[Verdacht] 05.05.2015 - Kreien (LUP|MV)

Benutzeravatar
Wetterkönig
Beiträge: 44
Registriert: Sonntag 16. Juni 2013, 13:33
Wohnort: Petershagen-Lahde, Heidelberg
Kontaktdaten:

[Verdacht] 05.05.2015 - Kreien (LUP|MV)

Beitragvon Wetterkönig » Mittwoch 6. Mai 2015, 12:36

Hallo,

mit diesem Fall haben wir dann alle übersichtlich geordnet. Der Fall ist bei der ESWD gelistet und ist auch dort mit folgendem Link gelistet:

https://scontent-fra.xx.fbcdn.net/hphot ... e=55C91DEA

Auch vom Unwetternetzwerk zitiert:

https://www.facebook.com/UnWetterNetzwe ... =1&theater

Wäre es möglich, den "nahe Schwerin-Thread" zu löschen? Das hat sich ja geklärt und alles auf den neuen übertragen. Sonst ist es etwas unübersichtlich.

Liebe Grüße, Christoph
https://www.facebook.com/wetterkoenig?ref=tn_tnmn

Mitglied der Tornadoarbeitsgruppe Deutschland

Mitglied der Skywarn-Tornadoworkgroup

Arcus
Beiträge: 63
Registriert: Sonntag 12. August 2012, 22:43

Re: [Verdacht] 05.05.2015 - Kreien (LUP|MV)

Beitragvon Arcus » Donnerstag 7. Mai 2015, 22:46

Ich recherchiere gerade nach der Originalherkunft des Bildes.
Anscheinend wurde es mehrfach abgespeichert und neu hochgeladen, was die Urhebersuche nicht gerade einfach gestaltet.

Allerdings ist das Bild auch mit der Ortsmarke Bützow im Netz, was mich stutzig macht.
Das Bild sieht nämlich dem Tornado bei Ahrensboek sehr ähnlich, nur eben aus der anderen Seite aufgenommen.

Hier kann sich jeder selber ein Bild von der Ähnlichkeit der Bilder machen:

Bild

Bild

Daher sehe ich den Fall Kreien momentan als absolut unbestätigt.

Benutzeravatar
Wetterkönig
Beiträge: 44
Registriert: Sonntag 16. Juni 2013, 13:33
Wohnort: Petershagen-Lahde, Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 05.05.2015 - Kreien (LUP|MV)

Beitragvon Wetterkönig » Donnerstag 7. Mai 2015, 22:56

Hey,

gehe hier auch von einer Fehlinterpretation des Bildes aus. Gut möglich, dass es aus einem anderen Blickwinkel aufgenommen wurde.

Kreien ist für mich sowieso nahezu ausgeschlossen, da es dort auch nach einer Radaranalyse einfach keinen Sinn macht. Kreien selbst liegt zu weit südlich und auch der weiter nördlich gelegene Bereich war zu diesem Zeitpunkt sehr Abwind-dominant.

Liebe Grüße, Christoph
https://www.facebook.com/wetterkoenig?ref=tn_tnmn

Mitglied der Tornadoarbeitsgruppe Deutschland

Mitglied der Skywarn-Tornadoworkgroup


Zurück zu „(Verdachts)fälle 2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast