Tornado-Definition

In diesem Board werden lehrreiche Aufsätze, Übersetzungen und Forschungsergebnisse dergleichen abgelegt oder verlinkt, die sich mit dem Thema "Wetter/Gewitter" beschäftigen.
Antworten
Felix Welzenbach

Tornado-Definition

Beitrag von Felix Welzenbach » Dienstag 3. April 2007, 19:52

Im Original heißt es ....

Tornado - A violently rotating column of air in contact with the ground
> and
> extending from the base of a thunderstorm."

Angesichts des nicht-gewittrigen Tornadoausbruchs vom 23.11.1981 in england mit 105 tornados an einer seichten böenfrontlinie würde ich eher

extending from the base of a convective storm

bevorzugen.

Im Noaa spotter guide scheint allerdings

http://www.nws.noaa.gov/om/brochures/basicspot.pdf

die definiton oben unter den wissenschaftlern allgemein akzeptiert zu sein....

Felix

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Beitrag von Thomas Sävert » Dienstag 3. April 2007, 20:31

Hallo Felix,

ich denke einfach, dass solche Schauertornados, wie sie bei uns nicht selten auftreten, in den USA einfach nicht so bekannt sind. Ich habe vor kurzem damit auch einen renomierten Tornadoforscher verblüfft, nachdem ich ihm ein paar entsprechende Aufnahmen und alle vorhandenen Daten dazu geschickt hatte. Ich bin der Meinung, hier sollten nicht wir, sondern eher andere umdenken. Auch ich bevorzuge damit eindeutig "extending from the base of a convective storm"

Gruß, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Felix Welzenbach

Beitrag von Felix Welzenbach » Dienstag 3. April 2007, 20:45

Ich hab mal eine Anfrage an das nws geschickt:

----------------
"Hi !

In the Noaa spotter guide

http://www.nws.noaa.gov/om/brochures/basicspot.pdf

you write this definition of a tornado:

"Tornado - A violently rotating column of air attached to a thunderstorm and in contact with the ground"

If you consider former cases of tornado outbreaks, for example in England on 23.11.1981, 105 mostly tornadoes occured without any electrified showers alongside a shallow squall line, perhaps a line echo wave pattern.

More details in regard to the tornado outbreak in England can be found in the UK Weatherworldforum in the subboard "Synoptics & Discussion".

Moreover, most of tornadoes over water (mostly nonmesocyclonic genesis) may develop without deep convective and thundery clouds (in the inital stage of a storm)

I'm inclined to propose the following definition including also numberous non-electrified tornado events :

"Tornado - a violent rotating column of air extending from the base of convective storm and and in contact with the ground."

Sincerely yours,

Felix Welzenbach
-------------------

Bin gespannt, ob und was als Antwort kommt.

Gruß,
Felix

Antworten

Zurück zu „Literaturhinweise, Publikationen und Dokumentationen“