Präsentation über das Stormchasen

In diesem Board werden lehrreiche Aufsätze, Übersetzungen und Forschungsergebnisse dergleichen abgelegt oder verlinkt, die sich mit dem Thema "Wetter/Gewitter" beschäftigen.

Präsentation über das Stormchasen?

sinnvoll
15
83%
überflüssig
0
Keine Stimmen
gibts schon
3
17%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 18

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas Sävert » Freitag 4. Januar 2008, 17:08

Hallo zusammen,

wichtig fände ich noch eine Liste mit Links, wo man denn nun Unwetter melden kann/soll (z.B. Sykwarn, UWZ, Tornadoliste)

Ansonsten enthält die Präsentation noch einige Fehler, die ich jetzt aus Zeitgründen nicht auflisten kann, bitte mal genau korrekturlesen. Zudem ist einmal (Folie 5) von "nationalen Wetterdiensten" die Rede, an die gemeldet wird. Bitte hier das Wort "nationalen" streichen. In Folie 4 tauchen Orkane auf, bitte auch diese rausnehmen. Bei einem Orkan sollte NIEMAND chasen.

Gruß, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Beitrag von Thilo Kühne » Freitag 4. Januar 2008, 21:09

Hallo Markus,

ich finde die Präsentation gut... nicht actiongeladen aufgeplustert und sachlich. So sollte es sein! Über manche Chaser im TV könnt ich mich wahrlich ärgern, nämlich solche die sich freuen, wenn ein Tornado Omas Schneune zerstört.. etc.

Hätte aber noch ein paar Zusatzvorschläge:

1. Der Blick eines Stormchasers geht natürlich überwiegend in Richtung Himmel, weshalb ja auch viele Wolkenbilder verwendet wurden. Es wäre aber auch wichtig ein Foto zu Hagelschlag und/oder zu Überschwemmungen hinzuzufügen. Nicht jeder der stormchasen will hat auch schon einmal großen Hagel erlebt. Ich habe zB 22 Jahre lang bestenfalls Graupel erlebt... erst dann habe ich in Mecklenburg mal 3 cm großen Hagel erlebt und die Blechschäden an meinem Auto waren nicht ohne... was erst Hagel über 5 cm i.D. anrichten kann, das können viele meist gar nicht erahnen, wenn man es nicht einmal miterlebt hat.
Ich finde, angehende Chaser sollten genau wissen (und sehen), worauf sie sich im Ernstfall einrichten müssen und mit was für Gewalten sie es zu tun bekommen könnten.

2. Ich stimme Thomas zu, dass das Chasen bei Winterorkanen nicht zum "Chaser-Pflichtprogramm" gehören sollte. Stell dir mal Kyrill vor... quasi die Stärke eines F1-Tornados, aber flächig (teilweise sogar bis F2-Intensität). Dem kann man eben nicht aus dem Weg fahren wie zB einem Core oder einem Tornado - die meisten Toten bei Kyrill gab es durch das Erschlagenwerden von Bäumen oder Bauteilen.
Auch Chaser sollten bei Winterorkanen unbedingt zu Spottern werden und eben nicht in der Gegend umherfahren.




viele Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Markus Wolff
Beiträge: 53
Registriert: Donnerstag 31. August 2006, 21:12
Wohnort: Rödinghausen
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus Wolff » Freitag 4. Januar 2008, 22:27

Hey
danke für die schnellen Antworten.

Zum Thema Hagel, da bin ich noch am Bilderorganisieren, ist außerdem ne gute Idee.

Zum Thema Orkan, da stimme ich euch zu, in allen Punkten.

Ich werde mich an die restlichen Fehler begeben.
Schauen was kommt

Antworten

Zurück zu „Literaturhinweise, Publikationen und Dokumentationen“