[Tornado] - 27.06.2015 - Dettendorf (NEA | BY)

Benutzeravatar
Zahlii
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 12. Mai 2015, 17:54
Kontaktdaten:

[Tornado] - 27.06.2015 - Dettendorf (NEA | BY)

Beitragvon Zahlii » Samstag 27. Juni 2015, 20:17

Laut wetteronline.de:

http://www.wetteronline.de/fotostrecken/2015-06-27-to?part=single

Eure Meinungen? Gerade Bild 1+8 sehen sehr verdächtig nach Bodenkontakt aus.
Bild

Lübecker
Beiträge: 203
Registriert: Freitag 13. September 2013, 20:47
Wohnort: Lübeck-Kücknitz (an der Trave)
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] - 27.06.2015 - Neustadt an der Aich (BY)

Beitragvon Lübecker » Samstag 27. Juni 2015, 21:01

Wenn es sich nicht um Fraktus handelt, zeigen diese Fotos eindeutig den Tornadofuß. Ich habe im WZ-Forum einen Screenshot aus einem Video gesehen, das Video dürfte den Fall klären. Ist die Frage, wer es gemacht hat und ob er/sie es veröffentlicht.

Benutzeravatar
J.e.n.s
Beiträge: 6
Registriert: Montag 25. Juni 2007, 00:16
Wohnort: Thalmässing
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] - 27.06.2015 - Neustadt an der Aich (BY)

Beitragvon J.e.n.s » Samstag 27. Juni 2015, 22:12

Hallo Zusammen.

Dieses Bild ist von mir. Es stammt aus einem sehr kurzen Video. Ich habe das Video nochmal bearbeitet um die Strukturen und die Rotation besser hervorzuheben.

Gruß Jens

Zuletzt geändert von J.e.n.s am Samstag 27. Juni 2015, 22:57, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
MSE29
Beiträge: 105
Registriert: Freitag 8. August 2008, 21:03
Wohnort: Bad Wünnenberg
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] - 27.06.2015 - Neustadt an der Aich (BY)

Beitragvon MSE29 » Sonntag 28. Juni 2015, 01:01

Wir sind nach dem Chasing noch in die Gegend gefahren um nach Tornadoschäden zu suchen.
Alle möglichen Hauptstraßen und umliegende Ortschaften haben wir abgefahren und konnten nirgends sichtbare Schäden finden. Siehe auch Tracking auf meteopool.org
Diespeck, Altenbuch, Dettendorf, Göttelhof, Hohholz, Wilhelmsbach, Emelsdorf, Tanzenheid, Brunn, Oberalbach, Ebersbach und letzlich Oberreichenbach standen auf der Tagesordnung

Damit bleibt nur das große Waldstück als Touchdown übrig.

Hat wer genauere Informationen?

Thomas Sävert
Beiträge: 2797
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] - 27.06.2015 - Neustadt an der Aich (BY)

Beitragvon Thomas Sävert » Sonntag 28. Juni 2015, 06:52

J.e.n.s hat geschrieben:Hallo Zusammen.

Dieses Bild ist von mir. Es stammt aus einem sehr kurzen Video. Ich habe das Video nochmal bearbeitet um die Strukturen und die Rotation besser hervorzuheben.

Gruß Jens


Hallo Jens,

demnach besatand eindeutig Bodenkontakt des Wirbels?

Ist dieses Foto auch von Dir?

http://s44.photobucket.com/user/Michi_H ... y.jpg.html

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Benutzeravatar
J.e.n.s
Beiträge: 6
Registriert: Montag 25. Juni 2007, 00:16
Wohnort: Thalmässing
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] - 27.06.2015 - Neustadt an der Aich (BY)

Beitragvon J.e.n.s » Sonntag 28. Juni 2015, 09:56

Hallo zusammen,

Ich habe das Gebiet mal in eine Karte eingezeichnet in dem der Touchdown stattgefunden hat. Man konnte es deutlich sehen das Bodenkontakt bestanden hat. Laut Blickwinkel von meinem Standort aus war es genau in dem größeren Waldstück.

Bild
Quelle: Google Maps

Das andere Foto ist nicht von mir. Es müsste laut Quellenangaben von Wetteronline von Jens Wolf stammen. Er bestätigte ebenfalls den Bodenkontakt.

Ich werde in den nächsten Tagen mal die Wälder abfahren und nach Schäden suchen.

Gruß Jens

Johannes Dietz
Beiträge: 9
Registriert: Sonntag 5. September 2010, 17:48
Wohnort: Dürrnbuch, Emskirchen

Re: [Verdacht] - 27.06.2015 - Neustadt an der Aich (BY)

Beitragvon Johannes Dietz » Sonntag 28. Juni 2015, 15:31

Das Foto wurde gestern in Diespeck aufgenommen, der genaue Ort und Blickrichtung ist mir aber unbekannt.
photo_2015-06-28_15-22-56.jpg
photo_2015-06-28_15-22-56.jpg (74.9 KiB) 2464 mal betrachtet
ich lern gern

Axel F.
Beiträge: 867
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] - 27.06.2015 - Neustadt an der Aich (BY)

Beitragvon Axel F. » Montag 29. Juni 2015, 15:54

es gab doch auf der Melde-Hotline eine Tornadomeldung diesbezüglich. Konnte nur den Namen nicht verstehen.

Benutzeravatar
J.e.n.s
Beiträge: 6
Registriert: Montag 25. Juni 2007, 00:16
Wohnort: Thalmässing
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] - 27.06.2015 - Neustadt an der Aich (BY)

Beitragvon J.e.n.s » Montag 29. Juni 2015, 17:02

Die Tornadomeldung war von mir, jedoch brach beim ersten Anruf das Netz weg und ich konnte keine Sprachmitteilung mehr abgeben. Beim Entwarnungsanruf konnte ich dann eine Sprachmitteilung abgeben mit Standort usw.

Benjamin
Beiträge: 185
Registriert: Montag 14. Mai 2007, 12:39

Re: [Verdacht] - 27.06.2015 - Neustadt an der Aich (BY)

Beitragvon Benjamin » Montag 29. Juni 2015, 19:04

Hallo,

die zeitweise schön ausgeprägte Funnelcloud zeigt tornadische Wirbelstreckung in der Höhe an, es fehlen aber Indizien dafür dass die Wirbelstreckung auch in bodennähe tornadisch war (Form und Dynamik der Frakti). Daher plädiere ich vorerst noch für Blindtrombe.

Gruß
Benjamin

Gerrit Rudolph, Limburg/L
Beiträge: 2409
Registriert: Montag 31. Juli 2006, 19:04

Re: [Verdacht] - 27.06.2015 - Neustadt an der Aich (BY)

Beitragvon Gerrit Rudolph, Limburg/L » Montag 29. Juni 2015, 20:01

Bild 8: Da müssen schon sehr viele Zufälle zusammenkommen, wenn es sich dabei um keine durchgehende Boden-Wolken-Koppelung handeln soll. Hier ist [Plausibel] die bessere Einstufung, wenn nicht gleich [Tornado].
Bei Bildbearbeitung wird sogar ein dünner Faden innerhalb der Struktur deutlich, der aber schon auf dem unbearbeiteten Bild erkennbar ist.
Ich kann hier natürlich keine bearbeitete Version einstellen, aber man probiere selbst mit Kontrast, Gamma etc. herum. Am wirksamsten ist die Unscharfmaskierung.

http://www.wetteronline.de/fotostrecken ... art=single

Gruß, Gerrit

Thomas Sävert
Beiträge: 2797
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Tornado] - 27.06.2015 - Dettendorf (NEA | BY)

Beitragvon Thomas Sävert » Montag 29. Juni 2015, 20:57

Hallo Gerrit,

das sehe ich ganz genauso und es liegen zahlreiche Augenzeugenberichte vor, die den Bodenkontakt des Wirbels nördlich von Dettenhofen bestätigen. Nach Schäden wird derzeit gesucht.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland

http://www.tornadoliste.de

Benjamin
Beiträge: 185
Registriert: Montag 14. Mai 2007, 12:39

Re: [Tornado] - 27.06.2015 - Dettendorf (NEA | BY)

Beitragvon Benjamin » Montag 29. Juni 2015, 21:54

Hi Thomas,

das Problem ist ja, daß, wie wir alle wissen, Wolke und Wirbel zwei paar Schuhe sind. Für eine Tornadobeobachtung muss bodennah also entweder Form und/oder Dynamik der Kondensation auf einen Tornado hinweisen, lediglich "Kondensation bis in Bodennähe" ist bei (wie in diesem Fall) feuchtgesättigter Grenzschicht kein hinreichendes Indiz. Der Theorie nach setzt sich der Wirbel jeder Blindtrombe bis zum Boden fort, dass dieser Umstand durch feuchtgesättigte Luftmassen lediglich optisch angezeigt wird kann kein Kriterium für einen Tornado sein. Dass nur nebenbei - mag ja sein dass die Augenzeugen beobachtungen in diese Richtung (laminare Wolkenform und/oder auffällige Dynamik am Boden) gehen, ich kenne sie schließlich nicht.

Grüße
Benjamin


Zurück zu „(Verdachts)fälle 2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste