Übersicht zum Vergleich von Hagelgrößen

Dieses Forum ist für die Analyse, Recherche und Dokumentation von Gewittern und deren Begleiterscheinungen (Hagelschlag, Downbursts, Blitzschlag, etc) gedacht.
Antworten
Andreas Kämmer
Beiträge: 101
Registriert: Mittwoch 2. August 2006, 09:08

Übersicht zum Vergleich von Hagelgrößen

Beitrag von Andreas Kämmer » Donnerstag 15. Februar 2007, 10:13

Hallo,
hier mal eine Übersicht über verbale Hagelgrößen und die ungefähre Translation in cm, die ich vor einiger Zeit erarbeitet hatte.

Dies könnte vor allem bei Medienberichten und Augenzeugenbescheribungen eine kleine Hilfe zur Größeneinschätzung sein.


Erbse: 0,75 cm
Kirschkern: 0,75 cm
Fingernagel: 1,25 cm
Haselnuß: 1,5 cm
1-Cent-Stück: 1,5 cm
Fingerspitzendick: 1,5 cm
2-Cent-Stück: 1,75 cm
10-Cent-Stück: 1,75 cm
Kirsche: 2 cm
Daumenspitzendick: 2 cm
5-Cent-Stück: 2 cm
20-Cent-Stück 2 cm
50-Cent-Stück: 2,25 cm
1-Euro-Stück: 2,25 cm
1-Mark-Stück 2,3 cm
2-Euro-Stück: 2,5 cm
2-Mark-Stück: 2,6 cm
5-Mark-Stück 2,8 cm
Walnuss: 3 cm
Taubenei: 3,5 cm
Tischtennisball: 4 cm
Golfball: 4,5 cm
Hünerei: 4,5 cm
Tomate: 6 cm
Billardkugel: 6 cm
Tennisball: 6,35 cm
Apfel: 7cm
Orange: 7cm
Baseball: 7,5 cm
Faust: 8 cm
Grapefruit: 9 cm
Honigmelone: 12 cm
Kokosnuß: > 12 cm


Grüße
Zuletzt geändert von Andreas Kämmer am Donnerstag 15. Februar 2007, 20:51, insgesamt 2-mal geändert.

Marco Weiß
Beiträge: 202
Registriert: Samstag 9. Oktober 2004, 17:25
Wohnort: Kraichtal (Baden-Württemberg)
Kontaktdaten:

Beitrag von Marco Weiß » Donnerstag 15. Februar 2007, 14:29

Thx für die Übersicht! :D
So viel wie nötig, so wenig wie möglich!

www.kraichtal-wetter.com

sunset
Beiträge: 100
Registriert: Donnerstag 29. Juni 2006, 21:40
Wohnort: Bensheim
Kontaktdaten:

Beitrag von sunset » Donnerstag 15. Februar 2007, 15:58

Fussball fehlt noch. :lol:

Danke für die Arbeit.

knolt
Beiträge: 671
Registriert: Mittwoch 29. März 2006, 19:06
Wohnort: Stuhr (bei Bremen)

Beitrag von knolt » Donnerstag 15. Februar 2007, 17:05

Vielen Dank für die Auflistung.

Ich hoffe mal dass mir alles ab "Kirsche" erspart bleibt :wink:


Dieser link zu Hagelschäden und zur Fallgeschwindigkeit von Hagel

ist auch noch ganz interessant :

http://wetterchronik.de/hagelschaeden.htm



Grüsse Malte

foto-erzgebirge
Beiträge: 1686
Registriert: Dienstag 28. Juni 2005, 15:57

Beitrag von foto-erzgebirge » Donnerstag 15. Februar 2007, 17:41

Hi vielen Dank für die Auflistung
und 13 cm Hagel??? soll es ja auch geben, spreche aus Ehrfahrung:)

lg Bernd
Viele Grüße aus dem Erzgebirge

Die Kunst des Fotografieren ist nicht die Technik sondern die Erfahrung des Fotografen.

besucht uns unter:

http://xn--sturmjger-erzgebirge-gzb.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Forstexperte
Beirat
Beiträge: 2009
Registriert: Mittwoch 27. August 2003, 22:06
Wohnort: 49326 Melle-Wellingholzhausen

Beitrag von Forstexperte » Donnerstag 15. Februar 2007, 19:12

Hallo Andreas,

Danke für Deine Zusammenstellung!

hab heute Abend nur wenig Zeit. Daher hier nur zwei offizielle Links zu Hagelgrößen:

TORRO - Hagelskala, siehe die untere Tabelle:
http://www.torro.org.uk/TORRO/severewea ... lscale.php

