Wetterkunde Günter D. Roth

In diesem Board werden lehrreiche Aufsätze, Übersetzungen und Forschungsergebnisse dergleichen abgelegt oder verlinkt, die sich mit dem Thema "Wetter/Gewitter" beschäftigen.
Antworten
Major
Beiträge: 138
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 00:42
Wohnort: Bernburg
Kontaktdaten:

Wetterkunde Günter D. Roth

Beitrag von Major » Freitag 3. Dezember 2010, 18:00

Hallo,
ich hab in diversen Treads über das Buch "Wetterkunde für alle" von oben genannten Schreiber Infos gefunden...nach dem ich am Dienstag in der Thalia Filiale meines Zufalls über das Buch "Wetterkunde" gestürzt bin und es unbedingt mitkommen wollte :D...
Es handelt sich hier aller höchstwahrscheinlichkeit um eine Neuausgabe des in den Treads erwähnten Buches.
Meine Meinung als Einsteiger: Absoluter Hammer es wird klein angefangen und nach hinten zu baut sich das Lernpotenzial richtig auf. Also von der Atmosphäre bis zum Wettersatelliten! Hier mal ein paar allessagende Kapitelüberschriften:

- Kräfte, die das Wetter machen
- Was wir beobachten
...Extraterrestrische Erscheinungen
...Atmosphärische Erscheinungen
...Luftströmungen
...Luftmassen und Wetterfronten
...Wolkenarten
...Niederschlag und Wasserkreislauf
- Extremwetter
- Meteorologische Elemente
- Alles über Wetterkarten
- Vertiefung der Wetterkunde
- Klimawandel
- Wetterdienst und Vorhersage
- Wetterbeobachtungen
- Kleines Lexikon wetterkundlicher Begriffe

Jeder einzelne Begriff oder Bezeichnung ist durch Fotos veranschaulicht und es gibt in jeder Beschreibung die Unterpunkte: Beobachtung, Physik, Wettergeschehen und Prognose, es sind unzählige Bilder im Buch, geschätzte 40 Prozent der insgesamt 319 :shock: Seiten. Pappeinband.

ISBN 9788-3-8354-0318-5

Die BLV Wetterkunde
Günter D. Roth

12. Überarbeitete Auflage, Neuausgabe 2009
BLV Buchverlag
19,95€

Ich kanns nur empfehlen! :up: :up: :up:

Viele Grüße Torsten

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Wetterkunde Günter D. Roth

Beitrag von Thomas Sävert » Freitag 3. Dezember 2010, 19:53

Hallo Torsten,

kurze Frage: Was steht denn sinngemäß in dem Buch über Tornados (Windhosen)?

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Major
Beiträge: 138
Registriert: Mittwoch 4. August 2010, 00:42
Wohnort: Bernburg
Kontaktdaten:

Re: Wetterkunde Günter D. Roth

Beitrag von Major » Freitag 3. Dezember 2010, 22:11

Hallo Thomas,

Luftwirbel zwischen 70 und 200 kmh (? Druckfehler?).Labil geschichtete Luft begünstigt die Entstehung...am häufigsten in der Norddeutschen Tiefebene, doppelt so häufig wie im Süden Deutschlands...Nürnberg 2006 200kmh, Micheln 2004 über 250 kmh auf der FT Skala Wert F3...in Amerika häufiger etwa 1200, in Europa 300 im Jahr...

dat wars. Ich glaub da wirklich an nen Druck oder Satzfehler, da er ja selber Micheln mit 250 erwähnt.

Gruß Torsten

Antworten

Zurück zu „Literaturhinweise, Publikationen und Dokumentationen“