[Verdacht] 11.04.2014 - Uthleben (NDH|TH)

Antworten
Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

[Verdacht] 11.04.2014 - Uthleben (NDH|TH)

Beitrag von Thilo Kühne » Samstag 12. April 2014, 21:12

Hallo,


laut einem Medienbericht wurde am Freitag eine Trichterwolke nahe der Ortschaft Uthleben (Landkreis Nordhausen) in Nordthüringen gesichtet und fotografiert. Näheres ist bislang nicht bekannt.

Ref.:
"Starkregen zieht über den Südharz - Möglicher Tornado gesichtet", THÜRINGER ALLGEMEINE, 11 APR 2014:
http://www.thueringer-allgemeine.de/sta ... -354792134

Foto direkt:
http://media101.zgt.de.cdn.thueringer-a ... 006605.JPG

Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Lübecker
Beiträge: 219
Registriert: Freitag 13. September 2013, 20:47
Wohnort: Lübeck-Kücknitz (an der Trave)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 11.04.2014 - Uthleben (NDH|TH)

Beitrag von Lübecker » Samstag 12. April 2014, 22:58

Abend Thilo,

ich habe den Bericht schon heute morgen gelesen, da stand dort aber noch "Mini-Tornado". Durch wen das geändert wurde (klar, dass es so besser ist!) weiß ich nicht, aber gut dass jemand die Zeitung benachrichtigt hat und diese es auch geändert hat.

Die Uhrzeit dürfte ca. 16 Uhr gewesen sein, in dieser Zeit zogen mehrere mäßige Regenschauer über die Region Nordthüringen hinwech.

Grüße,
Niklas

Lübecker
Beiträge: 219
Registriert: Freitag 13. September 2013, 20:47
Wohnort: Lübeck-Kücknitz (an der Trave)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 11.04.2014 - Uthleben (NDH|TH)

Beitrag von Lübecker » Mittwoch 16. April 2014, 14:11

Moin,

interessant der neue Bericht der Zeitung: http://www.thueringer-allgemeine.de/sta ... -843489869" onclick="window.open(this.href);return false;

Gut, dass dank Thomas die Unklarheiten beseitigt sein dürften :up: Und interessant ist das Schadensbild von Björn Stumpf, auch meiner Meinung nach ein eindeutiger Tornadoschaden.

Lest euch auch mal den Kommentar von Heinz unter dem Bericht durch. [Plausibel] kann hier denke ich übersprungen werden, ein Tornado halte ich für gesichert. Trotzdem wäre es von Björn interessant zu wissen, in welchem Bereich genau der Schaden auftrat und ob es der einzige war. Schade, dass sein Bericht hier nicht veröffentlicht wird.

Grüße,
Niklas

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 11.04.2014 - Uthleben (NDH|TH)

Beitrag von Thomas Sävert » Mittwoch 16. April 2014, 14:21

Lübecker hat geschrieben:Moin,

Gut, dass dank Thomas die Unklarheiten beseitigt sein dürften :up: Und interessant ist das Schadensbild von Björn Stumpf, auch meiner Meinung nach ein eindeutiger Tornadoschaden.

Grüße,
Niklas
Hallo Niklas,

das sehe ich anders, solche mutmaßlichen Verwirbelungen sind keine eindeutigen Tornadoschäden, es muss schon alles zusammenpassen. Leider wissen wir nicht, wo die beiden Fotos aufgenommen wurden. Auf seiner Facebookseite hatte jemand nach der Analyse gefragt, aber die Frage wurde bisher nicht beantwortet. Im Moment bin ich noch gegen eine Statusänderung.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Benutzeravatar
bärenfänger
Beiträge: 1464
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 23:54
Wohnort: Sollstedt/Wipper [ ] Leipzig [x]

Re: [Verdacht] 11.04.2014 - Uthleben (NDH|TH)

Beitrag von bärenfänger » Mittwoch 16. April 2014, 19:29

Also die Schäden auf dem Bild halte ich für keinen Tornadobeweis. Es fällt mir schon schwer, das als Indiz zu akzeptieren, da ich genau so etwas schon zu häufig gesehen habe.
Ich sehe deshalb keinen Grund, an dem Status etwas zu verändern.
Es sei denn Herr Stumpf kann mit einer öffentlich einseh- und nachvollziehbaren Schadensanalyse aufwarten, die das Gegenteil beweist.
Mir ist an den Feldern nichts verdächtig vorgekommen und ich bin dort nur eine halbe Stunde nach dem Ereignis durchgefahren.

Grüße und Gut Pfad,
Olli.
Regionaler Ansprechpartner Leipzig-Südharz-Nordthüringen

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 11.04.2014 - Uthleben (NDH|TH)

Beitrag von Thilo Kühne » Mittwoch 16. April 2014, 20:05

Ein wirklicher Tornadoschaden bei einem Tornado sieht übrigens so aus:
Bild
(aus meiner Vorortuntersuchung zum Fall Wesendahl, 2012. Foto: Thilo Kühne)

Man möge einmal vergleichen...


T.
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Gerrit Rudolph, Limburg/L
Beiträge: 2736
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 19:04

Re: [Verdacht] 11.04.2014 - Uthleben (NDH|TH)

Beitrag von Gerrit Rudolph, Limburg/L » Mittwoch 16. April 2014, 20:09

Ich sehe in dem Foto auch keinen Beweis, weil der Kontext fehlt. Eingebettet in eine nachvollziehbare, nachprüfbare Dokumentation könnte es aber durchaus Beweiswert haben.
Was Herr Stumpf fachlich nicht ganz korrekt mit "sporadischem und punktuellem Aufsetzen" umschreibt (das falsche Bild vom "hüpfenden" Tornado, http://www.tornadoliste.de/tornadofaq/c9.html" onclick="window.open(this.href);return false;), könnten z. B. sporadische und punktuelle Subwirbel einer ansonsten unterkritischen Zirkulation gewesen sein.
Den Kommentar von diesem "Heinz" finde ich interessant. Ob man irgendwie Kontakt zu ihm herstellen kann? Denn er kennt wiederum Leute, die Fotos gemacht haben...

Gruß, Gerrit

Benutzeravatar
bärenfänger
Beiträge: 1464
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 23:54
Wohnort: Sollstedt/Wipper [ ] Leipzig [x]

Re: [Verdacht] 11.04.2014 - Uthleben (NDH|TH)

Beitrag von bärenfänger » Mittwoch 16. April 2014, 20:19

Für die, die Facebook haben: Leute die Fotos gemacht haben, erreicht man ganz einfach auch über die entsprechenden Beiträge der Seite Thüringer Allgemeine Nordhausen. Dort wurden diverse Bilder gepostet. Bei einem davon reicht der sichtbare Rüssel sogar die halbe Strecke zum Boden hinab.

Grüße und Gut Pfad,
Olli.
Regionaler Ansprechpartner Leipzig-Südharz-Nordthüringen

Antworten

Zurück zu „(Verdachts)fälle 2014“