Handyortung

Das Forum für alle Themen und Fragen rund um Skywarn Deutschland, sowie Termine und Ankündingungen.
frieko
Beiträge: 7
Registriert: Montag 2. März 2009, 22:10
Wohnort: 30900 Wedemark
Kontaktdaten:

Handyortung

Beitrag von frieko » Sonntag 12. April 2009, 21:29

Hallo,
zunächst wünsche ich allen Skywarnern frohe Ostern!

Wenn ich es richtig verstanden habe,sollen wir uns zur Handyortung bei Avetana nicht registrieren,jedoch uns mit dem Code
wie z.B. MECCOR EIN, freischalten lassen.
Leider funktioniert das bei mir nicht,da ich keine Antwort bekomme und würde gern wissen,ob da noch andere Schritte für notwendig sind?

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

MfG
Friedemann Kober aus der Wedemark

Benutzeravatar
Patrick
Schriftführer
Beiträge: 1790
Registriert: Mittwoch 21. Juli 2004, 00:02
Wohnort: Lahnstein (RLP)
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von Patrick » Sonntag 12. April 2009, 21:49

Je nachdem welchen Anbieter du hast, sind zwei SMS notwendig. Vielleicht ist das der Grund?
Bild

frieko
Beiträge: 7
Registriert: Montag 2. März 2009, 22:10
Wohnort: 30900 Wedemark
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von frieko » Sonntag 12. April 2009, 22:25

Hallo Patrick,
danke für Deine Antwort,habe schon etwa 5 mal abgeschickt :?
Na,irgendwann wirds schon klappen!

Grüße von
Friedemann

Daniel Plätz
Beiträge: 91
Registriert: Montag 2. Juni 2008, 21:37
Wohnort: Velbert, früher Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von Daniel Plätz » Sonntag 12. April 2009, 22:41

Und ich bin leider einer von denen, die sich erst dort angemeldet haben... Daher klappt es aktuell noch nicht mit der Freischaltung... Aber wir werden ja zeitnah informiert, wenn dies klappt.

lg
Daniel Plätz

Homepage: http://www.chasingteam-dortmund.de/" onclick="window.open(this.href);return false;

Bild

Benutzeravatar
Klaus B.
Beiträge: 526
Registriert: Mittwoch 3. Oktober 2007, 18:53
Wohnort: Dithmarschen
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von Klaus B. » Sonntag 12. April 2009, 23:45

Daniel Plätz hat geschrieben:Und ich bin leider einer von denen, die sich erst dort angemeldet haben...
Ich ebenso. Vor 3 Tagen hab ichs folgendermaßen gelöst: Meinen Account gelöscht, dann "MECCOR AUS" + 1 Stunde sacken lassen. Danach "MECCOR EIN" mit genau 1 sms per o2 Netz, anschließend Sven informiert und schon war ich drin.
Es gab keine Antwort per SMS, jedenfalls nicht bei mir.

Gruß, Klaus
Dithmarschen - das letzte Abenteuer Europas

Sebastian Magnus
Stellv. Kassenwart
Beiträge: 321
Registriert: Dienstag 3. April 2007, 16:51
Wohnort: Kaarst
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von Sebastian Magnus » Sonntag 12. April 2009, 23:53

gabs bei mir o2 auch nicht. Bestätigung bekommst höchstens von Sven per Mail.


Gruß

Benutzeravatar
Sven Lüke
Ehrenmitglied
Beiträge: 4339
Registriert: Mittwoch 27. August 2003, 18:38
Wohnort: Osnabrück / Lotte-Wersen

Re: Handyortung

Beitrag von Sven Lüke » Montag 13. April 2009, 00:14

Eine Bestätigugn wird nicht immer verschickt und ist wohl auch vom Netzanbieter abhängig. Da jede Ortung 49 Cent kostet, kann und werden wir es auch nicht bei jedem "mal eben" testen können. Hier und da hatte ich nach Rücksprache mit dem Spotter aber eine Ortung manuell gestartet, was dann auch funktioniert hat.

Grüße, Sven

Peter.R.Hofmann
Beiträge: 644
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 22:14
Wohnort: 64579 Gernsheim / Hessen
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von Peter.R.Hofmann » Montag 13. April 2009, 11:23

Wenn Du dich angemeldet hast dann musst Du dort noch dein Handy einrichten so habe ich es gemacht.
Anschließend hab ich Sven alles geschickt in zu den Freunden geladen, er hat es angenommen und fertig war der Spuck.

Danach hast du auf deinem Account 2 € die dir zur verfügung stehen, hier habe ich mich 1x selbst geortet um die Funktion zu testen. Dabei kam heraus das ich hätte bei uns im Spargelacker stehen müssen also 1589m von meinem richtigen Standort weg. Je nach dem wie das Messverfahren gemacht wird gibt natürlich abweichungen.
Für das Chasing denke ich ist es immer noch genau genug, da wir ja die Zugrichtung bzw. Blickrichtung dazu sagen können.

Wichtiger als die Ortung ist bei solchen Extremsituationen das man hinterher auf das Band spricht und möglichst viel Infos rüber bringt ist jedenfalls meinem Meinung dazu.
Ein Frosch der im Brunnen lebt,
beurteilt das Ausmaß des Himmels
nach dem Brunnenrand.

Benutzeravatar
Klaus B.
Beiträge: 526
Registriert: Mittwoch 3. Oktober 2007, 18:53
Wohnort: Dithmarschen
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von Klaus B. » Montag 13. April 2009, 11:53

Peter.R.Hofmann hat geschrieben:Wenn Du dich angemeldet hast dann musst Du dort noch dein Handy einrichten so habe ich es gemacht.
Eben, Peter. So hätte es eigentlich nicht funktionieren dürfen. Die Registrierung war nicht einmal optional, wie sich ja später zeigte. Seltsam. :scratch:
Aber wenn du drin bist, bist du drin. :)

Gruß, Klaus
Dithmarschen - das letzte Abenteuer Europas

frieko
Beiträge: 7
Registriert: Montag 2. März 2009, 22:10
Wohnort: 30900 Wedemark
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von frieko » Montag 13. April 2009, 12:30

Hallo,
vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten!
Ich denke einmal,daß ich damit dann auch angemeldet bin und werde es so Sven Lüke per mail mitteilen!

Es grüßt Euch alle aus der Wedemark

Friedemann Kober

http://www.wedemarkwetter.de.vu

Benutzeravatar
ignis_pugnatur
Beiträge: 64
Registriert: Montag 13. Juli 2015, 16:00
Wohnort: 31867 Messenkamp
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von ignis_pugnatur » Dienstag 4. August 2015, 21:26

Ich wärme diesen Thread nun einfach mal neu auf.

Um was es geht?
Ich hatte vor mich zur telefonischen Meldehotline an zu melden und die dafür notwendigen Dinge gelesen. Jetzt habe ich erst mal mehr Fragen als Antworten, da ich einer der Kandidaten bin, die über BASE einen E-Plus Vertrag haben und somit (laut Erklärung in Punkt 3 unter E-Plus) angeblich keine Ortungsmöglichkeit habe.

Frage 1:
Kann ich die Meldehotlein dann dennoch Sinnvoll nutzen, wenn ich z.B. zuvor die Standortkoordinaten via GPS ermittle und die dann im Sprachteil der Hotline (min. bis auf 3 Nachkommastellen) nenne?

Frage 2:
Hat sich ggf. an den Ortungsmethoden mittlerweile etwas geändert, da E-Plus mittlerweile nicht mehr Hauptinhaber ist, sondern Telefónica.

Infos hier:
http://www.eplus.de/Kontakt-und-Hilfe/Z ... fonica.asp
http://www.computerbild.de/artikel/cb-N ... 44956.html

Frage 3:
Wo erfährt man, ob der Ortungsdienst aktiv ist oder nicht? Kann man das testen?

PS: Ich habe erst meinen Vertrag verlängern lassen, bin damit eigentlich zufrieden und es hat sich auch im Rahmen des wechsels auf Telefónica Vertraglich nichts verändert.

Hat diesbezüglich jemand Erfahrungen?

Danke vorab, Patric

Benutzeravatar
Swini
Beiträge: 751
Registriert: Mittwoch 30. August 2006, 19:36
Wohnort: Im wilden Süden von Hessen

Re: Handyortung

Beitrag von Swini » Dienstag 4. August 2015, 23:18

Hallo Patric,

Du brauchst keine GPS Koordinaten durchzusagen, es reicht vollkommen wenn Du z.B. durchgibst Du bist in Hessen auf der A66 in Höhe Marxheim. Die Wetterdienste wissen dann schon ungefähr wo Du bist ;)

Das Problem Telelefonica <> Eplus geht eher in die andere Richtung: Wenn Du als O2 Nutzer im EPlus Netz eingeloggt bist, geht die Ortung nicht. Was Telefonica am Ende damit macht, bleibt abzuwarten.

Den Ortungsdienst musst Du aktiv einschalten, da Eplus diese SMS nicht mehr durchlässt, musst Du davon ausgehen das in der Hinsicht nichts möglich ist...

Gruß
Swini
Regionaler Ansprechpartner für Hessen

Benutzeravatar
ignis_pugnatur
Beiträge: 64
Registriert: Montag 13. Juli 2015, 16:00
Wohnort: 31867 Messenkamp
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von ignis_pugnatur » Mittwoch 5. August 2015, 16:31

Um die Richtigkeit zu bestätigen:
Am Handy Standortdienste auf aktiv
Dann die Nummer 0800-SKYWARN und bei der Bandansage wieder auflegen
Anschließend weiter mit Punkt 4.) ... E-Mail an meldezentrale mit den Daten.

Ich kann dann zwar melden, aber Geodaten werden bisher nicht übermittelt.
Ich werde jetzt mal versuchen Telefonica selbst zu erreichen ... mal sehen was ich da raus bekomme.

E D I T

Laut BASE / E-Plus Techniksupport ist seit dem 01.07.2015 KEINE Einschränkung bezüglich dem Ortungsdienst mehr vorhanden.
D.h.: Das ganze sollte nun auch da funktionieren.


Daher bitte ich um Prüfung, damit ggf. das Dokument bezüglich der Einrichtung der Hotline geändert werden kann
bzw. damit die Korrekten SMS-Daten bekannt gemacht werden.
Zuletzt geändert von ignis_pugnatur am Mittwoch 5. August 2015, 16:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sven Lüke
Ehrenmitglied
Beiträge: 4339
Registriert: Mittwoch 27. August 2003, 18:38
Wohnort: Osnabrück / Lotte-Wersen

Re: Handyortung

Beitrag von Sven Lüke » Mittwoch 5. August 2015, 16:53

Bitte beachtet, dass der "Standortdienst" von Android mit dieser Sache nichts zu tun hat. Selbst wenn dieser ausgeschaltet wird, hat das auf die Ortung seitens Skywarn bei der Abgabe einer Meldung keine Auswirkung, da der Ortungsmechanismus dahinter ein komplett anderer ist.

Es müssen nur die notwendigen SMS abgeschickt werden. Wurden diese SMS erfolgreich beim jeweiligen Netzanbieter verarbeitet, wird jede erfolgte Ortung seitens Skywarn bei Euch mit einer SMS quitiert. Das macht sich z.B. beim Anruf auf die Hotline (nicht die Übungshotline) direkt bemerkbar, Ihr bekommt unmittelbar mit dem Anruf eine SMS, dass Euer Handy soeben geortet wurde (diese SMS ist eine gesetzliche Vorgabe zum Schutz vor unbemerkten Ausspionieren z.B. vom Partner).

Wenn Ihr keine SMS bekommen habt, während Ihr die Hotline angerufen habt, kann man schon davon ausgehen, dass die Ortung nicht funktioniert hat.

Grüße, Sven

Benutzeravatar
ignis_pugnatur
Beiträge: 64
Registriert: Montag 13. Juli 2015, 16:00
Wohnort: 31867 Messenkamp
Kontaktdaten:

Re: Handyortung

Beitrag von ignis_pugnatur » Mittwoch 5. August 2015, 17:00

Info
Laut BASE / E-Plus Techniksupport ist seit dem 01.07.2015 KEINE Einschränkung bezüglich dem Ortungsdienst mehr vorhanden.
D.h.: Das ganze sollte nun auch da funktionieren.


Daher bitte ich um Prüfung, damit ggf. das Dokument bezüglich der Einrichtung der Hotline geändert werden kann
bzw. damit die Korrekten SMS-Daten für die Anmeldung bekannt gemacht werden können.

Antworten

Zurück zu „Skywarn allgemein“