16.11.2010 / 21:15 Uhr / MDR-ECHT

Links, Ankündigungen und Berichte von Skywarn Deutschland im Radio, Fernsehen, Zeitungen und sonstiges. Außerdem Dokumentationen und Filme, die sich mit der Thematik Wetter, Gewitter und Stormchasing befassen.
Antworten
Enrico Öltze
Beiträge: 239
Registriert: Donnerstag 31. August 2006, 22:56
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

16.11.2010 / 21:15 Uhr / MDR-ECHT

Beitrag von Enrico Öltze » Samstag 13. November 2010, 16:48

Am 16.11.2010 / 21:15 Uhr sendet der MDR in der Wissenssendung ECHT eine Sendung zum Thema des Tornados von Pfingstmontag in Sachsen.

In der Sendung habe ich mitgewirkt im Bezug auf die Jagd nach dem Unwetter, deren Auswertung, Vorbereitungen, wieso weshalb warum usw. usw. usw.

Grüße
Enrico
http://www.stormchasers-sachsen.de" onclick="window.open(this.href);return false;
Chasingberichte aus Sachsen

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: 16.11.2010 / 21:15 Uhr / MDR-ECHT

Beitrag von Thomas Sävert » Montag 15. November 2010, 11:22

Hallo Enrico,

bin gespannt. Der Ankündigungstext vom MDR taugt überhaupt gar nichts:

http://www.mdr.de/tv/programm/prog_deta ... 05430.html" onclick="window.open(this.href);return false;

Die Sendung selbst ist hoffentlich deutlich besser.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Benutzeravatar
bärenfänger
Beiträge: 1470
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 23:54
Wohnort: Sollstedt/Wipper [ ] Leipzig [x]

Re: 16.11.2010 / 21:15 Uhr / MDR-ECHT

Beitrag von bärenfänger » Montag 15. November 2010, 19:00

Freu mich auch schon drauf.

Gruß und Gut Pfad,
Olli.
Regionaler Ansprechpartner Leipzig-Südharz-Nordthüringen

Mitglied Thüringer Storm Chaser e.V.

Sebastian A.
Beiträge: 350
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 15:07
Wohnort: Warder

Re: 16.11.2010 / 21:15 Uhr / MDR-ECHT

Beitrag von Sebastian A. » Dienstag 16. November 2010, 21:58

Hey also nach meiner Meinung war die Doku recht gut. :up:

Benutzeravatar
bärenfänger
Beiträge: 1470
Registriert: Montag 31. Mai 2010, 23:54
Wohnort: Sollstedt/Wipper [ ] Leipzig [x]

Re: 16.11.2010 / 21:15 Uhr / MDR-ECHT

Beitrag von bärenfänger » Dienstag 16. November 2010, 21:59

Der Bericht war im Großen und Ganzen ganz gut. Hat mich ein bisschen an den arte-Bericht zu Hautmont erinnert.
Aber:
Ist es denn wirklich eine Tatsache, dass es sich um mindestens fünf Tornados gehandelt hat?
Darüber kann man und wird man sich noch lange streiten.
Worüber man sich aber aus physikalischer Sicht weniger Streiten kann, ist die Tatsache, dass der Unterdruck im Tornado keinerlei Auswirkungen auf die Zerstörungen hat. Ein Meteorologe sollte das zumindest wissen.
Dieser Irrglaube herrscht auch noch in weiten Teilen der US-Bevölkerung, weshalb viele immernoch vor einem Tornado die Fenster "einen Spalt breit öffnen, damit der Unterdruck ausgeglichen wird".
Als dritten Punkt muss ich noch anmerken, dass es für mich so klang, als gelte es als sicher, dass der Klimawandel die Entstehung von Tornados begünstige. Ich dachte, diesbezüglich können noch keine Aussagen gemacht werden.
Auch die Beobachtungen aus den USA zeigen doch angeblich, dass die Zahl in etwa gleichbleibend ist.

Gefallen hat mir der Bericht zum F4-Tornado von 1979. Dazu hatte ich bisher noch nichts im Fernsehen gehört oder gesehen (abgesehen vom EWK).

Ich finde nur, dass sich die Medien auf mehrere Quellen (und vor allem auf uns :wink: ) verlassen sollten.

Denn wir wollen ja auch, dass die Bevölkerung richtig informiert wird. Vor allem im Hinblick auf ein eventuelles späteres Warnmodell.

