[Verdacht] 19.08.2008 - Laufenburg, Albbruck (BW)

Antworten
sanifox
Beiträge: 1366
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 09:30
Wohnort: Eppelborn (Saarland)
Kontaktdaten:

[Verdacht] 19.08.2008 - Laufenburg, Albbruck (BW)

Beitrag von sanifox »

Hallo zusammen,

diese Meldung kommt von einem Bekannten von mir. Der ist vor Ort in der Feuerwehr. Bei den Einsätzen kam wohl öfters das Wort Tornado auf. Also da selbst die Presse nicht drauf einsteigt ist das schon sehr schwammig. Zum Link gibts einige Schadensbilder auf denen man ein wenig was erkennt (Was aber net auf Tornadoschäden schliesst, eher Downburst)

http://www.suedkurier.de/region/waldshu ... 60,3375455

Er wird versuchen ein paar zusätzliche Infos zu bekommen. Ich werde das dann natürlich aktualisieren.

Grüße
SaniFox
"Es ist mir scheissegal wer Ihr Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!"
Thomas Sävert
Beiträge: 2832
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [verdacht] 19.08.2008 (BW) Albruck / Laufenburg

Beitrag von Thomas Sävert »

Hallo zusammen,

auch ich halte einen Tornado in dem Bereich zwischen Bad Säckingen und Dogern durchaus für möglich. Ich denke, es lohnt sich, da mal weiter nachzuforschen.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de
Uwe Reiss
Beiträge: 588
Registriert: Sonntag 1. April 2007, 22:25
Wohnort: Leipzig

Re: [verdacht] 19.08.2008 (BW) Albruck / Laufenburg

Beitrag von Uwe Reiss »

Hallo zusammen,

auch ich sehe hier recht starke Hinweise auf einen Tornado. Eine schnellsmögliche Sicherung der Spurenlage wäre natürlich sehr hilfreich!

Gruss

Uwe
Peter.R.Hofmann
Beiträge: 644
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 22:14
Wohnort: 64579 Gernsheim / Hessen
Kontaktdaten:

Re: [verdacht] 19.08.2008 (BW) Albruck / Laufenburg

Beitrag von Peter.R.Hofmann »

Würde dort mal anfragen ob die Bilder gemacht haben wenn es recht wäre.

OV Laufenburg - Unwetter; Sturm incl. Hagel

angefordert durch Leistelle Waldshut

Aufgabe Straße räumen, Dächter zu decken



Wie weit ist Bad Säckingen davon entfernt ?
Ein Frosch der im Brunnen lebt,
beurteilt das Ausmaß des Himmels
nach dem Brunnenrand.
Peter.R.Hofmann
Beiträge: 644
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 22:14
Wohnort: 64579 Gernsheim / Hessen
Kontaktdaten:

Re: [verdacht] 19.08.2008 (BW) Albruck / Laufenburg

Beitrag von Peter.R.Hofmann »

Habe eben mal schnell in Googel map geschaut sind keine 10km, ebenfalls wurden dort Sturmschäden beseitigt.

http://maps.google.de/maps?f=d&saddr=la ... 8&t=h&z=12


http://www.thw-badsaeckingen.de/wDeutsc ... eldung.php

http://www.thw-laufenburg.de/
Ein Frosch der im Brunnen lebt,
beurteilt das Ausmaß des Himmels
nach dem Brunnenrand.
Peter.R.Hofmann
Beiträge: 644
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 22:14
Wohnort: 64579 Gernsheim / Hessen
Kontaktdaten:

Re: [verdacht] 19.08.2008 (BW) Albruck / Laufenburg

Beitrag von Peter.R.Hofmann »

Ich habe eben mit dem Stlv.OB Hr. Eschenbach von OV-Laufenburg Telefoniert

Wir bekommen Bilder mit Flurschäden sowie Häuser und was sonst noch vor die Linse gekommen ist,
ebenso möcht er sich Einsetzen dafür, das wir die Bilder von OV-Bad-Säckingen sowie den angrenzenden Wehren (Feuerwehr)bekommen um eine genaus Analyse von der Ferne zu machen.
Er ist auch hier auf der Seite vertreten und war auf der Messe in Friedrichshafen um sich zu Informieren, somit sind wir den Kollegen dort unten im Badischen nicht unbekannt.

Ebenfalls vermuten die Fachkräft von dort, das eine Windhose oder etwas stärkers durchgezogen ist.
Ein Frosch der im Brunnen lebt,
beurteilt das Ausmaß des Himmels
nach dem Brunnenrand.
sanifox
Beiträge: 1366
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 09:30
Wohnort: Eppelborn (Saarland)
Kontaktdaten:

Re: [verdacht] 19.08.2008 (BW) Albruck / Laufenburg

Beitrag von sanifox »

Hallo,

ich bekomm heute abend Bilder vom Schadensgebiet. Kollege hat ein paar Forstschäden aufgenommen.

