Handyortung

Das Forum für alle Themen und Fragen rund um Skywarn Deutschland, sowie Termine und Ankündingungen.
Benutzeravatar
Swini
Beiträge: 750
Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 19:36
Wohnort: Im wilden Süden von Hessen

Re: Handyortung

Beitrag von Swini » Mittwoch 5. August 2015, 18:30

Hallo Patric,

kurz und schmerzlos: Geht nicht! Auch wenn der Techniker bei Eplus sagt es würde gehen, unser Anbieter hat derzeit keinen Vertrag mit Eplus. Eine Nummer für die Freischalt SMS gibt es auch nicht.

Hier heisst es abwarten und Tee trinken. Wenn EPlus wieder offiziell unterstützt wird, wird er sich schon melden ;)
Regionaler Ansprechpartner für Hessen

Benutzeravatar
ignis_pugnatur
Beiträge: 64
Registriert: Montag 13. Juli 2015, 16:00
Wohnort: 31867 Messenkamp
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von ignis_pugnatur » Mittwoch 5. August 2015, 18:34

OK - Dachte dass das ausschließlich technischer Natur ist.
Ich habe die Freischaltung mal nach dem beschriebenen Weg versucht und die Mail abgesendet.
Dennoch danke ....

Benutzeravatar
Cumulus Humilis
1. Vorsitzender
Beiträge: 5701
Registriert: Mittwoch 18. August 2004, 19:39
Wohnort: Im Herzen von Rheinland-Pfalz

Re: Handyortung

Beitrag von Cumulus Humilis » Donnerstag 6. August 2015, 23:15

Hallo,

ich habe heute mit unserem Ortungsdienst gesprochen, dort war noch nichts davon bekannt. Allerdings haben die direkt bei Telefonica angefragt und zur Antwort bekommen, daß es geplant ist, den Dienst "O2 More Local" auf E-Plus auszuweiten. Momentan gibt es aber noch nichts. Sobald es wieder eine Ortungsmöglichkeit im E-Plus-Netz gibt, werden wir informiert.

Gruß,
Andreas
--
Potz Blitz!

Benutzeravatar
ignis_pugnatur
Beiträge: 64
Registriert: Montag 13. Juli 2015, 16:00
Wohnort: 31867 Messenkamp
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von ignis_pugnatur » Freitag 7. August 2015, 16:19

Hmmm .... dann weiß die Linke Hand wieder nicht was die Rechte tut ....
Also weiter warten ...

Das ist unsere Bananenrepublick ....
Wäre die deutsche Gesetzgebeung ein Programm - dann wäre es zu verbugt um verkauft zu werden ... hihi

Oliver
Beirat
Beiträge: 1090
Registriert: Dienstag 28. September 2004, 21:14
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von Oliver » Sonntag 9. August 2015, 09:31

Das ist wohl gleichzusetzen mit der berühmten Bananen-Software: Sie reift erst beim Kunden.

Benutzeravatar
ignis_pugnatur
Beiträge: 64
Registriert: Montag 13. Juli 2015, 16:00
Wohnort: 31867 Messenkamp
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von ignis_pugnatur » Sonntag 9. August 2015, 09:55

Ich war gestern mit Frauchen im "BASE"-Laden, in dem ich vor 4 Wochen meinen Handyvertrag verlängert habe.
Auch sie wollte Vertragsverlängerung und nen neues Hand ....

BASE gibt es dann nicht mehr ... wurde von O2 übernommen (bzw. Telefonica)
Alle kleinen Anbieter (ALDI-Talk etc) wurden oder werden noch geschluckt.
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann läßt man E-Plus so allmählich aussterben.

In 5 Monaten kann ich meinen Vertrag (den ich vor 4 Wochen bei BASE / E-Plus verlängert habe) umstellen lassen und dann hat sich das mit der E-Plus Geschichte erledigt. Vor 4 Wochen sagte einem keiner dass BASE bald nimmer ist , dann hätte ich gleich auf die angebotene O2 Alternative gewechselt.

Arnulf B.
Beiträge: 1062
Registriert: Dienstag 29. Juni 2010, 23:24
Wohnort: Frankfurt/Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von Arnulf B. » Montag 10. August 2015, 10:55

Umso wichtiger ist es, daß die Sprachmitteilung korrekte Geoinformationen enthält. Wenn 02 sich dann in das BASE-Netz einloggt, fallen bei zahlreichen o2 Usern dann ebenfalls die Ortungsmöglichkeiten weg.

Aber wie gesagt: Lässt sich durch eine exakte Ortsangabe in der Sprachmeldung kompensieren, bis eine Lösung gefunden wurde.
I give a fuck.

Benutzeravatar
ignis_pugnatur
Beiträge: 64
Registriert: Montag 13. Juli 2015, 16:00
Wohnort: 31867 Messenkamp
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von ignis_pugnatur » Montag 10. August 2015, 18:06

Laut Statistik nutzen mehr BASE-User das O2 Netz als anderst rum.
Dann soll BASE ja zu O2 werden (bzw. O2 das Hauptnetz von Telefonica) und nach und nach wird BASE eingestellt werden.

MDMD
Beiträge: 20
Registriert: Montag 18. Mai 2015, 14:45
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von MDMD » Montag 10. August 2015, 22:34

ignis_pugnatur hat geschrieben:Laut Statistik nutzen mehr BASE-User das O2 Netz als anderst rum.
Folgendes ist nicht bis in alle Details aufgedröselt, sollte die Problematik aber nachvollziehbar darstellen:

Welches Netz wieviele Kunden hat, ist bezüglich der Ortung nicht relevant. Nach dem Zusammenschluss von O2 und E-Plus werden die beiden Mobilfunknetze technisch weiter getrennt betrieben. Allerdings können die Kunden sich in beiden Netzen einbuchen. Es wird also ein 'innerdeutsches', sogennantes National-Roaming ermöglicht. BASE war nur eine der Marken unter denen Mobilfunkdienstleistungen im E-Plus Netz verkauft wurden. Die von Skywarn verwendete Ortung ist technisch rein über das Mobilfunknetz realisiert und funktioniert unabhängig von den Ortungsdiensten, die in neueren Mobiltelefonen bzw. Smartphones eingebaut sind (z.B. GPS, WLAN, IP-Adresse, aber auch netzbasiert). Im E-Plus Netz wird die Ortung vom Skywarn Ortungs-Dienstleister aber nicht angeboten. Das von Arnulf B. beschriebene Problem tritt auf, wenn sich das Mobilfunkgerät eines O2 Kunden per Roaming in das E-Plus Netz einbucht. Dann ist nach aktuellem Stand wohl keine Ortung möglich.

Die Frage, ob in Zukunft auch der Ortungsdienst von Smartphones über den Browser (plattformunabhängige Geolocation API) genutzt werden könnte oder eine Vielzahl von Apps für viele mobile Betriebssystem realisiert werden sollte, bleibt davon unberührt und wäre in diesem Thread off topic. Meine Präferenz kann wohl herauslesen ;-)

Das wichtigste ist und bleibt die präzise mündliche Ortsangabe bei der Meldung, weil alle technischen Ortungsmöglichkeiten (egal ob netz- oder gerätebasiert) fehleranfälliger sind, als ein ortskundiger Beobachter.

PS Leider kann man diese technischen Hintergründe im Regelfall weder mit Verkäufern im Ladengeschäft noch mit Support Mitarbeitern an Kundenhotlines erörtern...
WettWarn - DWD Wetterwarnungen Mobil - SMS, Telegram, RSS Feed, Kurzlink und Warnübersicht

Benutzeravatar
Cumulus Humilis
1. Vorsitzender
Beiträge: 5701
Registriert: Mittwoch 18. August 2004, 19:39
Wohnort: Im Herzen von Rheinland-Pfalz

Re: Handyortung

Beitrag von Cumulus Humilis » Mittwoch 12. August 2015, 22:33

Hallo,

die Situation ist genau so wie von MDMD beschrieben. Was die Ortung im E-Netz angeht, wird uns nichts anderes übrig bleiben, als zu warten, bis Telefonica den Ortungsdienst dort wieder eingerichtet und die Ortungsanbieter darüber informiert hat.

An Alternativen wird gearbeitet!

Gruß,
Andreas
--
Potz Blitz!

MDMD
Beiträge: 20
Registriert: Montag 18. Mai 2015, 14:45
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von MDMD » Donnerstag 13. August 2015, 10:29

@Andreas
Cumulus Humilis hat geschrieben:An Alternativen wird gearbeitet!
Ich bin ja sooo neugierig ;-) Könnt ihr schon etwas zu den Planungen sagen?

Grüße Martin

PS Gerne auch per PN oder in einem neuen Thread. Wird ja langsom Off Topic ;-)
WettWarn - DWD Wetterwarnungen Mobil - SMS, Telegram, RSS Feed, Kurzlink und Warnübersicht

Benutzeravatar
ignis_pugnatur
Beiträge: 64
Registriert: Montag 13. Juli 2015, 16:00
Wohnort: 31867 Messenkamp
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von ignis_pugnatur » Donnerstag 13. August 2015, 17:02

Denke dass das noch eine Weile dauern wird, da Telefonics das alles erst übernommen hat und die Ortungsfreischaltung sicher das kleinste Problem sein dürfte, da es nicht wirklich viele Nutzer geben dürfte die das Bewusst nutzen / brauchen.
Ich denke nicht, dass das dieses Jahr noch was wird.

Benutzeravatar
Cumulus Humilis
1. Vorsitzender
Beiträge: 5701
Registriert: Mittwoch 18. August 2004, 19:39
Wohnort: Im Herzen von Rheinland-Pfalz

Re: Handyortung

Beitrag von Cumulus Humilis » Mittwoch 26. August 2015, 23:45

Hallo,

in der letzten Zeit sind praktisch alle Ortungen fehlgeschlagen, wobei eine "ungewöhnliche" Fehlermeldung aufgetreten ist. Unser Ortungsanbieter hat das auf Anfrage untersucht und festgestellt, daß ein Fehler im Übertragungsprotokoll aufgetreten ist. Die Rede war von der Mißinterpretation eines Zeichens. Dieser Fehler wurde nun korrigiert und ein von mir durchgeführter Test verlief auch positiv, so daß wir davon ausgehen können, daß nun wieder alles funktioniert. Ich habe zwar mal nachgefragt was denn nun genau zur Fehlfunktion geführt hat, aber darauf bisher keine Antwort erhalten. Bei uns gab es im fraglichen Zeitraum nach meinen Informationen keine Änderungen.

Dies zeigt einmal mehr, daß die Ortung nur bedingt verlässlich ist und eine Ortsangabe in der Sprachmeldung als unverzichtbar angesehen werden muß.

Gruß,
Andreas
--
Potz Blitz!

Benutzeravatar
ignis_pugnatur
Beiträge: 64
Registriert: Montag 13. Juli 2015, 16:00
Wohnort: 31867 Messenkamp
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von ignis_pugnatur » Donnerstag 27. August 2015, 01:41

Wer meldet hat heute meist auch ein Handy mit GPS-Funktion. Ich lasse den Geotag (also die GPS.Koordinaten) mit der Bilddatei speichern und mache ein Bild mit dem Handy von da wo die Meldung abgesetzt wird. So kann ich den Standpunkt auch bei einem längeren Chasing (wenn ich gezwungenermassen mal allein sein sollte) und mehreren Standpunkten ohne Schreiberei, Audiaufzeichnungen oder dergleichen auch Zuhause nutzen und abgleichen. Zusätzlich habe ich eine Routenplaner-App die in der Regel mittaggt und auch da sind schnell Punkte gesetzt um das spähter nutzen zu können.
Ohne nun Werbung machen zu wollen ...
Ich nutze Maveric (Freeware) und Locus (geht als Freeware leicht eingeschränkt und die Vollversion für einmalig 8,50€).
Also ist das mit der Handyortung zwar ganz nett solange es geht, aber es gibt ja noch mehr Möglichkeiten. Man muss eben flexibel bleiben.
Wenn die Zeit dazu ist, dann ist meine Frau als "Navi" und Sekretärin dabei ... :mrgreen: ...
Ich hab mich dran gewöhnt dass sie rechts und links gerne mal verwechselt, aber mein Navi kann ja auch etwas mehr als die Route ansagen ... also schaut man mal über so nen kleinen "Bug" hinweg ... :P :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Skywarn allgemein“