn man will sich freiwillig als förderndes Mitglied anmelden)

Die meisten Schäden waren sowieso schon am nächsten Tag wieder gröstenteils behoben. Aber sowas mal live mit zu erleben war schon ziemlich spektakulär.

Toby86
Beiträge: 391
Registriert: Montag 14. Mai 2007, 18:40
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 26.03.2010 - Osterode a. Harz (OHA|Niedersachsen)

Beitrag von Toby86 » Freitag 2. April 2010, 03:33

Kyralia deine Informationen stimmen leider nicht:
Die Mitgliedschaft ist seit einiger Zeit kostenpflichtig. Es gibt auch keine Werbemails etc. Die Adressen werden an niemanden weitergegeben.
und auf dem Anmeldebogen vorbelegt und nicht wählbar:
Fördernd ja (Seit dem 01.03.05 ist jede Neuanmeldung fördernd)
Deshalb nur Anmelden wenn ihr auch einen Beitrag zahlen wollt. Kyralia kannst du nicht evt. mal nachfragen ob du die "Schadensfoto´s" hier posten darfst, da dies ja zur Klärung eines "Unwetterereignisses" dient? Wäre zumindest am besten.


Gruß Toby

Kyralia
Beiträge: 6
Registriert: Montag 29. März 2010, 21:29

Re: [Verdacht] 26.03.2010 - Osterode a. Harz (OHA|Niedersachsen)

Beitrag von Kyralia » Freitag 2. April 2010, 08:59

hm, das tut mir leid. leider kann ich den oberen Beitrag scheinbar nicht ändern. wobei unser (dann scheinbar noch freiwilliger) Förderbeitrag 5 Euro im Jahr beträgt für die ganze Familie.

Aber ich werde mal nachfragen. Da meine Tante die Seite betreibt sitze ich ja so ziemlich an der Quelle. Von Ihr kommen auch die Fotos.

Kyralia
Beiträge: 6
Registriert: Montag 29. März 2010, 21:29

Re: [Verdacht] 26.03.2010 - Osterode a. Harz (OHA|Niedersachsen)

Beitrag von Kyralia » Freitag 2. April 2010, 11:00

mit freundlicher Genehmigung der Fotografin werde ich gegen Abend mal alle Bilder rauskopieren (sie ist leider nicht zu Hause und kann sie nicht schicken). Ich bräuchte dann nurnoch eine Adresse, an die ich sie schicken kann. Es wird jedoch darum gebeten, das Copyright auf den Bildern zu belassen.

Toby86
Beiträge: 391
Registriert: Montag 14. Mai 2007, 18:40
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 26.03.2010 - Osterode a. Harz (OHA|Niedersachsen)

Beitrag von Toby86 » Samstag 3. April 2010, 02:03

Hab dir mal ne PN geschrieben, dort ist auch eine e-Mail Addy von mir enthalten. Danke für deine Hilfe, wird uns diesen Fall sehr viel erleichtern, besonders da die meisten Schäden ja schon wieder beseitig sind.


Gruß Toby

Stormchaser82
Beiträge: 20
Registriert: Donnerstag 23. November 2006, 16:26
Wohnort: Dorfitter
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 26.03.2010 - Osterode a. Harz (OHA|Niedersachsen)

Beitrag von Stormchaser82 » Montag 5. April 2010, 11:36

Kyralia, es geht nicht darum, dass es niemanden interessiert, sondern darum, dass Diejenigen, die in der etwas näheren Umgebung wohnen, schlichtweg keine Zeit hatten. So konnten Hendrik und ich diesen Fall leider nicht weiter untersuchen, obwohl wir das sehr gerne getan hätten. ;-)

Gruß Vince

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2010“