NOAA, bzw. Skywarn USA:
http://www.erh.noaa.gov:80/er/lwx/skywarn/hail.html

1 cm = 0,39 inch,
bzw. 1 inch = 2,54 cm
http://www.pats-pets.de/cm-inch.htm

Dir gerne herangezogene Golfballgröße ist mind. 4,267 cm, gerundet also mind. 4,3 cm.
http://www.golf-for-business.de/golf-baelle.html

Viele Grüße, Martin
Melle-Wellingholzhausen, 20 km sö. Osnabrück

Forstexperte
Beirat
Beiträge: 2009
Registriert: Mittwoch 27. August 2003, 22:06
Wohnort: 49326 Melle-Wellingholzhausen

Beitrag von Forstexperte » Donnerstag 15. Februar 2007, 19:20

Hallo,

eine Ergänzung:
Forstexperte hat geschrieben:Hallo Andreas,

Danke für Deine Zusammenstellung!

hab heute Abend nur wenig Zeit. Daher hier nur zwei offizielle Links zu Hagelgrößen:

TORRO - Hagelskala, siehe die untere Tabelle:
http://www.torro.org.uk/TORRO/severewea ... lscale.php
In diesem älteren (von mir abgespeicherten) TORRO-Link gibts noch die Kokosnußgröße oberhalb von 12,5 cm
http://www.torro.org.uk/severeweather/hailscale.htm

Damit Bernd, wäre auch der Hagel vom 29.07.2005 bei Dir "abgedeckt" :D

Viele Grüße, Martin
Melle-Wellingholzhausen, 20 km sö. Osnabrück

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Beitrag von Thilo Kühne » Donnerstag 15. Februar 2007, 19:42

Hallo Andreas,

vielen Dank noch einmal für diese Übersicht.

Mir fällt dazu noch etwas ein. Es gibt in der Märkischen Allgemeinen Zeitung einen Bericht über ein Tornadoereignis in Ziezow in Brandenburg. Das Datum wird nicht genau benannt, aber es werden Hagelkörner beschrieben, welche die Größe von 5-Mark-Stücken hatten. Welchen ungefähren Durchmesser hatten 5-Mark-Stücke? Ich würde spekulativ auf 3 cm tippen, aber das ist nur ein Schätzwert.

viele Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Andreas Kämmer
Beiträge: 101
Registriert: Mittwoch 2. August 2006, 09:08

Beitrag von Andreas Kämmer » Donnerstag 15. Februar 2007, 20:43

Hallo,

Danke für eure Links!

@ Thilo: Ich habe zufällig noch ein paar Mark zu Hause, ein 5-Mark-Stück ist knapp 2,8 cm, ein 2-Mark-Stück 2,6 cm und ein 1-Mark-Stück ist 2,3 cm groß.

Ich habe meine Liste gleich mal ergänzt...

Grüße

Thilo Kühne
Beiträge: 3140
Registriert: Donnerstag 11. Mai 2006, 21:32
Wohnort: Schöneberg (Berlin)
Kontaktdaten:

Beitrag von Thilo Kühne » Donnerstag 15. Februar 2007, 20:51

Hallo Andreas,

dankeschön für die Ergänzung.

Man kann also darauf schließen, dass die ungefähre Größe eines Hagelkorns im 5-Mark-Stück-Vergleich ungefähr 3 cm beträgt. Ok.


Grüße,
Thilo
Mitglied bei ESSL e.V. / QC-Admin ESWD
Bild
www.eswd.eu

Nina
Beiträge: 635
Registriert: Samstag 21. Oktober 2006, 20:01
Wohnort: Gütersloh
Kontaktdaten:

Beitrag von Nina » Dienstag 29. Mai 2007, 20:49

Hab die Liste grad erst entdeckt... Jetzt weiss ich endlich, wie gross ein Taubenei ist! Denn diese gern benutzte Grösseneinheit für Hagel war mir bisher immer ein wenig fremd, da ich in meinem Leben noch kein Taubenei gesehen hab :roll: :wink:

Vielen Dank für die Auflistung!

Grüsse, Nina

Makolki
Beiträge: 343
Registriert: Mittwoch 23. Mai 2007, 12:30
Wohnort: Mittweida
Kontaktdaten:

Beitrag von Makolki » Dienstag 29. Mai 2007, 21:00

Öhm...männliche, oder weibliche Tauben.....ah egal! :lol:
"Gum biodh Eòin Gràidh nan Gàidheal fillte ri dealbh fo bheatha."

Antworten

Zurück zu „Dokumentationen, Analysen und Recherchen“