Aber das Medienproblem ist uns ja mittlerweile zur Genüge bekannt.

Trotzdem. Gelungener Bericht. Das Ganze wurde natürlich durch Enrico aufgewertet. :D

Gruß und Gut Pfad,
Olli.

P.S.: Witzig fand ich am Anfang die computeranimierten Blitze. Typisch. War noch nicht spektakulär genug.
Regionaler Ansprechpartner Leipzig-Südharz-Nordthüringen

Mitglied Thüringer Storm Chaser e.V.

Erik Dirksen
Beiträge: 1169
Registriert: Samstag 16. September 2006, 12:09
Wohnort: Pulheim
Kontaktdaten:

Re: 16.11.2010 / 21:15 Uhr / MDR-ECHT

Beitrag von Erik Dirksen » Dienstag 16. November 2010, 22:13

Der Bericht ging in einigen zentralen Punkten völlig an der Realität vorbei. Ich sage mal als Stichworte "Klimawandel", "Unterdruck" und auch die mehr als 300 km/h sind noch immer nicht sicher, da bei den Dachteilen aus Beton auch die Aufwärtskomponenten mit berücksichtigt werden müssen. Das mit der längsten Tornadoschneise in Deutschland kann auch nicht stimmen, wenn es doch angeblich mehrere gewesen sein sollen. Bei den üblichen Cliches fehlten nur noch die 2 Luftmassen, die aufeinander prallen.

Sehr gut fand ich die Aussagen von Enrico, die er fundiert, ruhig und sicher rübergebracht hat und der Bericht über den Tornado von Prestewitz.

Grüße

Erik
Bild

Enrico Öltze
Beiträge: 239
Registriert: Donnerstag 31. August 2006, 22:56
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: 16.11.2010 / 21:15 Uhr / MDR-ECHT

Beitrag von Enrico Öltze » Dienstag 16. November 2010, 23:09

Hallo zusammen,

ich schließe mich Erik's Meinung an.

Mein Interview ging Brutto 1 Stunde. Davon wurde natürlich nur ein Bruchteil verwendet.
Jedoch habe ich in meinen Interview zum Beispiel eindeutig darauf hingewiesen das wir aktuell nur von oberes F2 (bis 254 km/h) offiziell reden und alles darüber noch nicht verefiziert sind. Habe zwar erwähnt das es hier und da leichte indizien für eine Aufwertung gibt aber dieses noch lange in Anspruch nehmen wird.

Natürlich hatte ich auch die Klimawandel-Frage und da hatte ich ebenfalls eindeutig erwähnt das der Grund der subjektiven vermehrten Wahrnehmung von Tornados eher im technischen Fortschritt liegt.

Wo man nun diesen Meteorologen hergeholt hat weiß ich nicht. Hab von ihm noch nie was gehört.

Ebenso hatte der Redakteur nochmal extra mit Thilo und Oliver telefoniert wegen fachlichen Meinungen.
http://www.stormchasers-sachsen.de" onclick="window.open(this.href);return false;
Chasingberichte aus Sachsen

Enrico Öltze
Beiträge: 239
Registriert: Donnerstag 31. August 2006, 22:56
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: 16.11.2010 / 21:15 Uhr / MDR-ECHT

Beitrag von Enrico Öltze » Mittwoch 17. November 2010, 09:52

http://www.stormchasers-sachsen.de" onclick="window.open(this.href);return false;
Chasingberichte aus Sachsen

Thomas Sävert
Beiträge: 2829
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: 16.11.2010 / 21:15 Uhr / MDR-ECHT

Beitrag von Thomas Sävert » Mittwoch 17. November 2010, 19:08

Hallo zusammen,

Lob an Enrico und auch die Passage zum Tornado im Mai 1979 fand ich sehr gut, aber ansonsten war das alles andewre als gut.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Bastian
Beiträge: 506
Registriert: Sonntag 15. Mai 2005, 14:45
Wohnort: NRW

Re: 16.11.2010 / 21:15 Uhr / MDR-ECHT

Beitrag von Bastian » Mittwoch 17. November 2010, 20:07

Schade ist, das Skywarn nicht erwähnt wurde wegen den zahlreichen IRAS Aufnahmen. Oder ich habe diese Erwähnung nicht mitbekommen...
Bis einer heult.

Gerrit Rudolph, Limburg/L
Beiträge: 2750
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 19:04

Re: 16.11.2010 / 21:15 Uhr / MDR-ECHT

Beitrag von Gerrit Rudolph, Limburg/L » Mittwoch 17. November 2010, 23:00

Schön, dass es auf Youtube steht, da kann man bequem scheibchenweise gucken.

Also, nach den teils harschen Kritiken habe ich das Schlimmste befürchtet, aber ganz so ätzend war es dann doch nicht. Klar, dass der Stil von N24-Dokus ein bisschen nachgeäfft wurde, aber das ist dem Zeitgeist geschuldet. Übertrieben reißerisch fand ich es nicht.
Die Interwiews der Zeugen sind von Sachlichkeit geprägt.

Wirklich übel aufgestoßen ist mir die Mär vom Unterdruck, schon lange nicht mehr Stand des Wissens.

Zutreffend wurde bemerkt, dass es bisher keine Bilder von einem Tornadoschlauch gibt. Dass die eingefügten Tornadosequenzen Symbolcharakter haben, ist demnach klar und unmissverständlich.

Die Downbursts wurden nur halbrichtig erklärt (vertikaler Impulstransport war hier eher nicht das Hauptproblem).

Den historischen Abriss finde ich ganz einfach aufklärend.

Dann kommt aber wieder der DWD-Mensch mit dem vermuteten Zusammenhang Klimawandel-> mehr Tornados, und da ist bisher nur klar, dass ein Zusammenhang unklar ist.

Richtig ist wiederum, dass Deutschland Tornadoland ist (schon immer war) und wir uns dran gewöhnen sollten.

Resümee: Es sind Fehler drin, aber einen totalen Reinfall oder Grund für eine bittere Enttäuschung sehe ich nicht.

Gruß, Gerrit

Sturmkobold
Beiträge: 856
Registriert: Mittwoch 5. April 2006, 20:43
Wohnort: Döhle, Lüneburger Heide
Kontaktdaten:

Re: 16.11.2010 / 21:15 Uhr / MDR-ECHT

Beitrag von Sturmkobold » Donnerstag 18. November 2010, 11:35

Hallo!

Bis auf die erwähnten Ungereimtheiten fand ich es auch ganz gut. Mein Mann war derbe beeindruckt vom Schadenssausmaß. Was mir jedoch wirklich gefehlt hat, ist die Erwähnung von Skywarn, zumal IRAS-Daten gezeigt wurden. Für die Zukunft wurde ein so unklares und düsteres Bild gezeichnet, weil es keine Vorwarnmöglichkeiten gebe, das fand ich sehr schlecht. Es wurde nur ganz wenig am Rande angedeutet, dass diese Zelle unter Beobachtung stand. Und schon wird man wieder alleine gelassen. Kein Hinweis darauf, dass auch Amateure ihre Beobachtungen loswerden können, nichts. Sehr schade.

Liebe Grüße
Insa
Regionale Ansprechpartnerin für Nordost-Niedersachsen

Jonas_Hig
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 22:02
Wohnort: Heiligenstadt (Eichsfeld-Thüringen)

Re: 16.11.2010 / 21:15 Uhr / MDR-ECHT

Beitrag von Jonas_Hig » Montag 29. November 2010, 19:00

Ich habs verpasst :(
Schaut doch auch mal auf meiner Homepage vorbei...

http://www.familie-lamprecht.de

Enrico Öltze
Beiträge: 239
Registriert: Donnerstag 31. August 2006, 22:56
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: 16.11.2010 / 21:15 Uhr / MDR-ECHT

Beitrag von Enrico Öltze » Montag 29. November 2010, 20:25

schau auf meine Website unter der Rubirk Medien mal nach ;)

http://www.stormchasers-sachsen.de" onclick="window.open(this.href);return false;

Grüße
Enrico
http://www.stormchasers-sachsen.de" onclick="window.open(this.href);return false;
Chasingberichte aus Sachsen

Jonas_Hig
Beiträge: 33
Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 22:02
Wohnort: Heiligenstadt (Eichsfeld-Thüringen)

Re: 16.11.2010 / 21:15 Uhr / MDR-ECHT

Beitrag von Jonas_Hig » Montag 29. November 2010, 22:28

cool danke, ich werde mal schauen
Schaut doch auch mal auf meiner Homepage vorbei...

http://www.familie-lamprecht.de

Antworten

Zurück zu „Skywarn in den Medien & Filme und Dokus über Gewitter.“