Schöne Grüße
SaniFox
"Es ist mir scheissegal wer Ihr Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!"
Peter.R.Hofmann
Beiträge: 644
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 22:14
Wohnort: 64579 Gernsheim / Hessen
Kontaktdaten:

Re: [verdacht] 19.08.2008 (BW) Albruck / Laufenburg

Beitrag von Peter.R.Hofmann »

Hallo Herr Hofmann

Hier zunächst der Link zur Fotogalerie im SÜDKURIER

http://www.suedkurier.de/region/badsaec ... index.html

Dort rechts unter neue Fotogalerien: Laufenburg und Bad Säckingen


Von der Feuerwehr und dem THW aus Laufenburg werde ich Ihnen im Laufe des Abends noch Bilder senden.

Ferner habe ich angeleiert, dass Sie noch weitere Bilder erhalten sollten, falls welche gemacht wurden und diese für Ihren Bedarf geeignet sind:

Vom THW Bad Säckingen, der Feuerwehr Albbruck und der Werksfeuerwehr der Papierfabrik Albbruck.

Für weitere Rückfragen stehen wir sehr gerne zur Verfügung.
Ein Frosch der im Brunnen lebt,
beurteilt das Ausmaß des Himmels
nach dem Brunnenrand.
Peter.R.Hofmann
Beiträge: 644
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 22:14
Wohnort: 64579 Gernsheim / Hessen
Kontaktdaten:

Re: [verdacht] 19.08.2008 (BW) Albruck / Laufenburg

Beitrag von Peter.R.Hofmann »

Hier die Mail von Laufenburg
Hallo Peter Hofmann

Will mal versuchen das zusammen zu fassen anhand unserer Einsatzabläufe:
Was vor Wehr / Baden war weiß ich nicht.
Wehr / Baden: Blitzschlag mit Brand eines Tannenbaumes
Bad Säckingen: Sturm, Hagel, Starkregen: Hier haben wir auch nicht mehr als die Zeitungsberichte, bzw. Homepage des THW Bad Säckingen.
Murg: Kaum Schäden.
Laufenburg: Siehe unsere HP und Zeitungsberichte SÜDKURIER / Bilder und der BZ
http://werkstatt.badische-zeitung.de/ba ... -hochrhein beigefügt.
Albbruck: Siehe Zeitungsberichte / Bilder

Was dann weiter nach Albbruck kam entzieht sich ebenfalls meiner Kenntnis.

Ich sende diese Mail auch an:

THW Bad Säckingen
Feuerwehr Murg
Feuerwehr Laufenburg
Feuerwehr Albbruck

Vielleicht ist da jemand dabei, der zusätzliche Informationen hat.

Zugrichtung: Von West nach Ost, entsprechend der oben aufgeführten Reihenfolge.
Also Wehr = Wehratal dann weiter durch das (Hoch) Rheintal.
Der nördlich des Rheintales liegende Hotzenwald war nicht betroffen. Siehe auch Mail des BGV.

Dies ist ja nun schon das zweite Unwetter bei uns in kurzer Zeit.

Vielleicht könnt Ihr uns ein paar Infos zusenden, auf was wir in Zukunft achten sollten um Eure Ermittlungen zu unterstützen.

Wenigstens waren sie Gut vor gewarnt.

EDIT: Warntext der Unwetterzentrale entfernt. Bitte keine Warntexte der UWZ ohne schriftliche Genehmigung veröffentlichen!
Ein Frosch der im Brunnen lebt,
beurteilt das Ausmaß des Himmels
nach dem Brunnenrand.
Peter.R.Hofmann
Beiträge: 644
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 22:14
Wohnort: 64579 Gernsheim / Hessen
Kontaktdaten:

Re: [verdacht] 19.08.2008 (BW) Albruck / Laufenburg

Beitrag von Peter.R.Hofmann »

OK hat sich meiner kenntnis entzogen Sorry;)

Das waren meine Fragen:

Hallo Hr Gallmann


Habt ihr evtl. eine Zugbahn sehen können bzw. das Schadensgebiet einkreisen können?
Von wo dieses Phänomen durchgezogen ist?
Von Säckingen nach Laufenburg oder anders herum?
Ist das bei euch eine Talsenke wo das Wetter durch zog oder kam es über irgendwelche Hügel?
Hat der KBI evtl. eine Lagezeichnung bzw. einen Verlauf der Schadstellen wo man Anhand dieser eine Zugbahn erstellen könnte?

hier 2 Aussage:

Das sagt unser Zugführer der von Osten auf Bad Säckingen zufuhr und mitten in das Unwetter kam:

Das Wetter zog von Säckingen Richtung Osten. Wo es genau her kam weiß ich nicht. Es war aber wie wenn eine weiße Wand auf einen zu kommt. In der Höhe Sportplatz Obersäckingen hat es mich dann voll erwischt. Das ganze Ging max. 5 Minuten. Dann war das meiste auch schon wieder vorbei. Das hat allerdings gereicht, dass so viel Wasser auf der Straße war, dass die Gullis das ganze nicht mehr geschafft haben.

Aussagen verschiedener Helfer:
Das Unwetter kam aus der Schweiz.
Nach Aussagen einiger Helfer war aber über dem Rhein in der Schweiz das Schadensausmaß sehr gering.
Unserer Meinung nach ging das Unwetter von Bad Säckingen nach Laufenburg.
Es war wie wenn das Unwetter erst am Rhein einsetzen würde.
Bad Säckingen liegt schon in einem Tal.
Zur Schweiz hin ist Bad Säckingen aber sehr offen
Ein Frosch der im Brunnen lebt,
beurteilt das Ausmaß des Himmels
nach dem Brunnenrand.
sanifox
Beiträge: 1366
Registriert: Donnerstag 22. Juli 2004, 09:30
Wohnort: Eppelborn (Saarland)
Kontaktdaten:

Re: [verdacht] 19.08.2008 (BW) Albruck / Laufenburg

Beitrag von sanifox »

Hallo zusammen,

so hier nu die Bilder von einem Freund der am Donnerstag Morgen ein paar Bilder von Forstschäden gemacht hat.
Alle Fotos unterliegen dem Copyright von Peter Schwindt und dürfen nur auf Anfrage anderswo verwendet werden
(@Thomas Sävert : darfst die auf Tornadoliste.de mit Namensnennung veröffentlichen :) )
Standort:
Waldfriedhof Laufenburg
Bild

Bild

Standort:
Dorbachstrasse, Laufenburg-Binzgen
Bild

Bild

Bild

Standort:
Alte Landstrasse, Laufenburg-Binzgen
Bild

Standort:
Südlich der Kreisstrasse zwischen Binzgen und Hochsal
Bild

Standort:
Zwischen Hochsal und Grunholz
Bild

Standort:
Schlossbergstrasse, Laufenburg-Luttingen
Bild

Bild

Das ganze dann auf einer Karte

http://maps.smugmug.com/?feedType=geoAl ... 0032_eurEJ

Und hier die verschiedensten Doppleraufnahmen zwischen 15:35 Uhr und 16:10 Uhr (UTC)
Diese wurden uns freundlicherweise, dank der anfrage von Timo (Panic), von Meteoradar zur Verfügung gestellt und
dürfen auch nur für diesen Post im Forum verwendet werden.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

So, was sagen die "Experten" ? Also die "Schadensgebiete" sind immer recht klein. Sieht man auch auch gut auf den Bildern das Meist die Bäume Links und Rechts unbeschädigt sind. Auch die Bruchstellen zeigen nicht immer in die selbige Richtung, jedoch sind die Rinden weitgehen unbeschädigt (Aber da kann Martin bestimmt viel besser anlysieren ;) ).

Schöne Grüße
SaniFox
"Es ist mir scheissegal wer Ihr Vater ist, solange ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!!"
Peter.R.Hofmann
Beiträge: 644
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 22:14
Wohnort: 64579 Gernsheim / Hessen
Kontaktdaten:

Re: [verdacht] 19.08.2008 (BW) Albruck / Laufenburg

Beitrag von Peter.R.Hofmann »

Von den Schweizern hatte ich auch Bilder von ETH war mir aber nicht sicher wegen dem Posten (wegen der Wetterwarnung)
Das Weise müsste dann demnach die Hagelwand gewesen sein oder?
Ein Frosch der im Brunnen lebt,
beurteilt das Ausmaß des Himmels
nach dem Brunnenrand.
Stratocumulus
Beiträge: 86
Registriert: Freitag 20. Juli 2007, 13:25
Wohnort: Böblingen

Re: [verdacht] 19.08.2008 (BW) Albruck / Laufenburg

Beitrag von Stratocumulus »

Hallo.

Möchte bloß kurz einwerfen, dass der Ort "Albbruck" heißt. :)
Standort: 71032 Böblingen - KFZ-Kennzeichen: BB - Bundesland Baden-Württemberg | 450 m ü. NN
Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2008“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste