[Tornado] 05.05.2015 - Ahrensboek (LUP|MV)

Benutzeravatar
Wetterkönig
Beiträge: 44
Registriert: Sonntag 16. Juni 2013, 13:33
Wohnort: Petershagen-Lahde, Heidelberg
Kontaktdaten:

[Tornado] 05.05.2015 - Ahrensboek (LUP|MV)

Beitragvon Wetterkönig » Mittwoch 6. Mai 2015, 12:09

Hallo,

da es noch keinen Thread zum Fall in Rampe gibt und der "nahe Schwerin"-Thread sich auch mit Bützow befasst, habe ich der Übersicht halber einen neuen erstellt. Bisher gibt es leider nur dieses Video aus der Region, über Schäden ist zumindest mir nichts bekannt. Das Video wird bei manchen Medien auch Bützow zugeordnet, jedoch ist auf dem Straßenschild "Landeskriminalamt" zu lesen und das hat seinen Sitz in Rampe, also passt das.

https://www.youtube.com/watch?v=T-1jmJ5f2uc

Liebe Grüße, Christoph
https://www.facebook.com/wetterkoenig?ref=tn_tnmn

Mitglied der Tornadoarbeitsgruppe Deutschland

Mitglied der Skywarn-Tornadoworkgroup

mrdreamor
Beiträge: 9
Registriert: Montag 5. August 2013, 22:11
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 05.05.2015 - Rampe (LUP|MV)

Beitragvon mrdreamor » Mittwoch 6. Mai 2015, 12:11

Hier eine weitere Perspektive auf den Trichter etwas nördlicher aus Cambs:

https://www.youtube.com/watch?v=LfRRgGxtn5w

LG Marco

Arcus
Beiträge: 63
Registriert: Sonntag 12. August 2012, 22:43

Re: [Verdacht] 05.05.2015 - Rampe (LUP|MV)

Beitragvon Arcus » Mittwoch 6. Mai 2015, 14:26

Hier 2 Bilder.

Eines wurde in Schwerin aufgenommen:
https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =1&theater
Es dürfte sich dabei um den Fall bei Rampe handeln.

Diese Bild wurde bei Crivitz aufgenommen (Bkickrichtung Schwerin, als NW) und sollte ebenfalls den Tornado bei Rampe zeigen: https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =1&theater

Benutzeravatar
Wetterkönig
Beiträge: 44
Registriert: Sonntag 16. Juni 2013, 13:33
Wohnort: Petershagen-Lahde, Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 05.05.2015 - Rampe (LUP|MV)

Beitragvon Wetterkönig » Mittwoch 6. Mai 2015, 14:33

Arcus hat geschrieben:Hier 2 Bilder.

Eines wurde in Schwerin aufgenommen:
https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =1&theater
Es dürfte sich dabei um den Fall bei Rampe handeln.


Wobei ich hierbei lediglich die Wallcloud erkenne. Allerdings durchaus wahrscheinlich, dass es der Fall in Rampe wäre und sich hieraus der Tornado bildete. Ist es die richtige Blickrichtung?

Liebe Grüße, Christoph
https://www.facebook.com/wetterkoenig?ref=tn_tnmn

Mitglied der Tornadoarbeitsgruppe Deutschland

Mitglied der Skywarn-Tornadoworkgroup

Arcus
Beiträge: 63
Registriert: Sonntag 12. August 2012, 22:43

Re: [Verdacht] 05.05.2015 - Rampe (LUP|MV)

Beitragvon Arcus » Mittwoch 6. Mai 2015, 14:44

Weiteres Funnelbild aus Retgendorf. Das ist am Ostufer des Schweriner Sees, 5 km nördlich von Rampe.
https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =1&theater

Auch das soll laut Usermeinung aus Retgendorf stammen. Damit wäre der Tornado höchstwahrscheinlich bestätigt. Aufgrund der sehr ausgeprägten Funnelcloud ist ein Bodenkontakt mehr als wahrscheinlich:
https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =1&theater
Zuletzt geändert von Arcus am Mittwoch 6. Mai 2015, 14:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Wetterkönig
Beiträge: 44
Registriert: Sonntag 16. Juni 2013, 13:33
Wohnort: Petershagen-Lahde, Heidelberg
Kontaktdaten:

Re: [Verdacht] 05.05.2015 - Rampe (LUP|MV)

Beitragvon Wetterkönig » Mittwoch 6. Mai 2015, 14:46

Dieses Video muss aus Rampe stammen. Ein anderes Mitglied hatte das Video eben im anderen Thread gepostet. Laut Titel rund 15km nordöstlich von Schwerin, was von der Lage ganz genau zu Rampe passen würde.

https://www.youtube.com/watch?v=NJIkQ3aGB7U#t=13

Das würde sich auch mit dem ersten Video decken vom Entwicklungsablauf!
https://www.facebook.com/wetterkoenig?ref=tn_tnmn

Mitglied der Tornadoarbeitsgruppe Deutschland

Mitglied der Skywarn-Tornadoworkgroup

Arcus
Beiträge: 63
Registriert: Sonntag 12. August 2012, 22:43

Re: [Verdacht] 05.05.2015 - Rampe (LUP|MV)

Beitragvon Arcus » Mittwoch 6. Mai 2015, 14:50

Das Bild stammt auch aus Schwerin von der svz:
https://www.facebook.com/svzonline/phot ... =1&theater

Man sieht dort die klassische Struktur der Superzelle: rechts FFD, in der Mitte die Wallcloud, Mitte links den Aufwindturm und dahinter den RFD. In Schwerin hat sich die Zelle formiert und eine ausgeprägte Wallcloud gebildet wie man auch an den Userbildern bei der SVZ sieht. Östlich muss es dann bei Rampe zum Tornado gekommen sein.

edit:
https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =1&theater
Das Bild zeigt einen Funnel, Standort Schwerin, Eisenbahnstraße.

Arcus
Beiträge: 63
Registriert: Sonntag 12. August 2012, 22:43

Re: [Verdacht] 05.05.2015 - Rampe (LUP|MV)

Beitragvon Arcus » Mittwoch 6. Mai 2015, 17:20

Die Ortsmarke muss geändert werden.
Die Schäden sind bei Ahrensboek im Wald, 1 km NO von Cambs.

Link in den Browser kopieren:
https://www.google.de/maps/place/Lankow ... t+Schwerin),+Schwerin/@53.7073881,11.5381026,15z/data=!4m2!3m1!1s0x47addbd2fdf40df5:0xb09079004f279a1c
Rampe liegt 4 km SW von der Stelle.

Das bekannte Video: https://www.youtube.com/watch?v=LfRRgGxtn5w
Das wurde von der Kreuzung B104/PCH3 aufgenommen und der Beobachter blickt nach NO, also hinter Cambs.

Arcus
Beiträge: 63
Registriert: Sonntag 12. August 2012, 22:43

Re: [Verdacht] 05.05.2015 - Rampe (LUP|MV)

Beitragvon Arcus » Mittwoch 6. Mai 2015, 21:13

Klare tornadische Schäden bei Ahrensböek.
Äste, die über 200 bis 300 m verfrachtet wurden, niedergedrücktes Gras und eine abgerissene Stromleitung.

https://www.facebook.com/wetteronline/videos/1019453828083587

Thomas Sävert
Beiträge: 2794
Registriert: Mittwoch 12. April 2006, 22:21
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: [Tornado] 05.05.2015 - Rampe, Ahrensboek (LUP|MV)

Beitragvon Thomas Sävert » Donnerstag 7. Mai 2015, 08:03

Ich habe den Ort Ahrensboek, wo es einige Schäden gab, hinzugefügt und den Fall bestätigt. Mehr zu den Schäden folgt noch.

Grüße, Thomas Sävert
Tornadoliste Deutschland
http://www.tornadoliste.de

Axel F.
Beiträge: 866
Registriert: Montag 3. März 2008, 15:17
Wohnort: Oberlausitz
Kontaktdaten:

Re: [Tornado] 05.05.2015 - Rampe, Ahrensboek (LUP|MV)

Beitragvon Axel F. » Donnerstag 7. Mai 2015, 12:00

Ich hab gestern mal versucht, anhand der Hinweisschilder den Ort, wo das Video entstanden ist zu finden, dachte erst, das ist die Kreuzung B321/B106 im Süden Schwerins, aber da stimmen die Entfernungsangaben bei weitem nicht. Aber auch auf dem Video ist ersichtlich, daß man hier schon fast die 7/8 Regelung nach Chuck Doswell anwenden kann.

Das Unwetternetzwerk gibt Crivitz als Ortsmarke an, was sowohl vom Blickwinkel wie auch der Radarverifikation nicht hinkommen kann. Um welche Uhrzeit ist der denn überhaupt entstanden?

Bernhard
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 7. Mai 2015, 23:46
Wohnort: Rostock, Mecklenburg

Re: [Tornado] 05.05.2015 - Ahrensboek (LUP|MV)

Beitragvon Bernhard » Freitag 8. Mai 2015, 15:39

Moinsen!

Habe die letzten Tage fleißig mitgelesen und mich mal angemeldet, um ein paar Infos zum Video loszuwerden...
Ich selbst bin aus Rostock und maße mir mal an, mich in Mecklenburg halbwegs auszukennen.

Das Video muß von der Kreuzung der Bundestraße B104 mit der Kreis(?)-straße PCH3, ca. 500 m ONO von der A 14 -Anschlußstelle Schwerin-Nord und ca. 1,5 - 2 km ONO von Rampe aufgenommen worden sein.
Bei ca. 1:19 konnte ich das Hinweisschild entziffern:

Von oben:
1. Schild: [Pfeil geradeaus]
Flessenow 6 (?) km
Retgendorf 5 km
weiss:
Landeskriminalamt
Diakoniewerk
2. Schild: [Pfeil nach links, B104]
Autobahn A14
Schwerin 12 km
3. Schild: [Pfeil nach rechts, B104]
Güstrow 50 km
Sternberg 24 km
Brüel 16 km

Der Fahrer kam m.M.n. auf der PCH3 von OSO aus Richtung Zittow auf die Kreuzung; die Blickrichtung des Videos wandert von N nach ONO in Richtung Cambs (ca. 1 km NO von der Kreuzung) vom dem ab ca. 2:03 einige Häuser zu sehen sind, hinter denen sich der Rüssel senkt. Vom Standpunkt des Fahrers liegt Ahrensboek ebenfalls "hinter" diesen Häusern und gehört als Ortsteil zur Gemeinde Cambs (Landkreis Ludwigslust-Parchim), Rampe hingegen ist ein Ortsteil der Gemeinde Leezen (gleicher Lkr.).

Den Namen des Youtube-Videos ("Tornado in der Nähe von Rampe") halte ich daher für irritierend.

Hoffentlich war das jetzt nicht zuviel Text für's erste Mal...

Bernhard


Zurück zu „(Verdachts)fälle 2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste