[Verdacht] 27.04.2015 - Schöpstal (|S)

Team Brandenburg
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2015, 13:39

[Verdacht] 27.04.2015 - Schöpstal (|S)

Beitragvon Team Brandenburg » Donnerstag 7. Mai 2015, 19:38

Wir konnten gegen 19:30 eine weit hinabreichende Funnelcloud beobachten vor einem weißem Niederschlagskern, leider kam dann ein kleines Waldstück, als wir die Cam zur Hand hatten und aus dem Wäldchen draussen waren löste er sich schon auf.
Wir gehen davon aus das er von der ersten Sichtung bis hin zum Kamerabild schon im Endstadium war.

Unser Standort war etwa Niesykerstr. 1, 02829 Schöpstal mit Blickrichtung NO. Demnach müsste sich der Funnel im Bereich Oberneundorfer Raum bewegt haben.

hier noch unser Bericht dazu.
http://stormchaserbrandenburg.org/27-04-2015-toller-chasingauftakt-mit-tornadoverdacht/

Bild

Bild

Axel F.
Beiträge: 866
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 27.04.2015 - Schöpstal (|S)

Beitragvon Axel F. » Freitag 8. Mai 2015, 06:07

Hallo Landesnachbarn. Und willkommen im Skyarn Forum.
Der Landkreis ist Görlitz (GR). Leider sind die Angaben und auch die Qualität bißchen mau. Und vor allem fehlt die Uhrzeit. Schaut also mal bitte auf die Metadaten der Handybilder.
Aber man kann schon erahnen, daß der Wolkenansatz und der Fuß am Boden zusammenpassen könnten, vorausgesetzt ihr seid bei der Dunkelheit nicht einer optischen Täuschung mit einem Wolkenfetzen und Fallstreifen aufgesessen.
Die Bedingungen - siehe Fall Bischofswerda sind auf alle Fälle dafür da gewesen.
Die Ortsangabe weiß ich nicht, was euer Navi da ausspuckt, Google Maps gibt bei der Hausnummer 1 einen Feldweg an der Autobahn aus, nachdem ihr die Senke aus Richtung Kodersdorf kommend (weil die Abfahrt Görlitz derzeit gesperrt ist) durchfahren habt.
https://www.google.de/maps/place/Niesky ... !1e1?hl=de

So wie die Windräder angeordnet sind und die Baumstraße zu ersehen ist, würde ich eher auf eine nördliche Blickrichtung tippen und in Richtung Kauscha suchen. Dort wor ihr es vermutet, könnte es dann sogar auf der polnischer Seite sein.
Ich muß heute Mittag sowieso nach Polen, da fahre ich dort auf Gut Glück mal mit vorbei und versuche noch irgendwas zu finden. Das sollte dort übersichtlich sein, Problem ist nur, einen geeigneten erhöhten Standort zu finden, ob man noch Spuren in den Feldern oder an Bäumen findet.

Team Brandenburg
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2015, 13:39

Re: [Verdacht] 27.04.2015 - Schöpstal (|S)

Beitragvon Team Brandenburg » Freitag 8. Mai 2015, 14:33

Hy Axel,

Ja Niesykerstr. 1 nahm ich als Richtpunkt.

Wenn du auf Google Earth schaust sind dort auch die Windräder verzeichnest.
Uhrzeit steht doch oben im Beitrag :D um genau zu gehen 19:27 Uhr enstand die Videoaufnahme die erste Sichtung ca. 19:25 Uhr etwa.

Ja wir sind auf der Autobahn bei Kodersdorf runter weil wir bis dato nicht wussten ob wir weiter auf der kommen wegen der besagten Sperrung.

Hier das Erde Bild noch und ein Radarbild von Wetteronline von 19:20

Bild

Bild
Dateianhänge
erde.png
erde.png (751.04 KiB) 1339 mal betrachtet
vlcsnap-2015-04-29-21h41m52s195.png
vlcsnap-2015-04-29-21h41m52s195.png (467.95 KiB) 1339 mal betrachtet

Axel F.
Beiträge: 866
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 27.04.2015 - Schöpstal (|S)

Beitragvon Axel F. » Freitag 8. Mai 2015, 20:24

Also ich bin heute Nachmittag eine gute Stunde Zodel, Niederneundorf und Ludwigsdorf abgefahren. Abgesehen davon, daß die Felder dort Raps, Wiese und Brache sind und mangels erhöhtem Standpunkt und nach 11 Tagen dort nichts mehr zu finden wäre, ist mir auch an den Gehölzen oder Gebäuden nichts aufgefallen. Ich hab noch zwei Jugendliche in Ludwigsdorf befragt, ob irgendjemand im Dorf über Schäden "berichtet" hätte, das haben sie verneint. 4 km von eurem Fotostandort ist die Neiße und damit die Grenze. Bin den einen Feldweg oberhalb Ludwigsdorf bis ran an die Neiße gefahren und hab mal durchs Zoom die höheren Sträucher und Weiden am polnischen Ufer abgesucht - nichts.

Team Brandenburg
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2015, 13:39

Re: [Verdacht] 27.04.2015 - Schöpstal (|S)

Beitragvon Team Brandenburg » Samstag 9. Mai 2015, 10:28

Erstmal Danke für das Besichtigen.

Ich meine wir waren drei Leute und haben es gesehen.
Und gut wir sprechen ja über einen Funnel. ob er Bodenkontakt hatte können wir aus der entfernung nicht sagen, und wie du schon gescchrieben hast kann es ja auch sein das er auf polnischem Gebiet war.

Ich denke das es nur ein Funnel war und wenn Bodenkontakt dann evtl. Polnische Seite.
Wir wollten aber den Fall eben nicht einfacch abhaken.

Beste Grüße von hier nach unten :D

Axel F.
Beiträge: 866
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 27.04.2015 - Schöpstal (|S)

Beitragvon Axel F. » Samstag 9. Mai 2015, 15:32

Auf den Radar ist es ja auch schön zu sehen, daß der Kern zum Zeitpunkt genau über der Grenze sitzt.

Christian Frohs
Beiträge: 82
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 14:02
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 27.04.2015 - Schöpstal (|S)

Beitragvon Christian Frohs » Montag 11. Mai 2015, 13:03

Ich bezweifle, dass es die Zelle war, die in der WO-Grafik angezeigt wird. Sie hatte sich nördlich von Görlitz (auf polnischer Seite erst gebildet) und traf erst bei Rothenburg OL auf deutschen Boden. Das ist vom Schöpstal mehr als 20 km entfernt. Die Entfernung auf den Bildern sieht bedeutend näher aus. Gegen 1920 bildete sich über dem Schöpstal (der übrigens aus ein Dutzend Ortschaften besteht) selbst eine eigene Zelle, die sich kurzzeitig verstärkte und dann mit der bereits abgeschwächten Rothenburger "verschmolz" und dann fast auflöste.
Anzahl Gewitter in Berlin:
2015: 9
2014: 47
2013: 36
2012: 49
2011: 45

Facebook:
https://www.facebook.com/groups/wetterfuerberlin/


Zurück zu „(Verdachts)fälle 2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste