[Status=?] 24.08.2014 - Göttingen (Gö|NI)

Aaron
Beiträge: 38
Registriert: Mittwoch 13. November 2013, 14:56

[Status=?] 24.08.2014 - Göttingen (Gö|NI)

Beitragvon Aaron » Dienstag 26. August 2014, 01:02

Hallo zusammen,

gestern (okay mittlerweile schon vorgestern ;) ) konnte ich zufällig eine Funnelcloud in Göttingen beobachten, als ich zu besuch bei Verwandten war. Am Nachmittag gingen wir zum Göttinger Kiessee, der südwestlich von der Innenstadt liegt. Zuvor gab es in der Umgebung bereits einige Schauer.
Um 16:25 Uhr fiel mir dann in nordöstlicher Richtung etwas trichterförmiges unter einer Cumulus Wolkenbasis auf, aber ich hielt es zunächst für einen Fractus.

Bild

16:27 Uhr:

Bild

Bild

Bild

Bild

Sieht jetzt schon eindeutiger aus, aber ich war mir noch immer nicht sicher und wollte erstmal weiter beobachten und sicher gehen, bevor ich eine Meldung abgebe. Außerdem hatte ich einfach nicht damit gerechnet, dass sich bei der schwachen Scherung überhaupt ein Funnel bildet.

16:28Uhr-16:29Uhr:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich guckte mir die Bilder genau an und begreifte, dass das doch ein Funnel ist, war aber noch immer richtig überrascht. Ich meldete die Funelcloud und machte noch ein paar letzte Fotos als der Trichter sich auflöste. Noch bevor ich mit der Sprachmeldung anfangen konnte hatte sich der Funnel wieder aufgelöst.

Bild

Bild

Bei der Sprachmeldung wusste ich leider nur, dass ich am Kiessee in Göttingen bin und hatte keine Ahnung wie die Straßen heißen, oder welcher Stadtteil das überhaupt ist. Ich hoffe das hat als Standortinfo gereicht, denn dank eplus kann ich auch nicht geortet werden...

So das erstmal zum Ablauf des ganzen, dann kommen jetzt noch ein paar stark bearbeitete Bilder um die Struktur besser zu erkennen.

Bild

Bild

Bild

Wenn man genau hinsieht, dann sieht so aus, als würde der Funnel unten noch nach rechts abknicken, noch ein Stück weiter verlaufen, und dabei von der Sonne beschienen werden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Auf dem nachfolgenden Screenshot ist mein Standort eingezeichnet und das Gebiet in dem ich den Funnel vermute. Das Gebiet ist nur geschätzt, die Entfernung zu meinem Standort beträgt etwa 5-8 km. Östlich von mir gab es zu dem Zeitpunkt in 7-8 km Entfernung einen Schauer, der auch auf dem Radar zu erkennen ist. Wenn Schauer und Funnel etwa gleich weit von meinem Standort entfernt waren, dann muss das Gebiet des Funnels etwa zwischen den Stadtteilen Nikolausberg und Roringen liegen.

Bild

Direkt konnte ich die Rotation auf die Entfernung zwar nicht erkennen, aber ich denke, dass ein normaler Fractus über so lange Zeit nicht die Trichter und vor allem die Schlauchform annimmt.
Die Bilder sind relativ groß und durch den Servercrash wird das Format nicht richtig angepasst, daher einfach rechte Maustaste und "Grafik anzeigen" klicken.

Grüße, Aaron

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2014“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste